Chronik
images/lpbblogs/autorblog/2018/klein/holzheimer_gerd_170.jpg
13.05.2022 - Text & Debatte
Von der Lust, stillzustehen
„Bahnhofstraße“ von Erich Unglaub
von Gerd Holzheimer

Die 147. Ausgabe der Zeitschrift Literatur in Bayern widmet sich dem Schwerpunkt Weitergeben. Im folgenden Beitrag beschäftigt sich Herausgeber Gerd Holzheimer mit dem ... mehr ›


images/lpbblogs/instblog/2020/klein/Stadtkultur_Logo170.png
12.05.2022 - Betriebsgeflüster
Literature for Future?
Ausschreibung Nachwuchs-Wettbewerb LITERATUR UPDATE 2022
von STADTKULTUR

Unter dem Motto „Literature for Future?“ sucht STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. literarische Essays für die sechste Ausgabe des LITERATUR UPDATE ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/wolfsmehl_170.jpg
12.05.2022 - Text & Debatte
Ein Leben für die Literatur
Der Weidener „Kultur-Baron“ Bernhard M. Baron wird heute 75
von Wolfsmehl

„Er fiel ... an einem Tage, der so ruhig und still war an der ganzen Front, dass der Heeresbericht sich auf nur den Satz beschränkte, im Westen sei nichts Neues zu melden.“ ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/KVardi_170.jpg
11.05.2022 - Text & Debatte
Ins Ewige, ins Licht
„Jede Pause ein Absturz“. Kurzprosa von Kristin Vardi
von Kristin Vardi

Kristin Vardi wurde in Riesa/DDR geboren und studierte in Leipzig, Berlin und Tel Aviv. Nach dem Abschluss des Studiums (MA) der Geschichtswissenschaft und einem Volontariat bei ... mehr ›


images/lpbblogs/instblog/2017/klein/stmwfk_170.jpg
09.05.2022 - Betriebsgeflüster
Realität und Tragik jederzeit spürbar
Jan Schönherr erhält Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern 2022 für literarische Übersetzer*innen
von Kunstministerium

Kunstminister Markus Blume: „großes Talent als literarischer Übersetzer“ Das mit 7.000 Euro dotierte Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern geht in diesem Jahr an den ... mehr ›


images/lpbblogs/autorblog/2018/klein/holzheimer_gerd_170.jpg
13.05.2022 - Text & Debatte
Von der Lust, stillzustehen
„Bahnhofstraße“ von Erich Unglaub
von Gerd Holzheimer

Die 147. Ausgabe der Zeitschrift Literatur in Bayern widmet sich dem Schwerpunkt Weitergeben. Im folgenden Beitrag beschäftigt sich Herausgeber Gerd Holzheimer mit dem ... mehr ›


images/lpbblogs/instblog/2020/klein/Stadtkultur_Logo170.png
12.05.2022 - Betriebsgeflüster
Literature for Future?
Ausschreibung Nachwuchs-Wettbewerb LITERATUR UPDATE 2022
von STADTKULTUR

Unter dem Motto „Literature for Future?“ sucht STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. literarische Essays für die sechste Ausgabe des LITERATUR UPDATE ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/wolfsmehl_170.jpg
12.05.2022 - Text & Debatte
Ein Leben für die Literatur
Der Weidener „Kultur-Baron“ Bernhard M. Baron wird heute 75
von Wolfsmehl

„Er fiel ... an einem Tage, der so ruhig und still war an der ganzen Front, dass der Heeresbericht sich auf nur den Satz beschränkte, im Westen sei nichts Neues zu melden.“ ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/KVardi_170.jpg
11.05.2022 - Text & Debatte
Ins Ewige, ins Licht
„Jede Pause ein Absturz“. Kurzprosa von Kristin Vardi
von Kristin Vardi

Kristin Vardi wurde in Riesa/DDR geboren und studierte in Leipzig, Berlin und Tel Aviv. Nach dem Abschluss des Studiums (MA) der Geschichtswissenschaft und einem Volontariat bei ... mehr ›


images/lpbblogs/instblog/2017/klein/stmwfk_170.jpg
09.05.2022 - Betriebsgeflüster
Realität und Tragik jederzeit spürbar
Jan Schönherr erhält Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern 2022 für literarische Übersetzer*innen
von Kunstministerium

