Chronik
images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.12.2014 - Logen-Blog
Letzter Anhang
Logen-Blog [533]: Schluss des Schlusses: Matzdorff oder Der Verleger
von Frank Piontek

So hören sich erlösende Worte an: Am Tage nach dem Schaltjahr war das letzte Blatt meines Romans geboren, dessen Bildung ein Jahr dauerte. Dazwischen revidierte ich den Wuz ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.12.2014 - Logen-Blog
Appendix No. 2
Logen-Blog [532]: Sintzenich oder Einer der beiden Stecher
von Frank Piontek

Zu einem schönen Buch gehört, wie im Fall der Unsichtbaren Loge, bisweilen auch ein Frontispiz. Das Werk tritt mit einem Gesicht in die Welt hinaus, das schön und anregend ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.12.2014 - Logen-Blog
Appendix No. 1
Logen-Blog [531]: In Sachen „Loge“: Jean Paul schreibt an Goethe
von Frank Piontek

Hof in Vogtland            d 27. März 1794Jean Paul Richter Mit einer namenlosen Empfindung schreib' ich dieses Blatt, das diese Löschenkohlische Gruppe von ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.12.2014 - Logen-Blog
Anfang des Abschieds
Logen-Blog [530]: Ausläuten oder Sieben Letzte Worte an die Leser der Lebensbeschreibung und der Idylle und des Blogs, geschrieben in einer Dezember-Nacht
von Frank Piontek

Heute wird also meine kleine Rolle, wenigstens für den ersten Auftritt, aus; sobald ich die sieben Worte gar geschrieben habe: so gehen ich und die Leser auseinander. Aber ich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.12.2014 - Logen-Blog
Dürre Knospe
Logen-Blog [529]: Eine „Vorübung“ – aber was für eine!
von Frank Piontek

Nun endlich kommt der Wutz, also Leben des vergnügten Schulmeisterlein Maria Wutz in Auenthal Eine Art Idylle Was für ein Beginn! Wie war dein Leben und Sterben so sanft ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.12.2014 - Logen-Blog
†††††††††
Logen-Blog [528]: Letzter Sektor, viele Fragen
von Frank Piontek

Es geht nun alles sehr schnell, ja: für Jean Pauls Verhältnisse geht es derart rasant zu, dass der Leser den Eindruck hat, der Dichter wolle aufs Schnellste diesen Teil des ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.12.2014 - Logen-Blog
Wer da nicht weint
Logen-Blog [527]: Engel der Freundschaft, Fragen ohne Antworten
von Frank Piontek

Und was schreibt nun Beata ihrem Freund, den sie – ja, es ist so – wahrhaft und subjektiv völlig richtig als ihren Freund bezeichnen darf? Zumindest ein bisschen so, als ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.12.2014 - Logen-Blog
Zu viele Metaphern
Logen-Blog [526]: Die Finger eines bezaubernd unschuldigen Mädchens
von Frank Piontek

Jean Paul ist wirklich gut: Ich bitte die Kritik um Verzeihung, wenn ich diese Nacht zu viele Metaphern und zu viel Feuer und Lärm gemacht. Schließlich musste der Erzähler ja ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.12.2014 - Logen-Blog
Beseelter Menschenkloß
Logen-Blog [525]: Zur Entdeckung einer fast unbekannten Jean-Paul-Statuette
von Frank Piontek

Man kann in Sachen Jean Paul immer noch sehr schöne Entdeckungen machen – so etwa jüngst in München, wo der Reisende, der wieder einmal das Bayerische Nationalmuseum ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.12.2014 - Logen-Blog
O du Teure!
Logen-Blog [524]: Todesbilder, Kuss-Sekunden
von Frank Piontek

Es sind schon sehr gewaltige Bilder des Todes, die Jean Paul für die Abschiedsorgie gezeichnet hat. Wie immer genügen keine Zitate; wie immer muss der ganze Absatz gelesen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.12.2014 - Logen-Blog
Et in Arcadia ego
Logen-Blog [523]: Eine Reise in das Herz der Nacht und in die Finsternis
von Frank Piontek

Endlich nehmen unsere Leute Abschied von der Insel – aber sie tun es in einem Charons-Nachen. In Wahrheit wollen sie auf der Insel bleiben, aber nun, da sie den Absprung ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.12.2014 - Logen-Blog
Abschiedsorgie
Logen-Blog [522]: Der Rest ist Poesie – und also schön
von Frank Piontek

Die seitenlang währende Orgie des Abscheidens und des Abschieds und der totalen Empfindsamkeit hat – kein Ende. Noch will eine Freundeshand heiß gedrückt werden, noch muss ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.12.2014 - Logen-Blog
Welch Verzeihungssucht!
Logen-Blog [521]: Durch die Molukken wandeln
von Frank Piontek

Die arkadische Szene will kaum ein Ende nehmen. Zu schön ist den durch und über die Molukke wandelnden Damen und Herren das Paradies, das sich nun auch in die Herzen gesetzt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.12.2014 - Logen-Blog
Auf den Spuren
Logen-Blog [520]: Ein Nikolausgruß aus Gunzenhausen
von Frank Piontek

War Jean Paul jemals in Gunzenhausen? Ist er jemals an diesem Bahnhof ausgestiegen? Ist Jean Paul jemals über den Gunzenhausener Marktplatz gegangen? Die Fragen – ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.12.2014 - Logen-Blog
Wie auf Wolken
Logen-Blog [519]: Die dunkeln durchschimmerten Begriffe
von Frank Piontek

Man schwebt wie auf Wolken. Glücklicher als unsere kleine Gesellschaft kann man nicht sein. Ein Alphorn bläst, die Musik erfüllt dieses kleine Arkadien und die Arkadier, und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.12.2014 - Logen-Blog
Heute Morgen
Logen-Blog [518]: Die Mischung macht´s
von Frank Piontek

Während heute Nacht der erste Schnee dieses Jahres über die Jean-Paul-Stadt fiel, lese ich über das Fest, das Beatas Geburtstag überstrahlt. Ein lieber Gast kommt: Käptn ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.12.2014 - Logen-Blog
Moravagine
Logen-Blog [517]: Die blauen Indianer
von Frank Piontek

Es geht wieder einmal um Gustavs ach so tugendhafte Tugend: eine ganze Seite lang. Nein, lieber Jean Paul, ich möchte das weder kommentieren noch zitieren, das kann jeder ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.12.2014 - Logen-Blog
Natur & Kosmos
Logen-Blog [516]: Von den Wanderkasten
von Frank Piontek

Heute kann es sich der Blogger einfach machen – denn im dramaturgisch und bildtechnisch wunderbar konzipierten Buch zum wunderbaren Jean Paul-Weg Oberfranken haben wir den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.12.2014 - Logen-Blog
Der Orient ist da
Logen-Blog [515]: Kurze Auskunft über Sintenis
von Frank Piontek

Die Musik macht Jeremiah Reynolds, auch wenn der sich längst umgebracht hat: Suite D-Dur[1]. Man musiziert, man diniert, man läuft durch Fenks Paradies, die Birkenblätter ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.11.2014 - Logen-Blog
Unendlicher Genius
Logen-Blog [514]: Die Zusammenordnung unsers künftigen Schicksals und unserer künftigen Welt
von Frank Piontek

Große Ruhe. Einheit der Seele mit sich selbst und der stillen Natur. Beruhigung der Affekte, Glücksgefühle. All-Einheit, Glaube an einen guten und waltenden Schöpfer. Mit ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.11.2014 - Logen-Blog
Ein schöner Tag
Logen-Blog [513]: Zwei Beobachtungen und ein kleiner Anhang
von Frank Piontek

Man könnte es sich wieder einmal einfach machen und die ersten beiden Seiten des letzten, des 53. Sektors, in einem kurzen Satz zusammenfassen: Die Sonne geht auf, es wird ein ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.11.2014 - Logen-Blog
Die Scholle brechen
Logen-Blog [512]: Berlinisch Kraut II
von Frank Piontek

Und weiter die Potsdamer ruff. Die Beene inne Hand jenomm, wie der Berliner sagen würde. Der Reisende ist zufällig Berliner. Am Ende, auf der rechten Seite gegenüber der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.11.2014 - Logen-Blog
Weil Platz da ist
Logen-Blog [511]: Lilienbad gegen die Kultur des Foppens
von Frank Piontek

Die Kontraste knallen wieder heftigst aufeinander, die Welt ist so rund wie ein Apfel, der keine Ecken, aber viel Fläche hat, deren Kontraste allerdings unmerklich ineinander ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.11.2014 - Logen-Blog
Zwei Engel
Logen-Blog [510]: Berlinisch Kraut und Rüben
von Frank Piontek

Wo man nicht alles Jean Paul findet. Selbst in Berlin wirbt er für sich: etwa am Kudamm. Jean Paul auf dem Kudamm! Das ist einfach unglaublich.   Als Jean Paul zu seinem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.11.2014 - Logen-Blog
Denn ach!
Logen-Blog [509]: Ein Totentraum
von Frank Piontek

Warum wölkte die verstorbnen Menschen ein so süßer und so spielender Totentraum ein? Was passiert, wenn man stirbt? Oder anders: Was könnte passieren, wenn Todesträume ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.11.2014 - Logen-Blog
Silberne Runkelrüben
Logen-Blog [508]: Eine Pastorale
von Frank Piontek

Auch wenn der Reisende nicht gerade in Bonn gewesen wäre, wo es auch ein Denkmal gibt: eines für den „größten Sohn der Stadt“, der geboren wurde, als Jean Paul gerade ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.11.2014 - Logen-Blog
Wie zwei Stimmflocken
Logen-Blog [507]: Gefallsucht und edelste Gefühle
von Frank Piontek

Ach, das Plänkeln... Der Bruder macht sich Gedanken über Philippines weibliche Tugend, er spottet über jene Damen, die gewiss wie Mailand 40mal wären belagert und 20mal ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.11.2014 - Logen-Blog
Lavateriana
Logen-Blog [506]: Physiognomische Betrachtungen
von Frank Piontek

Unter dem Kaffee behauptete mein lieber Pestilenziar, alle Kannen – Kaffee-, Schokolade-, Teekannen –, Krüge etc. hätten eine Physiognomie, die man viel zu wenig ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.11.2014 - Logen-Blog
Schönste weibliche Seele
Logen-Blog [505]: Ein schöner Rücken kann entzücken
von Frank Piontek

Wir hatten das schon mal, „Jean Paul“ – und/oder Jean Paul, was mir wahrscheinlicher ist, denn a gentleman is also a man, wie es bei einer der großen alten englischen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.11.2014 - Logen-Blog
Kirchenschlafordnung
Logen-Blog [504]: Extraseiten über die falsche Bauart der Kirchen
von Frank Piontek

Extraeintrag über die Extraseiten über die falsche Bauart der Kirchen Die Kirchen sind falsch gebaut, denn man, besonders aber die Fürsten, die Besseres an Schlafunterlage ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.11.2014 - Logen-Blog
Augen-Blicke
Logen-Blog [503]: Heile Welt und zwei entkörperte Seelen
von Frank Piontek

Die Welt könnte so schön sein: wenn man bemerkt, dass die Mühle der Schöpfung mit allen Rädern und Strömen rauscht und stürmt, wenn man mit der Biene und Ameise zieht und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.11.2014 - Logen-Blog
Leben als Traum
Logen-Blog [502]: Calderon und Jean Paul
von Frank Piontek

Es wird Zeit, die Uhren schlagen, es ist schon früher Morgen, wir kehren mit unseren Helden in das schöne Lilienbad zurück. Der Erzähler erwacht – das hat er mit dem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.11.2014 - Logen-Blog
Brüder im Geiste
Logen-Blog [501]: Rumford und Jean Paul
von Frank Piontek

Der Blogger weiß, dass er dringend zum Zug muss: zum Logen-Zug. Nein, er wird gerade nicht bestreikt, aber er muss doch – da beißt auch Jean Pauls Lesemaus kein Faden ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
31.10.2014 - Logen-Blog
Athena hier und dort
Logen-Blog [500]: Rückkehr nach Bayern
von Frank Piontek

Es ist kein Problem, von Spanien nach Bayern, ja: direkt zu Jean Paul zu springen, denn: in der Casa di Pilato zu Sevilla steht eine antike Statue der Athena, die uns sofort an ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.10.2014 - Logen-Blog
Das zweite Aegypten
Logen-Blog [499]: Jean Paul über Spanien
von Frank Piontek

Der Blogger, sozusagen das digitale Einbein unter den Jeanpaulianern, sucht – und er findet. Die Frage war ja: Hat sich der politische Denker und Zeitgenosse Gedanken über ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.10.2014 - Logen-Blog
Außer Cervantes
Logen-Blog [498]: Einige andere große spanische Dichter
von Frank Piontek

Nun gibt es ja nicht allein – man möchte und kann nicht sagen: „nur“ – den Herrn Cervantes in Spanien. Es gibt auch andere bedeutende Dichter, die das Gesicht einer ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.10.2014 - Logen-Blog
Die guten Sitten
Logen-Blog [497]: Einige neue wie auserlesene Geschichten
von Frank Piontek

Einige neue wie auserlesene Geschichten vom Ritter Don Quijote von der Mancha und seinem treuen Diener Sancho Panza „Ist es nicht so“, sprach Don Quixote, „dass man ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.10.2014 - Logen-Blog
Luis de las Casas
Logen-Blog [496]: Was hätte Jean Paul zur Kolonialverwaltung gesagt?
von Frank Piontek

Wir treffen im Archivo nicht nur den Senor Antonio de Ulloa in Sevilla an. Ein zweiter Zeitgenosse, der just zur Zeit der Loge interessant wird, lächelt uns entgegen. Luis ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.10.2014 - Logen-Blog
Seefahrer und Schriftsteller
Logen-Blog [495]: Vorzügliche Kenntnisse der Dinge auf der Erde
von Frank Piontek

Wie müssen wir uns die Spanische Gesellschaft zur Zeit Jean Pauls, insbesondere aber zur Zeit der Loge vorstellen? Etwa so. Wer will, findet dieses Gemälde im Palacio de la ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.10.2014 - Logen-Blog
Berganza
Logen-Blog [494]: Spanische Umwege mit sprechenden Hunden
von Frank Piontek

Wir bleiben noch ein bisschen bei Cervantes – denn man hat ihm, was der Blogger als besonders schöne Würdigung empfindet, zumal in Sevilla, wo er an seinen Hauptwerken ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.10.2014 - Logen-Blog
Cervantes
Logen-Blog [493]: Noch einmal in Spanien
von Frank Piontek

„Unverkennbar ist Jean Pauls Studium des Cervantes, die Parallelen zum Don Quichote drängen sich auf. Peter Worble, Marggrafs Hof- und Reisemarschall, ist sein Sancho Pansa, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.10.2014 - Logen-Blog
Freuden-Elektrophor
Logen-Blog [492]: Der Blogger trifft eine echte Königin
von Frank Piontek

Welch ein Sonntag! – Heut ist Montag. So beginnt der Einundfunfzigste oder 3te Freuden-Sektor: hochgemut. Ich weiß kein Mittel, mich, der ich (wie wir alle durch unser ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.10.2014 - Logen-Blog
An der Sonnenpforte
Logen-Blog [491]: Der Blogger reist durch Spanien
von Frank Piontek

Es wird Zeit. Es wird sogar höchste Zeit, weiterzumachen; der Blogger und die Leser wollen schließlich wissen, wie es mit Gustav und Beata und Fenk und Oefel weitergeht. Die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.10.2014 - Logen-Blog
Himmel ihres Auges
Logen-Blog [490]: Schmerz und Schönheit
von Frank Piontek

Das Glück und das Unglück sind wieder einmal, im Roman wie im Leben, miteinander verschwistert. Verschwistert – denn es geht wieder um die Schwester, die einen Brief An das ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.10.2014 - Logen-Blog
Krankheitbrunnen
Logen-Blog [489]: Kleine Bäder-Zeitung
von Frank Piontek

Es gehört zu den rhetorischen Tricks des Erzählers, seine Fabel beständig mit biblischen Vokabeln zu würzen. Die Auferstehung scheint mir die wichtigste zu sein: im ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.09.2014 - Logen-Blog
Ziemlich scharfe Lauge
Logen-Blog [488]:Mehrere Berufshütten und ein Apart betr. Rezensenten
von Frank Piontek

Die Heiterkeit des Rokoko ergießt sich in die Gefühlsempfindungen der Jean-Paul-Ära. Nämlich so: kaum ist der Erzähler in Lilienbad angekommen, wo er im ersten Himmel ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.09.2014 - Logen-Blog
Lebendige Jalousie-Fenster
Logen-Blog [487]: Wohlgeruch und Blumen-Lüftchen, Abendtau und glühender Himmel
von Frank Piontek

O namen-, namenlose Freude, singt man 1805 in einer berühmten Oper. 1792 empfindet der Erzähler eines Romans tiefste Freude über seine Ankunft in einem Ort namens Lilienbad. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.09.2014 - Logen-Blog
Es stimmt ja
Logen-Blog [486]: Die Erinnerung, das einzig wahre Paradies
von Frank Piontek

Eine gereinigte hebende Maienluft kühlte mit Eis den Trank der Lunge, die Sonne sah fröhlich auf unsern funkelnden Frühling nieder und schaute und glänzte in alle ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.09.2014 - Logen-Blog
Auf nach Lilienbad!
Logen-Blog [485]: In die Natur fliehen. Genießen. Lesen.
von Frank Piontek

Der 49. Sektor ist nicht nur so kurz, dass man ihn komplett zitieren könnte – er ist auch so schön, dass man es wollte, aber der Blogger verkneift sich dieses Vergnügen. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.09.2014 - Logen-Blog
Erneut: Rückseiten
Logen-Blog [484]: Der Luisenburger Jean-Paul-Buchstein in besonderer Beziehung zum Bayreuther Jean-Paul-Buchstein
von Frank Piontek

Wie es König Zufall will, sieht der Blogger am Tag, an dem er über dasBayreuther Jean-Paul-Denkmal in besonderer Beziehung zum Salzburger Mozartdenkmal den Eintrag Ein ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.09.2014 - Logen-Blog
Gaukelnde Schmetterlinge
Logen-Blog [483]: Das Glück liegt in Lilienbad
von Frank Piontek

Der Erzähler macht noch einen kleinen Umweg, der zugleich eine Erinnerung ist, über die Diebe und Räuber, die die Kanzeln und Altäre um ihre Flügeldecken erleichtern – ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.09.2014 - Logen-Blog
Interessante Rückseiten
Logen-Blog [482]: Salzburger Interludium – mit und ohne Glockenspiel
von Frank Piontek

Salzburg ist eine Jean-Paul-Stadt, weil 1. Salzburg das berühmte Glockenspiel besitzt. 2. Salzburg im Siebenkäs erwähnt wird. 3. Salzburg ein Mozartdenkmal aufweist, das ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.09.2014 - Logen-Blog
Dein Flockenleib
Logen-Blog [481]: Der Staat, eine Menschenpyramide
von Frank Piontek

Das ist die Liebe, die dumme Liebe, heißt es in Kálmáns, Leo Steins und Bela Jenbachs[1] genialer Csárdásfürstin. Beata hat diesbezüglich Kummer, der Erzähler erläutert ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.09.2014 - Logen-Blog
Mehltau für die Nerven
Logen-Blog [480]: „Jean Paul“ niest vor Licht und Wonne
von Frank Piontek

Nun zeigt sich auch, welche poetologische Funktion der Wutz im Rahmen des Romans hat. Wir haben ja schon erfahren, welche dramaturgische Bedeutung er besitzt: als Gegenbild zur ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.09.2014 - Logen-Blog
Favorit-Krankheit
Logen-Blog [479]: Über eine ersessene, erstudierte und erschriebene Schwäche
von Frank Piontek

Man könnte es sich einfach machen und sich die Definition aus dem Netz fischen. Interessant, was da über die Hypochondrie gesagt wird: Anders als in der Alltagssprache, ist ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.09.2014 - Logen-Blog
Arznei des Geistes
Logen-Blog [478]: Ein Thema, um das man nicht herumkommt
von Frank Piontek

Der Blogger hält das Thema für überbewertet – aber er muss nun doch draufkommen: auf Jean Paul und das Bier. Gut, es gibt die berühmten Bierbriefe, es gibt ein Buch, das ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.09.2014 - Logen-Blog
Thümmel
Logen-Blog [477]: Welchen Namen man kennen muss (und welche nicht)
von Frank Piontek

Der Name ist bekannt: Thümmel. Der Name ist dem Jean-Paul-Biographie-Kenner bekannt – und dem, der  etliche Monate mit der Neukonstruktion des Bayreuther Jean-Paul-Museums ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.09.2014 - Logen-Blog
Mückenstachel der Sek.
Logen-Blog [476]: Episode vom schnipsenden Witwer
von Frank Piontek

Die Eigenheit des jeanpaulschen Erzählens besteht ja nun auch darin, dass er ausschweift und in diesen Ausschweifungen eigene Episoden unterbringt. Bisweilen lässt sich die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.09.2014 - Logen-Blog
Glücklicherweise
Logen-Blog [475]: Heilung von den unheilbaren Krankheiten
von Frank Piontek

Gesundsein ist wie Kranksein, nur auf hypochondrische Art, aber Hypochondrien vermag man wieder loszubekommen, wenn man Glück und einen Freund wie den Dr. Fenk hat. Der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.09.2014 - Logen-Blog
Schwesterliche Hilfe
Logen-Blog [474]: Der Siebenundvierzigste Sektor
von Frank Piontek

Die Schwester schreibt: Mein guter und gemarterter Bruder will haben, dass ich dieses Buch ausmache. Und also wird der gesamte 47. Sektor nicht von „Jean Paul“, sondern ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.09.2014 - Logen-Blog
Humorist mbH
Logen-Blog [473]: Vierundvierzigster bis sechsundvierzigster Sektor
von Frank Piontek

44 Nein, eine Pleureuse ist keine Pleuresie – auch wenn eine Frau eine Pleureuse tragen könnte, wenn der Ehemann einer Pleuresie zum Opfer gefallen ist. Bei Zuckmayer ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.08.2014 - Logen-Blog
Ausbrechende Krankheit
Logen-Blog [472]: Neununddreißigster bis dreiundvierzigster Sektor
von Frank Piontek

Es ist nun keine Kunst, innerhalb eines einzigen Eintrags gleich fünf Sektoren abzuhandeln – ohne dass irgendetwas Relevantes passieren würde. Schon im Katzenberger hat mir ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.08.2014 - Logen-Blog
Und täglich grüßt...
Logen-Blog [471]: Des Autors Zanken und Kranken Zweiter Teil
von Frank Piontek