Kunstminister Markus Blume: „großes Talent als literarischer Übersetzer“ Das mit 7.000 Euro dotierte Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern geht in diesem Jahr an den ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/Nixon_and_Brezhnev_sign_ABM_treaty_and_SALT_agreement_170.jpg
09.05.2022 - Text & Debatte
Hard man
„Yank Zone“ – ein Roman von Michael Basse zu Zeiten des Kalten Krieges
von Christopher Bertusch

Der Münchner Autor Michael Basse (*1957 in Bad Salzuflen) ist seit 1993 freier Mitarbeiter der Abteilung Kulturkritik des Bayerischen Rundfunks und Verfasser zahlreicher ... mehr ›


images/lpbblogs/instblog/2020/klein/Adalbert_Stifter_Verein_170.png
09.05.2022 - Betriebsgeflüster
Germanobohemistisch
Die Otokar-Fischer-Preisträger*innen 2022 stehen fest!
von Adalbert Stifter Verein

Zum vierten Mal insgesamt und zum zweiten Mal zusammen mit dem in München ansässigen Adalbert Stifter Verein vergibt am 19. Mai das Institut für Literaturforschung in Prag ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/AMSicotte_170.jpg
06.05.2022 - Literarische Notizen aus Québec
In guter Gesellschaft
Einblick ins „Offene Atelier“ von Anne-Marie Sicotte
von Anne-Marie Sicotte

Die Kebbel-Villa des Oberpfälzer Künstlerhauses in Schwandorf bietet eine Plattform für Künstlerinnen und Künstler und Interessierte aus aller Welt. Seit 1994 ist ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/literaturschloss-edelstetten_170.jpg
06.05.2022 - Writing under Observation
Diese Art der Erweiterung des Wahrnehmbaren
Observationsverhör mit Roman Ehrlich (3)
von Observationsgruppe

Das Projekt hieß Writing under Observation; eingeladen in die Klausur der Schwabenakademie Irsee war als Landgastschreiber der Autor Roman Ehrlich. Roman Ehrlich verbrachte von ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/literaturschloss-edelstetten_170.jpg
06.05.2022 - Gespräche
Diese Art der Erweiterung des Wahrnehmbaren
Observationsverhör mit Roman Ehrlich (3)
von Observationsgruppe

Das Projekt hieß Writing under Observation; eingeladen in die Klausur der Schwabenakademie Irsee war als Landgastschreiber der Autor Roman Ehrlich. Roman Ehrlich verbrachte von ... mehr ›


images/lpbblogs/autorblog/2018/klein/huebner_170.jpg
05.05.2022 - Text & Debatte
Altbayer – Katholik – Rebell
Vor 100 Jahren wurde Carl Amery geboren
von Klaus Hübner

Die 147. Ausgabe der Zeitschrift Literatur in Bayern widmet sich dem Schwerpunkt Weitergeben. Darin erinnert Klaus Hübner an den bayerischen Autor Carl Amery, der in diesem ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/Pleschinski_1_170.jpg
04.05.2022 - Text & Debatte
Spiegelung aufwühlender Wirklichkeit
„So wunderbar war Mariupol“. Ein Text von Hans Pleschinski
von Hans Pleschinski

2018 reiste Hans Pleschinski nach Mariupol – im Zusammenhang mit der „Brücke aus Papier“. Seine knappen Eindrücke von der inzwischen in Schutt und Asche gelegten Stadt ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/Read_for_Peace_170.jpg
03.05.2022 - Spektakula
Read for Peace
Benefizaktion von Münchner Verlagen und Autor*innen für die Menschen in der Ukraine
von Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Mit einem Benefiz‐Aktionstag am 15. Mai 2022 sammeln Münchner Verlage und Autor*innen in verlagsübergreifenden Veranstaltungen einen ganzen Tag lang Spenden für die ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/bestsellers_170.jpg
03.05.2022 - Betriebsgeflüster
Belletristik Hardcover
Bayerische Bestseller des Monats April 2022
von Literaturportal Bayern

Einmal im Monat präsentiert das LITERATURPORTAL BAYERN exklusiv die Bestseller auf dem bayerischen Buchmarkt für den Bereich Hardcover Belletristik. Im Auftrag des ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/logo_comicsalon_170.jpg
02.05.2022 - Betriebsgeflüster
Comic-Gala
25 Titel für Max und Moritz-Preis & Sonderpreis für Lebenswerk an Naoki Urasawa
von Internationaler Comic-Salon Erlangen

Im Rahmen des 20. Internationalen Comic-Salons Erlangen, der vom 16. bis 19. Juni 2022 stattfindet, wird zum 20. Mal der Max und Moritz-Preis verliehen, die wichtigste ... mehr ›