Von der Staatsschelte geht's auf die Leser- und Rezensentenschelte: unvermittelt, meint der Leser, der doch auch gemeint ist. Ja, der Autor leidet an seinem Werk – und will es ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.08.2014 - Logen-Blog
Wie eine Wasserhose
Logen-Blog [470]: Im Kampf gegen Korruption und ministeriellen Unterschleif
von Frank Piontek

Die Welt ist zweigeteilt – mindestens. Sie besteht aus Dualismen, Widersprüchen, Rissen zwischen negativen und positiven Polen, wobei nicht immer ausgemacht ist, wo der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.08.2014 - Logen-Blog
Vergiftete Briefe
Logen-Blog [469]: Vom Herzpolypen und von gewissenlosen Stoßvögeln
von Frank Piontek

Jean Paul erweist sich, wieder einmal, als Psychosomatiker avant la lettre. Das Weinen Gustavs – ja, nun weint er ausdrücklich, nachdem er seinen Schicksals- und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.08.2014 - Logen-Blog
Ein dehnbarer Muskel
Logen-Blog [468]: Klage über den Unschuldsverlust
von Frank Piontek

Man muss zugeben, dass Gustav in seinem Abschiedsbrief nicht unter dem Niveau bleibt, auf das ihn der Autor gestellt hat. In der Trias von Leid, Schmerz und Jammer enthüllt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.08.2014 - Logen-Blog
Vom Geist der Gesetze
Logen-Blog [467]: Notwendige Abschweifung zu Montesquieu oder Ein wenig Quellenkritik
von Frank Piontek

Montesqieu ist uns schon einmal begegnet. Der berühmte Denker – eigentlich hieß er Charles-Louis de Secondat – hat seine Spuren auch in der Loge hinterlassen, denn Jean ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.08.2014 - Logen-Blog
Über die Liebe
Logen-Blog [466]: Nachtgedanken an Neujahr
von Frank Piontek

Bist du glücklich oder unglücklich, kleiner Schulmeister Wutz, dass du auf deinem Turm der weißen Mauer und einem weißen Stein des Auenthaler Gottesackers entgegen stehest ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.08.2014 - Logen-Blog
Wie ein einziger Nebel
Logen-Blog [465]: Neujahr bei Jean Paul
von Frank Piontek

Der lange 38. Sektor ist vorübergegangen, der 39. beginnt, es ist Neujahr, ganz so wie an einer wichtigen Stelle des Siebenkäs. Viel ist passiert, eine dramatische Wendung ist ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.08.2014 - Logen-Blog
Engels zerdrückte Flügel
Logen-Blog [464]: Ein bisschen Biographismus oder Wie der Autor über sich spricht, ohne über sich sprechen zu wollen
von Frank Piontek

Gustav beschließt, sich aus allem zurückzuziehen – aber was nun, ohne jeglichen Übergang, passiert, ist psychologisch hochinteressant. Wir erhalten einen Blick in die Seele ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.08.2014 - Logen-Blog
Gustavs Fall
Logen-Blog [463]: Schöne Seelen und weinende Maler
von Frank Piontek

Ist Gustav schuldig? Der moderne Leser wird es kaum so definieren können. Selbst der Erzähler nimmt ihn in Schutz, indem er sich zu einer Kasuistik hinreißen lässt, die noch ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.08.2014 - Logen-Blog
Kein Zoll zuviel
Logen-Blog [462]: Wie man richtig ausweicht
von Frank Piontek

Es kommt durchaus überraschend – es kommt aber auch durchaus nicht überraschend: Der Fürst schleicht ab wie ein geprügelter Hund. Es gelingt ihm nicht, das Mädchen zu ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.08.2014 - Logen-Blog
Auf die rhetorische Art
Logen-Blog [461]: Empfindung und Freundschaft, Freuden und Schmerzen
von Frank Piontek

Der Fürst versucht's auf die rhetorische Art – die Kunst der Verführung besteht auch darin, die Worte kunstvoll einzusetzen, ohne den Eindruck zu erwecken, dass hier eine ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.08.2014 - Logen-Blog
Tugendhaft entschlossen
Logen-Blog [460]: Die Sache wird spannend
von Frank Piontek

Die Sache wird spannend Wird der Fürst Beata verführen? Oder wird sie sich der Anfechtungen erwehren? Hier nochmal im Kurzdurchgang oder Was bisher geschah: Vorspiel: Nach ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.08.2014 - Logen-Blog
Optische Aufführungen
Logen-Blog [459]: Der Illustrator Gerhard Ulrich. Erinnerung an einen großen Künstler
von Frank Piontek

Es ist Zeit, an den guten Illustrator zu erinnern, dem wir die witzigen Zeichnungen (auch die freche Titelzeichnung) zur Jean Paul-Sammlung Lauf der Welt verdanken. Gerhard ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.08.2014 - Logen-Blog
Verwirrung der Gefühle
Logen-Blog [458]: Eine Versucherin bildet zehn Versucher
von Frank Piontek

Im Prinzip geht es nun erst einmal um die Theorie und Praxis der Verführung: weiblich und männlich betrachtet. Der Autor hat es wieder geschafft, seine Geschichte mit einer ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.08.2014 - Logen-Blog
Gefühl-Orkan
Logen-Blog [457]: Gustav verliert sich in einem Sturm der Emotionen
von Frank Piontek

Es kommt noch wilder: denn die Bouse wirft sich nun an den verwirrten Gustav, und zwar mit dem doppeldeutigen Wort und zwei Anführungszeichen: Bruder!! Sie macht das nicht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.08.2014 - Logen-Blog
Enthüllung!
Logen-Blog [456]: Die Residentin als gelehrige Schülerin ihres Meister Jean Paul
von Frank Piontek

Jean Paul spricht vom Furioso der Lustbarkeiten-Konzerts – was nun folgt, dürfte für Gustav ein wahres Furioso der Enthüllung sein – denn starke Seelen, meint der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.08.2014 - Logen-Blog
Entlaubter Busen
Logen-Blog [455]: Je kursiver, desto erregter
von Frank Piontek

„Meine Geburtfeste machen mich allemal betrübt. … Hier leidet jeder allein“, sagt die Bouse. Gustav, darob betroffen, ergreift ihre Hand. War das nun ein Zeichen der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.08.2014 - Logen-Blog
Keine von den Koketten
Logen-Blog [454]: Die Empfindsamkeit eines griechischen, weniger eines französischen Epigramms
von Frank Piontek

Interessant ist wieder die Charakterisierung, die der (naturgemäß subjektive) Erzähler der Bouse widmet: sie sei, zweifellos keine von den Koketten, welche die Sinne früher ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
31.07.2014 - Logen-Blog
Fremde Fürstin
Logen-Blog [453]: Verliebter wurd' er, ohne zu wissen in wen
von Frank Piontek

If music is the sound of love... Auch der Tanz hat seinen Anteil an der Liebe, denn alle die Empfindungen, die ihm die Tänzerinnen einflößten, wollt' er seiner Einzigen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.07.2014 - Logen-Blog
Gustav tanzt
Logen-Blog [452]: Die schöne Vakanzzeit der Zungen ...
von Frank Piontek

Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist … Die Musik, diese einzigartige Muse, die so vieles und alles zusammenzufassen scheint, was in uns und unseren Sehnsüchten steckt: sie ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.07.2014 - Logen-Blog
Wein essen
Logen-Blog [451]: Gustav, der Hof-Anfänger
von Frank Piontek

Besonders bereu' ich dies, daß ich zu einer Tranchee-Majorin, die ihr kleines Mädchen an der Hand und eine Rose, aus deren Mitte eine kleine gesprosset war, am Busen hatte, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.07.2014 - Logen-Blog
Geistergespräch ...
Logen-Blog [450]: ... in Goldkronach. Oder: Auf den Gipfeln des Geistes. Jean Paul trifft Humboldt
von Frank Piontek

1. Szene: Kirche Eine Cellistin probt im Chor der Kirche. Der Engel tritt auf. Engel: Weit davon entfernt, Ihnen, Exzellenz, jemals in den Hochgebirgen des ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.07.2014 - Logen-Blog
Endlich ...
Logen-Blog [449]: ... wird der Brief übergeben
von Frank Piontek

Es kommt endlich zur Übergabe des Briefs; vorher beschreibt der Erzähler den Unterschied zwischen Gustavs und Beatas Spielweise: sie spielt, da sie sich im Stück ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.07.2014 - Logen-Blog
Grazien-Füße
Logen-Blog [448]: „Die beiden hier eingeschobenen Zeilen gehören offenbar in einen anderen Zusammenhang.“
von Frank Piontek

... ja, das Tempo. Das Tempo wird angezogen, der Sommer wird angezogen, der Nachsommer ist morgens schon ein wenig zu spüren, der Schreibfluss gerät ins Reißen, wenn nicht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.07.2014 - Logen-Blog
Religiöse Mode
Logen-Blog [447]: Die Kirche als Laufsteg?
von Frank Piontek

Jean Paul kombiniert – in einem eigenen, eingeschobenen Text – anlässlich von Frau Bouses Putz- und Aufputzfimmel die Mode- mit der Adelskritik: ein Teil noch jener ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.07.2014 - Logen-Blog
Die Spannung steigt...
Logen-Blog [446]: Retardierendes Moment über Schönheitsoperationen
von Frank Piontek

Der Autor wird, da ihn der satirische Teufel reitet, nun wieder ungerechter gegenüber seinen Frauen, vulgo: Weibern, die er mehr oder weniger genüsslich analysiert. Nein, er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.07.2014 - Logen-Blog
Mein Gustav!
Logen-Blog [445]: Auch der Blogger macht nur seine Arbeit
von Frank Piontek

Fragonard: La lettre d'amour Der Berichterstatter ist weit davon entfernt, Gustavs Entschluss, der Geliebten seinen lettre d'amour während des Spiels zu überreichen, gut zu ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.07.2014 - Logen-Blog
Die sog. Frauenseele
Logen-Blog [444]: Eiskegel Gustav und Schneckenlinienzieher Oefel
von Frank Piontek

Venus mit dem Taubengespanne durchfährt sanftwehende Lüfte. So beschreibt Ovid in der Aeneis das Gefährt der Liebesgöttin. In der zweiten Elegie heißt es dann: Maternas ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.07.2014 - Logen-Blog
Liebessieches Heldlein
Logen-Blog [443]: Gustav dankt dem Laub und erleidet einen rhetorischen Weinkrampf
von Frank Piontek

Jacques Louis David: Antiochus und Stratonica Gustav schreibt einen unerträglichen Brief. Wir erhalten Einblick in seinen Liebesbrief: in die Gefühls- und Schmerzenswelt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.07.2014 - Logen-Blog
Seelengemälde
Logen-Blog [442]: Zur Metaphysik der Liebe (belletristisch betrachtet)
von Frank Piontek

Gustav kann nicht sprechen, das ist sein Problem. Eingeschlossen in sich selbst, scheint sich die Seele nicht entäußern zu wollen – obwohl doch die Liebe den Mund ansonsten ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.07.2014 - Logen-Blog
Ja, er muss
Logen-Blog [441]: Man möchte Gustav ein Ausderhautschlüpfen gönnen
von Frank Piontek

Eine Gouache von Salomon Gessner, dem berühmten Schweizer Idyllen-Autor:Der Wunsch oder die powtische Einsiedelei Die Bouse hat ein Toilettezimmer, das Toilettezimmer einen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.07.2014 - Logen-Blog
Blicke erblicken
Logen-Blog [440]: Einer Bouse verbirgt man die Liebe nicht
von Frank Piontek

Es half dir, wie du selber sahest, nichts, daß du der Wiederholung des „Idolo del mio cuore“ bei seiner Ankunft auszuweichen suchtest; denn bat ihn nicht die Residentin, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.07.2014 - Logen-Blog
Gleißende Schwärze
Logen-Blog [439]: Wirkliche und artistische Unglücke
von Frank Piontek

Der Erzähler verbindet seine Poetik der Verführung mit einer ihrerseits ästhetischen Ansicht, oder anders: Wenn er Robert Lovelace, den Bruder des Vicomte de Valmont ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.07.2014 - Logen-Blog
Zärtliche Winke
Logen-Blog [438]: Wie Oefel sich die Wirklichkeit zurechtlegt
von Frank Piontek

Das Spiel geht weiter, es scheint sich mit dem Leben zu kreuzen – denn Oefel, der Autor des Spiels über das Rosenmädchen von Salency, glaubt, dass Beata und ihre Gefühle ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.07.2014 - Logen-Blog
Himmel und Hölle
Logen-Blog [437]: Kleine Poetik
von Frank Piontek

Übrigens sah sein Stück wie eine Idylle von Fontenelle aus. Das Drama vom Rosenmädchen ist ein hübsches, also nur ein sehr kleines, das weder einem „Jean Paul“ noch ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.07.2014 - Logen-Blog
Rosen-Kompetentinnen
Logen-Blog [436]: Eine noch größere Liebe als die freundschaftlichste
von Frank Piontek

Also die SPIELER – sie haben, sagt der Erzähler, vom Drama, das am Geburtstag der Residentin aufgeführt werden soll (denn es handelt sich um ein Theaterstück)[1], noch ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.07.2014 - Logen-Blog
Endlich ein Russe!
Logen-Blog [435]: Warum fragmentieren sich die Menschen freiwillig?
von Frank Piontek

Endlich kommt der Russe auf die Szene, an den sich der Blogger anlässlich der russischen Abenteuer erinnern sollte! Nur tritt er zusammen mit einer seltsamen Truppe von ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.07.2014 - Logen-Blog
Unnütze Fragen!
Logen-Blog [434]: Kann man zu jung sein, um wahrhaft zu lieben?
von Frank Piontek

Mit Beata ist's am Anfang des sechsunddreißigsten Sektors wie im fünfunddreißigsten: eine tiefe Unsicherheit paart sich mit großem Liebesgefühl. Denn sie fürchtet ihren ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.07.2014 - Logen-Blog
Auftritt Wutz
Logen-Blog [433]: Nächtliche Kollegen unter sich
von Frank Piontek

Der depressive Besuch endet erstaunlich abrupt: zum einen mit einem Kollektiv, zum anderen mit einem Individuum. Hier die trabende und waldhornierende Jagd-Genossenschaft des ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.07.2014 - Logen-Blog
Todes-Bouquet
Logen-Blog [432]: Fleisch- und Bein-Gitter zwischen Menschen-Seelen
von Frank Piontek

Das Bild liegt, mit seinen zwei oder drei geheimnisvollen Gegenständen, wie die Apokalypse da, als ob es Youngs Nachtgedanken hätte, und da es, in seiner Einförmigkeit und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.07.2014 - Logen-Blog
Nymphenburg leuchtete
Logen-Blog [431]: Geprellte Rippen, moderne Einrichtung, tadellose Königin
von Frank Piontek

Die Königin geruht zu empfangen – also auf nach Nymphenburg! In die Kutsche gestiegen und ein paar Meilen nach Westen gefahren, weit hinaus vor die Stadt. Das Wetter ist ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.07.2014 - Logen-Blog
Horrorkabinett
Logen-Blog [430]: Ein Zimmer im dritten Stock von Ottomars Haus
von Frank Piontek

O sanfter Horror... es ist nicht allein das merkwürdige Arrangement der Kinderkleider auf dem grabähnlichen Hügel, das befremdet. Gustav betritt in Ottomars Haus ein Zimmer ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.07.2014 - Logen-Blog
Seele gesucht
Logen-Blog [429]: Man feiert den Todestag der Jahreszeiten
von Frank Piontek

Gustav fühlt, dass er eine Seele braucht – und diese Seele ist im Moment in der Person Ottomars erreichbar: O was sind die Stunden der seelenverwandtesten Lektüre, selbst ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.06.2014 - Logen-Blog
Der Philosoph vom See
Logen-Blog [428]: Jürgen Habermas zum 85. Geburtstag (zugleich ein Appendix zu den letzten Münchner Einträgen)
von Frank Piontek

Eigentlich hätte ich schon gestern, am 19. Juni, diesen Eintrag platzieren müssen – aber der Feiertag und die Folge der letzten Münchner Einträge geboten es, zunächst ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.06.2014 - Logen-Blog
Im Englischen Garten
Logen-Blog [427]: Riesin der Natur, in den Armen tausend und tausend saugende Wesen tragend
von Frank Piontek

Das stille Land – so hieß der englische Garten um Marienhof, den die Gemahlin des verstorbenen Fürsten mit einem romantischen, gefühlvollen, über Kunstregeln ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.06.2014 - Logen-Blog
Lettern-Kunde
Logen-Blog [426]: Der Blogger vergleicht Denkmäler
von Frank Piontek

Bleiben wir ein wenig vor dem Denkmal jenes Herren stehen, dem Bayreuth das Jean-Paul-Denkmal verdankt – präzis: vor dem Denkmal des Auftraggebers, über den Jean Paul noch ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.06.2014 - Logen-Blog
Münchner Gschichten
Logen-Blog [425]: Und gleichzeitig entsteht in der Türkenstraße die große Kaserne
von Frank Piontek

Wie es in München, genauer: in der Maxvorstadt kurz nach Jean Pauls Tod aussah, kann man sich noch ein wenig vergegenwärtigen, wenn man sich das Haus in der Adalbertstraße 14 ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.06.2014 - Logen-Blog
Am Stahremberger See
Logen-Blog [424]: Wo Götter und Menschen einander wechselseitig nachahmten
von Frank Piontek

Die Alpen ein Kraftort. Er läuft durch die Stadt, die Stadt glüht. Sein Blick fällt auf ein Plakat. Die Idee glimmt auf in seinem Hirn: Warum nicht nach Süden fahren? Warum ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.06.2014 - Logen-Blog
In Dießen
Logen-Blog [423]: Im Reich der Wittelsbacher
von Frank Piontek

Alle sind da, sogar der Maler, der die Jungfrau mit Kind konterfeit, die über allen schwebt: als Patrona Bavariae – nur der Dichter fehlt. Wo ist der Poet, der das Idyll des ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.06.2014 - Logen-Blog
Aus Augsburg
Logen-Blog [422]: Gustav Knopf und Amandus der Lokomotivführer
von Frank Piontek

Augsburger Siebenkäs-Einschub Der Armenadvokat Siebenkäs im Reichsmarktflecken Kuhschnappel hatte den ganzen Montag im Dachfenster zugebracht und sich nach seiner Braut ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.06.2014 - Logen-Blog
Sanfte Menschen-Duldung
Logen-Blog [421]: Fünf groteske Minuten bei der Residentin
von Frank Piontek

Daher war seine Reisebeschreibung anderer Länder eine Satire seines eignen, und wie die französischen Schriftsteller unter den Sultanen und Bonzen des Orients einige Zeit die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.06.2014 - Logen-Blog
Weiber und Höfe
Logen-Blog [420]: Der Blogger widerspricht weder Jean Paul noch Theodor Fontane
von Frank Piontek

Ottomar ist auferstanden von den Toten: auch, um der Frau von Bouse seine Aufwartung zu machen. Es wäre nicht früher gegangen, „er wäre beerdigt worden und hätte nicht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.06.2014 - Logen-Blog
Lebendige Lorenzodose
Logen-Blog [419]: „Lachen, Mylord, will ich, und zwar so laut ich kann“
von Frank Piontek

Als wollte Jean Paul die zwei Richtweiser seiner poetischen Kunst – das Pathos und die Komik – auf kurzer Strecke zusammenbinden, zitiert er in einem Absatz zwei Autoren, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.06.2014 - Logen-Blog
Romanschreiber!
Logen-Blog [418]: Herzen heraus- und hineintun wie der Stockfisch seinen Magen
von Frank Piontek

Gustavs Stoffeligkeit gibt dem Erzähler wiederum die Gelegenheit, sich über, das heißt: gegen die schlechteren zeitgenössischen Romanschreiber zu äußern. Auf Deutsch: die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.05.2014 - Logen-Blog
Rotunda des Herzens
Logen-Blog [417]: Viel Literatur und gar kein Sex
von Frank Piontek

Ein bisschen ist es beim Herrn von Oefel und seinen eingebildeten Lieben wie mit dem Dichter selbst und dem, was er seine Erotische Akademie nannte, als er noch in Hof saß und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.05.2014 - Logen-Blog
Sonne der Liebenden
Logen-Blog [416]: Gracious, golden, glittering gleams
von Frank Piontek

Der Mond war und wird ewig die Sonne der Liebenden sein, dieser sanfte Dekorationmaler ihrer Szenen: er schwellet ihre Empfindungen wie die Meere an und hebt auch in ihren Augen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.05.2014 - Logen-Blog
Pilgerfahrten
Logen-Blog [415]: Auferstehung der Auferstehung
von Frank Piontek

Gestern stand Papa Franziskus „der Gute“ an der Klagemauer – heute lese ich, dass Gustav eine Art Pilgerfahrt zum Grab seines Freundes unternimmt. Der Grund aber ist ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.05.2014 - Logen-Blog
Andere Partie
Logen-Blog [414]: Jean Pauls und „Jean Pauls“ Stolz aufs eigene Werk
von Frank Piontek

Die Frau ist gefährlich – manchmal auch für die Frau. Denn die Mutter Beatas bittet ihn, den Erzähler, das junge liebende Paar auseinanderzutreiben. Die Begründung ist ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.05.2014 - Logen-Blog
Unter Beobachtung
Logen-Blog [413]: Die schöne, weil einzigartige Liebe
von Frank Piontek

Es gibt zweierlei Liebe (sagt „Jean Paul“): die Liebe der Ehebrecherin und die Liebe Beatas – aber beide stehen unter Beobachtung – und die eine (eigentlich: die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.05.2014 - Logen-Blog
Wenn die Chemie stimmt
Logen-Blog [412]: Der Genosse des Luftschiffers
von Frank Piontek

Wo waren wir nochmal stehengeblieben? Ach ja, bei der Liebe, das heißt: bei der Chemie – denn wissen wir inzwischen, als „aufgeklärte“ Menschen, nicht, dass die sog. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.05.2014 - Logen-Blog
Zuckergebilde
Logen-Blog [411]: Rundreise von Schwarzenbach über Berlin und München zurück nach Schwarzenbach
von Frank Piontek

Man kann in wenigen Augenblicken eine Rundreise von Schwarzenbach über Berlin und München zurück nach Schwarzenbach machen – nämlich so: In der zweiten Vorrede zur ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.05.2014 - Logen-Blog
1000 Gulden
Logen-Blog [410]: Abschied vom König
von Frank Piontek

Am letzten Tag nimmt er noch einmal Abschied vom König. Er geht in den Innenhof des Königsbaus, von wo aus man einen schönen Blick auf den Platz hat, auf dem ER thront – ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.05.2014 - Logen-Blog
Don Quijote in München
Logen-Blog [409]: Das Komische und das Pathetische im Dauerclinch
von Frank Piontek

Wer mit offenen Augen und gewissen literarischen Grundkenntnissen durch München zu laufen vermag, dem ist die Stadt ein einziges Lesebuch. In Schwabing stolpert der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.05.2014 - Logen-Blog
Münchner Freiheit
Logen-Blog [408]: Die Zensur, die Kunst, die Liebe
von Frank Piontek

Was ist Jean Paul die Münchner Freiheit wert? Er fühlt sich nicht wirklich wohl in der Landeshauptstadt, eine Rippenprellung sorgt zusätzlich für Gebresten. Auch spürt er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.05.2014 - Logen-Blog
Heyse adelt Aschenbach
Logen-Blog [407]: Und Thomas Mann gratuliert dem ruhmreichen, vielgeliebten Meister
von Frank Piontek

Paul Heyse erhielt 1910 den Literaturnobelpreis, ein anderer berühmter „Münchner“ empfing ihn etwa 20 Jahre später. Wenn nicht alles täuscht, hat dieser ihm ein kleines ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.05.2014 - Logen-Blog
Werch ein Illtum!
Logen-Blog [406]: Der Blogger besucht die Heyse-Ausstellung
von Frank Piontek

Paul Heyse? Der Literaturfreund weiß vielleicht noch, dass er der erste deutsche Dichter war, der den Literaturnobelpreis erhielt. 1910 war das, es ist lange her – ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.05.2014 - Logen-Blog
Posthumer König
Logen-Blog [405]: Zwei Seiten einer Medaille und ein Gedicht des Kapitelsseniors in Schney
von Frank Piontek

Wir sind inzwischen in der Staatsbibliothek angelangt. Der Blogger hat ein Foto geschossen, das ein Suchbild ist (ein ganz ein raffiniertes, wie der Münchner sagen würde). ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.05.2014 - Logen-Blog
Die Orgel über mir
Logen-Blog [404]: Geistliche Erlebnisse
von Frank Piontek

Die Kirche und der Jahrmarkt – es ist auch diese Nähe, die die Auer Dult so bemerkenswert macht. Man hört sie bei Bruckner: in der Dritten Symphonie, wenn sich der Choral ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.05.2014 - Logen-Blog
Falk und Fey
Logen-Blog [403]: Karl Valentin lässt schön grüßen
von Frank Piontek

Falk und Fey, Möbeltransportgeschäft in der Münchner Vorstadt Au, Entenbachstraße 63 im ersten Stock links, dort erblickte ich, Valentin Ludwig Fey, das Licht der Welt. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.04.2014 - Logen-Blog
Am Fuße des gachen Steigs
Logen-Blog [402]: Durch die Straßen, durch die Au...
von Frank Piontek

Der Stadtwanderer, den man nicht Flaneur nennen kann, weil er sehr gezielt durch das München der Vergangenheit läuft, bewegt sich weiter Richtung Südosten: durch die Au. Auch ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.04.2014 - Logen-Blog
Keine schöne Natur
Logen-Blog [401]: München leuchtete
von Frank Piontek

München leuchtete. Schon Jean Paul hat es gewusst: Was mich jedoch freut, ist dass ich gewiss weiß dass in München, wo keine schöne Natur zu sehen ist, dafür der Himmel ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.04.2014 - Logen-Blog
Unter der Täucherglocke
Logen-Blog [400]: Kurz gesagt: Die Liebe ist der reine Stress
von Frank Piontek

Gemalt im Jahre 1792: Hugh Douglas Hamiltons Cupid and Psyche in the nuptial bower (Amor und Psyche in der Hochzeitslaube), heute zu finden in der National Gallery of Ireland ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.04.2014 - Logen-Blog
Abrakadabra
Logen-Blog [399]: Zum „Shakespeare“-Tag
von Frank Piontek

Und wieder begegnet ein seltsamer Zufall: Norbert Miller hat 1975 im Jean-Paul-Jahrbuch auf die Zusammenhänge zwischen Des todten Shakespear´s Klage unter todten Zuhörern in ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.04.2014 - Logen-Blog
Ita est!
Logen-Blog [398]: Über die Petrifizierung im paradis artificiel
von Frank Piontek

Ostermontag, 2014 Apropos Goethe: Sie feiern die Auferstehung des Herren, denn sie sind selber auferstanden. Darum geht’s, auch bei Ottomar: dass inmitten des kosmischen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.04.2014 - Logen-Blog
Lebenszeitmantel
Logen-Blog [397]: Agnus non dei, sed albus
von Frank Piontek

Ostersonntag, 2014 In einer Neuerscheinung dieses Jahres blätternd – den meistenteils nachgelassenen (!) Aufzeichnungen Elias Canettis zu dessen Lieblingsthema: dem Tod –, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.04.2014 - Logen-Blog
Apropos Auferstehung
Logen-Blog [396]: Ist Trennung nicht der stärkste Kitt?
von Frank Piontek

Ostersamstag, 2014 Wir bleiben noch ein paar Minuten in Regensburg – um daran erinnert zu werden, dass auch Orpheus einmal in der Loge auftrat. Der Vorredner hat ihn, es ist ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.04.2014 - Logen-Blog
Vernichtglauben
Logen-Blog [395]: Maden- und Haifischzähne
von Frank Piontek

So sieht die Sinnenwelt aus, wenn man hinter die Fassade schaut: eher schlicht (das Hotel zum Goldenen Kreuz, in dem Jean Paul – und vorher Kaiser Karl V. – ein paar Nächte ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.04.2014 - Logen-Blog
Selbdemütigung
Logen-Blog [394]: Ein Lob mit beschränkter Haftung
von Frank Piontek

War Jean Paul schon ein Schopenhauerianer? Man könnte es behaupten, und dies nicht allein deshalb, weil er sich an einer Stelle (der Vierten Viertelstunde der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.04.2014 - Logen-Blog
Erneut: Regensburg
Logen-Blog [393]: Hier also betrat der Dichter das Haus...
von Frank Piontek

Es ist schön, in einem schönen Hotel zu übernachten – zumal dann, wenn es nichts kostet. Jean Paul geht es, das ist selten, einmal so, als er nach Regensburg reist, wo er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.04.2014 - Logen-Blog
Ein fortbebender Ton
Logen-Blog [392]: Nein, es macht keinen Spaß, aufgeklärt zu sein
von Frank Piontek

Jean Paul hat die zweite Hälfte des Romans in größter Geschwindigkeit niedergeschrieben, was man, so lese ich, an den gelegentlichen Flüchtigkeitsfehlern, die vom ersten ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.04.2014 - Logen-Blog
Habt euch lieb!
Logen-Blog [391]: Die Distanz zwischen Ich und Ich
von Frank Piontek

Der Scheintod, der für den Scheintoten ein wirklicher Tod war, provoziert in dem, der sich da auf die Altarstufe setzt und um dem „das Mondlicht mit trabenden eilenden ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.04.2014 - Logen-Blog
Auferstehung
Logen-Blog [390]: Diese einzigartige Mischung aus Vergangenheit und kalter Hoffnung
von Frank Piontek

Wo, meine Damen und Herren, gibt es in der zeitgenössischen Literatur der Jean-Paul-Zeit Passagen von einer derartigen Prägnanz und Eindringlichkeit? Ich lag vielleicht die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.04.2014 - Logen-Blog
Alles voller Blut
Logen-Blog [389]: Das Kartenhaus und das Sparrwerk unsers Ichs
von Frank Piontek

Ottomar lebt! Es ist dies eine der Überraschungen, die noch der mieseste Kolportageroman drauf hat – was weder für noch gegen die Gattung, auch nicht für oder gegen Jean ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.04.2014 - Logen-Blog
Historikerpflicht
Logen-Blog [388]: Auf wie viele Herzen kommt es an?
von Frank Piontek

Die Pflicht des nüchternen Historikers gebot es, Folgendes für die Bayreuther Jean-Paul-Chronologie festzuhalten: Am Samstag – dem ersten Bayreuther Tag von Jean Pauls ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.03.2014 - Logen-Blog
Kleist in Bayreuth
Logen-Blog [387]: Ein unerwarteter Besuch
von Frank Piontek

Und wer war nun der geheimnisvolle unerwartete Besucher? In der Tat: eine außergewöhnliche Gestalt – in die Stube der Rollwenzelei trat Heinrich von Kleist. Es ist dies ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.03.2014 - Logen-Blog
Operla
Logen-Blog [386]: Wenn Frauen die Fäden ziehen
von Frank Piontek

Auf ins Vergnügen – also auf ins Bayreuther Operla! Hier ehrt man den Dichter auf eigentümlich herzbewegende wie geistreiche Weise: mit einem Stück Prof. Dr. Heinz ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.03.2014 - Logen-Blog
Noch einmal: Geburtstag
Logen-Blog [385]: Auch in Bayreuth wird erneut gefeiert – zumindest ein Bisschen
von Frank Piontek

Ganz Bayreuth feiert den Geburtstag Jean Pauls. Ganz Bayreuth? Um ehrlich zu sein: es sind ein paar sehr versprengte Grüppchen, die sich am verregneten Samstag aufmachen, um ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.03.2014 - Logen-Blog
Geschenke!
Logen-Blog [384]: Aufmarsch der Gratulanten
von Frank Piontek

Gestern feierten wir Jean Pauls (und Bachs) Geburtstag. Es gratulierten: einige Persönlichkeiten, die ihre Geschenke literarisch verpackt hatten. Ein Mann, der aussah wie ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.03.2014 - Logen-Blog
Spontane Erkenntnis
Logen-Blog [383]: Zum 21. März 2014
von Frank Piontek

21. März 2014. Der Geburtstag eines großen Künstlers muss gefeiert werden. Heute vor 329 Jahren kam Bach zur Welt. Kannte Jean Paul seine Werke? Vielleicht hörte er mal ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.03.2014 - Logen-Blog
Fränkisch, sächsisch?
Logen-Blog [382]: Mündliche Mitteilung
von Frank Piontek

Wie hat der Dichter eigentlich gesprochen? Wie müssen wir uns seine Mund-Art vorstellen? Die Frage, wie jemand spricht, welchen Zungenschlag er besitzt: sie ist vielleicht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.03.2014 - Logen-Blog
Satzzeichengerüstet
Logen-Blog [381]: Als wenn die Schikanedrische Truppe ...
von Frank Piontek

Die Spannung steigt. „Jean Paul“ reizt den Leser, gleich würde ein Auftritt erfolgen, den er eigentlich nicht beschreiben, ja kaum andeuten können – aber er würde ihn ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.03.2014 - Logen-Blog
Amerika
Logen-Blog [380]: Von Welt- und andern Kugeln
von Frank Piontek

Derart bringt der Verdichter Jean Paul das neue Amerika und das alte Rom zueinander: So steh' ich und die ganze schreibende Innung aufrecht da und verschießen gern lange ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.03.2014 - Logen-Blog
Zentners Erbe
Logen-Blog [379]: Die Sonnenstrahlen des Staats
von Frank Piontek

Bitte nicht vergessen: Georg Friedrich von Zentner. Zentner, ein Freund des Bürgerlichen Gesetzbuchs, setzte sich – im Gegensatz zu Montgelas, an dessen Sturz er beteiligt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.03.2014 - Logen-Blog
Kartätschenfeuer
Logen-Blog [378]: Wie man Apo- und Hemiplexie gleichzeitig bekämpft
von Frank Piontek

Und schon wendet sich der Autor von seinen Helden ab, er lässt sie in ihrer Ecke, wo sie sich beim Küssen nicht stören lassen müssen: weder vom Autor noch vom Leser. Ich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.03.2014 - Logen-Blog
Vom Wert der Belesenheit
Logen-Blog [377]: Eine Glosse zu Frisch und Andersch
von Frank Piontek

Im erst vor wenigen Wochen edierten Briefwechsel zwischen Alfred Andersch und Max Frisch findet sich eine Stelle, die unseren Dichter betrifft – und die vielleicht ihn so gut ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.03.2014 - Logen-Blog
Weinende Girls
Logen-Blog [376]: Weiter Himmel, tiefe Gruben
von Frank Piontek

Schon im 18. Sektor sprach der Erzähler davon, dass Beata „zu wenig Freude an der – Freude und zu große an traurigen Phantasien“ habe. Es gibt zu weiche Seelen, die sich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.03.2014 - Logen-Blog
Notturno
Logen-Blog [375]: Das Wasser, die Tränen, die Rührung, die Seelen
von Frank Piontek

Es fließt dahin – alles fließt dahin: das Wasser, die Tränen, die Rührung, die Seelen. Kein Zufall, dass Beata ein irre überweintes Auge, eine erschöpfte Seele besitzt: ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.03.2014 - Logen-Blog
Ekphrastische Substrate
Logen-Blog [374]: Rezension über ein neues Jean-Paul-Buch
von Frank Piontek

Er selbst war, wie er unumwunden zugab, kein Augenmensch. Kaum, dass er drei bedeutende Galerien in seinem Leben gesehen hat. Dabei wurde er selbst zum Schöpfer höchst ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.03.2014 - Logen-Blog
Wir sterben jetzt
Logen-Blog [373]: Man muss Gustavs Labilität nicht verdammen
von Frank Piontek

Beata, wir sterben jetzt – und wenn wir tot sind, so sag' ich dir meine Liebe und umarme dich – wüsste der Leser nicht, dass es sich bei Gustavs Anrede um die Reflexion des ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.03.2014 - Logen-Blog
Thomas Mann?
Logen-Blog [372]: Je früher der Berg dasteht, desto besser.
von Frank Piontek

Hat Thomas Mann sich jemals über Jean Paul geäußert? Ich wüsste es nicht – aber die zeitgenössische Kritik hat tatsächlich seinen Romanerstling mit dem Dichter in ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.03.2014 - Logen-Blog
Arkadien
Logen-Blog [371]: Gustavs Sterbensvision und Sterbenslust
von Frank Piontek

1805 veröffentlichte der Herzog August von Coburg-Gotha – ein verschrobener Herr von beträchtlicher „Gigantonomie“ (wie der Dichter schrieb) – den Roman Kyllenion. Ein ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.03.2014 - Logen-Blog
Blaue Augen
Logen-Blog [370]: Beata sorgt sich um den schlummernden Gustav
von Frank Piontek

Auch der Blogger kannte mal eine attraktive junge Frau mit blauen Augen – aber es handelte sich nur um Kontaktlinsen. Beata aber hat natürliche blaue Augen. Wir erfahren es ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.03.2014 - Logen-Blog
Luxus und Moden
Logen-Blog [369]: Halbtrauer kleidet, Volltrauer heilt
von Frank Piontek

Hätte die trauernde Beata 1791/92 dieses Halbtrauer-Gewand aus dem aktuellen Modemagazin, dem Journal des Luxus und der Moden, angezogen, wäre sie vollkommen up to date ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.03.2014 - Logen-Blog
Innerer Aschermittwoch
Logen-Blog [368]: Alle Krapfen vertilgt, eine Mitteltinte gewonnen
von Frank Piontek

Heute ist Fastnacht – und Redoute – und die Larve und das Hungertuch[1] werden zusammen ausgehangen, und ich könnte mit Recht aufhören; inzwischen ist morgen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.03.2014 - Logen-Blog
Leb wohl, Fleisch!
Logen-Blog [366]: Venedig, Rom und Wien und die ganze Luststädte-Bank
von Frank Piontek

Wenn Venedig, Rom und Wien und die ganze Luststädte-Bank sich zusammentäten und mich mit einem solchen Karneval beschenken wollten, das dem beikäme, welches mitten in der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.03.2014 - Logen-Blog
Aloe – vero?
Logen-Blog [365]: Dreiunddreißigster oder XXV. Trinitatis-Sektor
von Frank Piontek

Große Aloe-Blüten der Liebe: oder das Grab Es ist dies schon einer der wichtigsten Sätze des 33. Sektors: In Gustav rückten die höchsten Lichter aus des Freundes Bild ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.03.2014 - Logen-Blog
Über den Zufall
Logen-Blog [364]: Via Giovanni Boccaccio, Navid Kermani und Miguel Cervantes zu Jean Paul (bzw. vice versa)
von Frank Piontek

Von Hesse zu Boccaccio und von Boccaccio zu Jean Paul sind die Wege nicht allzu lang. Hesse schrieb, neben vielen anderen Notizen und Rezensionen zum italienischen Novellisten, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.02.2014 - Logen-Blog
Urwald der Poesie
Logen-Blog [363]: Impromptu über eine der größten Dichterbegabungen aller Zeiten
von Frank Piontek

Just im Bad, wenn auch nicht im Kurbad, begegnet mir gestern Abend – nein: keine Badefee. Mir begegnet der Hinweis auf Jean Paul: bei einem Autor, dessen Liebe zum Dichter ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.02.2014 - Logen-Blog
Sechs Finger
Logen-Blog [362]: Ein Spitzhund und zwei Mönche am Totenbett
von Frank Piontek

Matthew Lewis 1809 Muss der Leser, um Ottomars Tod zu begreifen, wissen, dass Jean Paul an einem 15. November seine berühmte Todesvision hatte? Weil „Jean Paul“ am ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.02.2014 - Logen-Blog
Hitziges Fieber
Logen-Blog [361]: Fenk, Ottomar und Iwan alias Johann
von Frank Piontek

Der Schlaf und der Tod – die beiden Gestalten eröffnen sinnreich, in der Illustration Heinrich Sintzenichs, den zweiten Band des Romans. „… als er plötzlich ein so ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.02.2014 - Logen-Blog
Tod auf Tod
Logen-Blog [360]: Nun stirbt auch noch Ottomar
von Frank Piontek

Nicht genug, dass Amandus stirbt. Jean Paul häuft Tod auf Tod, indem er auch Ottomar sterben lässt. Fenk und Gustav kommen nämlich in die Kirche von Ruhestatt, dem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.02.2014 - Logen-Blog
Angewandte Quacksalberei
Logen-Blog [359]: In dem Blinde wieder sehen und Lahme wieder gehen
von Frank Piontek

Das Motiv ist bekannt: Zorn ist ein so herrliches Abführmittel der Betrübnis, dass Gerichtpersonen, die bei Witwen und Waisen versiegeln und inventieren, diese nicht genug ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.02.2014 - Logen-Blog
Schlacht von Çeşme
Logen-Blog [358]: Aufgesprengte Schiffe und deren Urbilder
von Frank Piontek

Bleiben wir noch ein wenig bei Ur- und Nachbild: Kann es nicht sein, dass Jean Pauls Desinteresse für Werke der Bildenden Kunst mit seiner eigenen Schöpferkraft ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.02.2014 - Logen-Blog
Mehrfache Katharina
Logen-Blog [357]: Ist's ein Original, oder ist's eine Kopie?
von Frank Piontek

Springen wir noch einmal kurz zurück zu folgender Stelle: ...wie schon den Malern, welche geköpfte Leute oder aufgesprengte Schiffe malen wollten, mit den Urbildern dazu ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.02.2014 - Logen-Blog
Im B--
Logen-Blog [356]: Oefel, ein method actor und Realitätsplagiator
von Frank Piontek

Richard Newton (1777-1798): Gewissensqualen (Oefel hat sie nicht, nicht einmal im B--) Die Tatsache, dass der Gegenstand der Wissenschaft kein Gegenstand der Empfindung mehr ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.02.2014 - Logen-Blog
In der Münz-Stadt
Logen-Blog [355]: Interludio juristico mit einem sachlichen Appendix
von Frank Piontek

Kleines Hofer Interludio juristico   Endlich erreichten sie beklommen das Grubstreet oder die Münz-Stadt, wo ich gegenwärtige Assignate für halbe Welten kütte und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.02.2014 - Logen-Blog
Der tote Wrede
Logen-Blog [354]: Was heißt und zu welchem Ende malt man Schlachtengemälde?
von Frank Piontek

Der Offizier, der auf dem Schlachtfeld – dem Fleischhacker-Stock der Menschheit – über die zerbrochnen Menschen wegschreitet, denkt bloß an die Evolutionen und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.02.2014 - Logen-Blog
Viehstück
Logen-Blog [353]: Betr. das Neue Schloss nebst einer polemischen Anmerkung
von Frank Piontek

Jean Paul will uns weismachen, dass er die letzten Kapitel im Kuhstall, also „am Geburtorte viel dümmerer Wesen“ geschrieben habe, weil ja nach schwedischer Empfehlung die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.02.2014 - Logen-Blog
Hunde-Menagerie
Logen-Blog [352]: EIn hektischer Autor liegt nicht allein im Bett
von Frank Piontek

Der Autor meldet sich als Autor zurück: als „hektischer“ Autor. Ich lerne, dass Hektik eine Krankheit ist, die von „hecticus“ abstammt und die Schwindsucht bezeichnet; ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.02.2014 - Logen-Blog
Nacht
Logen-Blog [351]: Ein Gedicht von Carl Hauptmann
von Frank Piontek

Nacht Dämmern Wolken über Nacht und Tal, Nebel schweben, Wasser rauschen sacht. Nun entschleiert sich's mit einemmal: O gib Acht! Gib Acht! Weites Wunderland ist aufgetan. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.02.2014 - Logen-Blog
Depression
Logen-Blog [350]: Mit traurigen Grüßen
von Frank Piontek

Es bleibt bei der Depression. Selbst der fröhliche Fenk ist von des Gedankens Blässe angekränkelt, wenn er in einem Brief an Gustav bekennt, dass er irgendwann, wenn alle ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.02.2014 - Logen-Blog
Ein alter Rock
Logen-Blog [349]: Normale fetischistische Anwandlungen
von Frank Piontek

  Und vielleicht ein alter Rock, denn Alltagskleider sind die besten Schattenrisse, Gipsabgüsse und Pasten eines Menschen, den man lieb gehabt und der aus ihnen und dem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.02.2014 - Logen-Blog
Einstimmig / einsinnig
Logen-Blog [348]: Ein Vortragsfragment und andere Anmerkungen über das Requiem
von Frank Piontek

Einstimmig klingt es in den halligen Raum. Einstimmige Gregorianik – doch nicht einsinnig. Die Kraft des scheinbar monotonen Mönchsgesangs, der seit dem frühen Mittelalter ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.02.2014 - Logen-Blog
Totengräberszene
Logen-Blog [347]: Beata ist keine Ophelia
von Frank Piontek

Tragik und Ironie verflechten sich sanft, wenn Jean Paul die berühmteste Totengräberszene der Weltliteratur ins Spiel bringt, nachdem er den „größten Jammer“ beschrieben ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.02.2014 - Logen-Blog
Wohltätig blutende Wunden
Logen-Blog [346]: Verstörendes bei Jean Paul und anderswo
von Frank Piontek

Bei genauerer Lektüre erweist sich das Hypertrophe von Jean Pauls Beerdigungsfantasien, die ins Nekrophile wie Masochistische hineinschillern. Gustav, heißt es da, „machte ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.02.2014 - Logen-Blog
Schöne Augen
Logen-Blog [345]: Kleiner Nachtrag zum Blick der Bouse
von Frank Piontek

Eines gilt es noch zu beachten: die Notiz, dass die schönen Augen der Frau von Bouse eine kleine, gar nicht so unbedeutende Rolle in diesem postmortalen Trauerspiel übernommen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.02.2014 - Logen-Blog
Die Kahlheit des Lebens
Logen-Blog [344]: Und das Bedürfnis eines zweiten
von Frank Piontek

Das berühmte Grabmals des achtjährigen Alexander von der Mark, von J. G. Schadow (1789). Quelle: Wikipedia. O Zartheit des Sterbens! Nein – Zartheit der Empfindungen der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.02.2014 - Logen-Blog
Chöre der Morgenröte
Logen-Blog [343]: Gustavs Nachsterbwillen und ein paar Zeilen über Hermann Ebers
von Frank Piontek

Hermann Ebers[1] stattete 1923 eine Ausgabe der Flegeljahre, die im Münchner Drei Masken Verlag erschien, mit einigen kolorierten Zeichnungen aus. Dies ist eine der relativ ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.02.2014 - Logen-Blog
Kein Kommentar
Logen-Blog [342]
von Frank Piontek

Der Fieberschlummer währte fort bis nach Mitternacht. Eine totale Mondfinsternis hob den Himmel und zog das erschrockne Auge des Menschen empor. Gustav sah, bewegt und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.02.2014 - Logen-Blog
Zu schön, um wahr zu sein?
Logen-Blog [341]: Dreieinige Liebe am Sterbebett
von Frank Piontek

Nur ein Großer des späten 18. Jahrhunderts fehlt in dieser 400 Seiten umfassenden Arbeit über die Schöne Seele. Dreimal darf der Leser raten, wer gemeint ist. Der Tod mag ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.02.2014 - Logen-Blog
Vampyre
Logen-Blog [340]: Kein Final-Orkan und Sonnenbrillen im Dunkeln
von Frank Piontek

Amandus´ letzter Wunsch: er wundert einen nicht – denn er möchte noch einmal Beata sehen. Die Bitte kann ihm, denken Gustav und Fenk, nicht abgeschlagen werden, ohne dass ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.02.2014 - Logen-Blog
Gesundbrunnen
Logen-Blog [339]: Eine Geste, zu schön, um wahr zu sein
von Frank Piontek

Vor einigen Wochen glaubte er zwar noch, im Frühlinge könnt' er den Scheerauer Gesundbrunnen in Lilienbad trinken, und dann würd' es schon anders mit ihm werden. Jean Paul ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.02.2014 - Logen-Blog
Seidenzupfen am Seelenkleid
Logen-Blog [338]: Jeder stirbt für sich allein oder Final picture
von Frank Piontek

Seltsam: Wenn man gerade einen Film gesehen hat, in dem angedeutet wird, dass in einem letzten Atomkrieg 90 Prozent der Weltbevölkerung ausgelöscht werden – was auf die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.02.2014 - Logen-Blog
Verglasetes Auge
Logen-Blog [337]: Noch einmal zurück zum Masochismus
von Frank Piontek

Dieses Blatt aus einem Zyklus der ars moriendi verdanken wir dem überragenden Meister E. S., der bis ins dritte Viertel des 15. Jahrhunderts am Oberrhein tätig war.[1] Dass ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
31.01.2014 - Logen-Blog
Rilke
Logen-Blog [336]: Kostbare Zeilen inmitten von Edelkitsch
von Frank Piontek

Nächtlicher Gang Nichts ist vergleichbar. Denn was ist nicht ganz Mit sich allein und was je auszusagen; Wir nennen nichts, wir dürfen nur ertragen Und uns verständigen, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.01.2014 - Logen-Blog
Unerfüllte Seufzer
Logen-Blog [335]: Ein - letzter? - Brief von Amandus
von Frank Piontek

Album amicorum – Andenken guter Freunde oder Das Stammbuch des Friedrich Staib, 1805 bis 1814 getextet und gezeichnet in Pforzheim, Lörrach, Weil, Bingen und anderswo. Heute ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.01.2014 - Logen-Blog
Ins Freie
Logen-Blog [334]: Wenn sich Gustav unter Menschen betrübt
von Frank Piontek

Der abscheuliche und lange Sektor nimmt nach genau 14 Seiten ein Ende – und es ist nichts mehr passiert, als dass der Erzähler uns neben 1000 „Kleinigkeiten“ mitteilte, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.01.2014 - Logen-Blog
Schwefelleber
Logen-Blog [333]: Die Rhetorik des Höflings
von Frank Piontek

Männerstrumpfhose von 1795 Ich habe mich glücklich auf Seite 275 hochgearbeitet – und begegne einer Variation des Themas Der gute oder der Hofton. Das Einbein geht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.01.2014 - Logen-Blog
Weininger
Logen-Blog [332]: Noch eins über Weiblein und Männlein
von Frank Piontek

Der Blogger liest immer noch Sacher-Masochs Venus im Pelzund entdeckt plötzlich folgende Stelle, die die Charakterlosigkeit des Weibes belegen soll: Zu allen Zeiten hat nur ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.01.2014 - Logen-Blog
Dasige Damen
Logen-Blog [331]: Zu Weibern in die Schule
von Frank Piontek

Es hilft nichts: der ganze Absatz muss zitiert werden; er ist zu köstlich, also: zu genau gebaut, zu geistreich, zu gut, um gekürzt zu werden, vielleicht auch zu süffisant, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.01.2014 - Logen-Blog
Zunge und Herz
Logen-Bog [330]: Eine schöne Sentenz
von Frank Piontek

In Gustavs Alter machen die Gustave zwei grundfalsche Schlüsse – sie suchen erstlich unter jeder tugendhaften Zunge ein tugendhaftes Herz, zweitens aber auch unter jeder ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.01.2014 - Logen-Blog
Mehr Lust als Furcht
Logen-Blog [329]: Kannte Jean Paul auch diesen Text?
von Frank Piontek

Es ist sehr beruhigend, zu erfahren, dass auch und gerade der von Jean Paul hoch- und tiefverehrte Rousseau wusste, was Wollust bedeutet – ja: dass er von jenem Masochismus ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.01.2014 - Logen-Blog
Ausfluss der Tugend
Logen-Blog [328]: Gustav, das Alien auf der Party
von Frank Piontek

Es ist die süß sehrende Säure der Tugend, die dafür sorgt, dass sich Gustav in inneren Krämpfen windet. Er läuft wie ein Alien durch die Party, denn er ist unfähig, im ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.01.2014 - Logen-Blog
Zufälliger Zufall
Logen-Blog [327]: Mit solcher Tugend ist kein Staat zu machen
von Frank Piontek

Apropos Tugend:  Der Zufall (der Zufall? Ja, wieder einmal der glückliche literarische Zu-Fall) sorgt dafür, dass ich in dem Roman Venus im Pelz, den ich anlässlich der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.01.2014 - Logen-Blog
Ökonomus des Magens
Logen-Blog [326]: Weitere Worte über die Tugend
von Frank Piontek

Wenn alle Raffaele verwittert, alle jetzigen Sprachen gestorben, neue Laster und alle mögliche Physiognomien und Charaktere dagewesen, die Zartheit und Besonnenheit und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.01.2014 - Logen-Blog
Rosen-Mädchen
Logen-Blog [325]: Jungfrauen und Tugenden
von Frank Piontek

Seltsamerweise scheint es ein seltsames Leit-Thema zu geben, das die Gespräche während der Party bei Fürstens dominiert. Seltsam nämlich ist es – betrachtet man es aus der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.01.2014 - Logen-Blog
Venedig allüberall
Logen-Blog [324]: Ankündigung einer 40%-Reise nach Bamberg
von Frank Piontek

Der Blogger rüstet sich zu einer kleinen Reise nach Bamberg, wo bei Lorang wieder, aber nur für Stammkunden, 40 %-Wochen laufen – und im Radio erklingt die Barcarole aus der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.01.2014 - Logen-Blog
Kommissar Beizmenne
Logen-Blog [323]: Die Party geht weiter
von Frank Piontek

Die Party geht weiter, es ist immer noch von Oefels Teufeleien gegenüber Beata die Rede: Er erinnerte sich erstlich, dass er sich zu vergessen und auf ihre Hand die seinige ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.01.2014 - Logen-Blog
Der Dampfplauderer
Logen-Blog [322]: Schlag- und Garnwände der Metaphern
von Frank Piontek

Der witzige Herr Oefel: er schießt nur so seinen Witz heraus, während er zwischen Beata und der Bouse sitzt. Jean Paul beschreibt hier, glaube ich, einen Typus, der nicht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.01.2014 - Logen-Blog
Des Lebens Müdigkeit
Logen-Blog [321]: Ein Stück Oblomow
von Frank Piontek

Um Weihnachten herum steht russische Lektüre an. Winterstimmung, weiße Seiten. Im letzten Jahr war es, wie passend, Andrej Belyjs Petersburg, diesmal war es Iwan Gontscharows ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.01.2014 - Logen-Blog
Ein schöner Tod
Logen-Blog [320]: Jean Paul und der Erste Weltkrieg
von Frank Piontek

Was hat Jean Paul mit dem Ersten Weltkrieg zu tun, dem das Epitheton fürchterlich beizugeben so überflüssig wäre wie dem Dichter das Beiwort wunderbar? Oho, eine ganze ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.01.2014 - Logen-Blog
Wahre Nullen
Logen-Blog [319]: Leonardos groteske Köpfe
von Frank Piontek

Die Gästeliste hat noch kein Ende: am Ende – buchstäblich am Ende – geht es um wahre Nullen: Nro. 00000 gehen mich nichts an; es waren alte, in den Schminksalpeter ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.01.2014 - Logen-Blog
Glückliche Dichtungsgabe
Logen-Blog [318]: Jacobis Katze
von Frank Piontek

Bevor die Woche vorüberzieht, muss noch auf das Wochenblatt des unvergleichlichen Literarischen Katzenkalenders des Schöfflingverlags hingewiesen werden. Seit Montag konnte ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.01.2014 - Logen-Blog
Doppelte Bouse
Logen-Blog [317]: Nro. 10, Nro. 13 und eine durchreisende Äbtissin
von Frank Piontek

Seltsamerweise scheint es die Frau von Bouse an der Tafel zweimal zu geben. Nro. 10 ist nämlich die Residentin, die sich nach dem Tone eines jeden stimmte und doch durch ihren ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.01.2014 - Logen-Blog
Sèvres-Porzellan
Logen-Blog [316]: Die Nummero 4 auf dem Passagierzettel
von Frank Piontek

Sage noch einer, dass Jean Paul nur „Kuriositäten“, unnützes Wissen um des unnützen Wissens willen in seine Erzählungen einbrächte. Sage noch einer, dass das, was er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.01.2014 - Logen-Blog
Ägyptiaca
Logen-Blog [315]: Nummer 2 und Nummer 3
von Frank Piontek

Nro. 2 war der Fürst, der in seinem kurzen Leben mehr Weiber in der Nähe gesehen als der Ochs Apis, dessen Leben doch so lang war wie das ägyptische Alphabet. Er war an ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.01.2014 - Logen-Blog
Unterbrochnes Glück
Logen-Blog [314]: Passagierzettel mit Cagliostro
von Frank Piontek

Die gerührte Beata ließ, ohne oder mit Absicht, ihre Rose abgeknickt zu Boden zittern: er bückte sich nach ihr lange und ließ seine Träne verborgen wegsinken; aber da er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.01.2014 - Logen-Blog
Neujahrstag
Logen-Blog [313]: Achtunddreißigster oder Neujahr-Sektor
von Frank Piontek

Ich hatte auf heute vor, Spaß zu machen, meine Biographie einen gedruckten Neujahrwunsch an den Leser zu nennen und statt der Wünsche scherzhafte Neujahr-Flüche zu tun und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
31.12.2013 - Logen-Blog
Silvesternacht
Logen-Blog [312]: Was der Aberglaube sehen will
von Frank Piontek

Die vergangne Nacht führt noch meine Feder. Es ist nämlich in Auenthal wie an vielen Orten Sitte, daß in der letzten feierlichen Nacht des Jahrs auf dem Turm aus Waldhörnern ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.12.2013 - Logen-Blog
Der Tag davor
Logen-Blog [311]: Noch ist das Jean-Paul-Jahr nicht zu Ende
von Frank Piontek

Man sieht: es geht auf Neujahr zu – übrigens auch in der Loge, denn nach Weihnachten und dem ersten Weihnachtstag folgt, wenn die Welt nicht untergeht, wie es so schön in ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.12.2013 - Logen-Blog
Heute und gestern
Logen-Blog [310]: Der Tag danach
von Frank Piontek

Der magische Christheilige Abend ist nicht schöner zu genießen als durch eine Hoffnung. Den gestrigen heiligen Abend genoß ich durch die Hoffnung, daß ich ihn heute am ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.12.2013 - Logen-Blog
Weihnacht-Sektor
Logen-Blog [309]: Jean Paul, Demoiselle Stahlbaum und der junge Droßelmeier
von Frank Piontek

Ich habe in dieser fröhlichen Zeit keinen recht fröhlichen Sinn: vielleicht weil mein auseinander wollender Körper so wenig wie eine Längen- und Seeuhr richtig geht – ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.12.2013 - Logen-Blog
Echte falsche Ruinen
Logen-Blog [308]: Fünftes und letztes Kasseler
von Frank Piontek

1793 vollendete Jean Paul den zweiten Band der Unsichtbaren Loge, 1801 reiste er nach Kassel. 1793 begann man mit dem Bau der Löwenburg im Bergpark der Wilhelmshöhe, 1801 ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.12.2013 - Logen-Blog
Klebe- und andere Briefe
Logen-Blog [307]: Die Schriften des Karl Hartwig Gregor Freiherr von Meusebach
von Frank Piontek

In Ton-Klumpen wohnen die Bauern; in der Stadt gibt's wenige Ellbogen, die nicht eine betttelnde Hand aufmachen, die zwei langen ausgenommen, die sogar jede Hand stehlen, die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.12.2013 - Logen-Blog
Charakter einer Schwäbin
Logen-Blog [306]: Wilhelmshöhe – Der Landgraf – Die schöne Madonna – Luini
von Frank Piontek

Als Jean Paul die Unsichtbare Loge beendete – im Jahre 1792 – begann in Kassel ein Bauvorhaben größeren Ausmaßes. Das Schloss Wilhelmshöhe stand schon oben über der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.12.2013 - Logen-Blog
Ach, Arnoldine
Logen-Blog [305]: Noch einmal in Kassel und damit bei einer vergessenen Dichterin
von Frank Piontek

Ein Mann reist nach Kassel. Der Mann hat eine Frau dabei: seine Frau, ohne die er nicht nach Kassel gereist wäre. Man braucht Gründe, um nach Kassel zu reisen; es hat sich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.12.2013 - Logen-Blog
Kasseler Koloss
Logen-Blog [304]: Herkulisches Welterbe
von Frank Piontek

Es hilft nichts – wir müssen endlich nach Kassel. Es war Caroline, die frisch Verheiratete, die ihn hierhin zog, aber schon 1796 hatte er vielleicht geahnt, dass er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.12.2013 - Logen-Blog
Vor- und Nachverweise
Logen-Blog [303]: Weißt Du eigentlich, wie lieb ich dich hab?
von Frank Piontek

Es ist der Abend der Vor- und Nachverweise, der Zitate und der Vorahnungen. Auf wenigen Zeilen begegnen gleich zwei Hinweise auf Werke der Weltliteratur. Nämlich so: Beata ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.12.2013 - Logen-Blog
Seltsame Stellen
Logen-Blog [302]: Mattigkeit, geprägte Seelen und innere Landschaftsstücke
von Frank Piontek

Gustav schweigt, das scheint sein bestes Teil. Er ist endlich auf der Party angelangt, fühlt sich verwirrt und hat das Glück, mit Beata unter einen Fensterbogen zu gelangen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.12.2013 - Logen-Blog
Alles ist Gegenwart
Logen-Blog [301] Erlangen besteht aus einer Hauptstraße
von Frank Piontek

Etwa zwanzig Jahre nach und zehn Jahre vor der Unsichtbaren Loge reist Jean Paul das erste Mal für längere Zeit nach Erlangen. Juni 1811. Kein Gedanke an die Ruine trübt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.12.2013 - Logen-Blog
Brillante Sonne
Logen-Blog [300]: Jean Paul zum 300.
von Frank Piontek

Just in der 300. Eintragung des Blogs, mitten in Sektor XXX, tritt der Begriff Hesperus in Erscheinung. So sollte bekanntlich der Roman heißen, den der Dichter dem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.12.2013 - Logen-Blog
Wer wen verspielen soll
Logen-Blog [299]: Gustav benimmt sich „unbehülflich“
von Frank Piontek

Daniel Chodowiecki, der auch den Titelkupfer zur Unsichtbaren Loge gemacht hat, malte diese nächtliche Hombrepartie. In Gesellschaft sein heißt: spielen. Wir – das Einbein ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.12.2013 - Logen-Blog
Gehirn-Weltglobus
Logen-Blog [298]: Die Mischung macht´s
von Frank Piontek

Muss man sich darüber wundern, dass Gustav nicht gesellschaftsfähig ist? Die Jugendgeschichte Gustavs erklärt sofort, wieso er nicht in der Lage ist, am Hof diskursiv ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.12.2013 - Logen-Blog
Mussteil für Mädchen
Logen-Blog [297]: Schwester Philippine und der Kunstrat
von Frank Piontek

Nicht allein in der Unsichtbaren Loge treten Leute aus Ober- und Unterscheerau auf. In der Geschichte meiner Vorrede zur zweiten Auflage des Quintus Fixlein spielt der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.12.2013 - Logen-Blog
Bunte Körper-Konchylie
Logen-Blog [296]: Die Frauen, ein weiteres Mal
von Frank Piontek

Frei nach „Shakespeare“[1]: Anthropologie, Jean Paul! Anthropologie! Denn der Dichter steigt wieder sehr hoch ein in den nächsten Sektor, den er als abscheulich und schwer ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.12.2013 - Logen-Blog
EINE RELIQUIE
Logen-Blog [295]: Besuch in Berlin
von Frank Piontek

Der Gläubige besuche die Ausstellung Dintenuniversum in Berlin. Im Max-Liebermann-Haus am Pariser Platz Nr. 7 schaue er sich jenes Exemplar der Unsichtbaren Loge an, das am 17. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.12.2013 - Logen-Blog
Frauenverunglimpfung
Logen-Blog [294]: Es war einmal eine Schlange ohne Sprache und Beine
von Frank Piontek

Warum steht am Ende ein Fragezeichen und kein Punkt? Macht das, lieber Leser, einen Sinn? Wir erinnern uns: Der Erzähler räsonniert zusammen mit dem Leser über den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.12.2013 - Logen-Blog
Irrig, häretisch
Logen-Blog [293]: Der böse Bube der Reformationsgeschichte
von Frank Piontek

Was will überhaupt irgendein Denkmal? Unmöglich Unsterblichkeit geben – denn jedes setzt eine voraus –, und nicht der Thronhimmel trägt den Atlas, sondern der Riese den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.12.2013 - Logen-Blog
Unfreundlich und groß
Logen-Blog [292]: Gab es da nicht den Rumford-Ofen?
von Frank Piontek

Ich stelle mir vor: Gustav wird Offizier, nachdem er das Kadettendasein überwunden hat. Vielleicht könnte er so aussehen, wie ich ihn, den jungen Mann, im Ingolstädter ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.12.2013 - Logen-Blog
Verschwörung!
Logen-Blog [291]: Wo sind eigentlich die Perfectibilisten hin?
von Frank Piontek

Bleiben wir noch ein bisschen in Ingolstadt, der Stadt der Marieluise Fleißer. Es hat seinen Grund, vielleicht seinen guten – denn in Ingolstadt wurde bekanntlich eine Loge ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.11.2013 - Logen-Blog
Vormacherei
Logen-Blog [290]: Jean Paul imaginiert sich als Leser
von Frank Piontek

Es ist nicht die Unklarheit, die für Jean Pauls reiche Sprache sorgt, sondern der Drang nach Klarheit, der alles (er)klären will. Es ist dies ja ein gängiger Vorwurf: dass ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.11.2013 - Logen-Blog
Die Verdichterin
Logen-Blog [289]: Gedenkblatt für das Mädchen in der Kupferstraße
von Frank Piontek

Die Kupferstraße war eine schöne Straße zum Spielen. Für mich war es die schönste Straße, eigentlich kam sie mir vor wie ein Saal, über dem bloß kein Dach war. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.11.2013 - Logen-Blog
Ball und Klub und Dame
Logen-Blog [288]: Pfaffenhofener Einlegeblatt
von Frank Piontek

Anlässlich der 193. Wiederkehr des kurzen mittäglichen Besuchs Jean Pauls am 9. Juli 1820 Warum setzt ein Reisender in kleinen Städten kleine Freuden derselben voraus? ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.11.2013 - Logen-Blog
Das gute alte Sprachgitter
Logen-Blog [287]: Auf den Spuren einer Metapher
von Frank Piontek

Ah, da ist es ja endlich: das gute alte Sprachgitter: Der Leser hat im ganzen Buche noch nicht drei Worte reden oder schreiben dürfen: jetzt will ich ihn ans Sprachgitter oder ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.11.2013 - Logen-Blog
Halbtöne des Kummers
Logen-Blog [286]: Der Blogger tröstet sich mit meisterhaften Porträts
von Frank Piontek

Das Leben ist eine Ansammlung von Zufällen; dieses Blog ist voll davon. Nämlich so: ich schaue mir Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera an. Gezeigt wird die Ermordung ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.11.2013 - Logen-Blog
Gesellschaftshunde
Logen-Blog [285]: Über prä- und posterotische Anschaffungen
von Frank Piontek

Spielt die Residentin, als Gustav sie besucht, nachlässig mit der bloßen rechten Hand ein paar Walzer von Chopin? Unwahrscheinlich. Nur weil der Blogger morgens den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.11.2013 - Logen-Blog
Inkrustierte Sonne
Logen-Blog [284]: Planeten und Gestirne, am Himmel und im Ich
von Frank Piontek

Jean Paul wird wieder naturwissenschaftlich, wobei er sich auf einen großen, bis heute wirkenden Philosophen bezieht, den Jean Paul natürlich – das unmögliche Wort trifft ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.11.2013 - Logen-Blog
Sondier-Tode
Logen-Blog [283]: Weibliche und männliche Ohnmachten
von Frank Piontek

Oefel, der Lügner, fällt vor Beata in Ohnmacht, um sie weich zu kochen – doch tut er nur so, um ihr Mitleid, damit ihre „Liebe“ zu erregen. Normalerweise fallen ja, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.11.2013 - Logen-Blog
Die Juvenels
Logen-Blog [282]: Bamberger Nachtrag zur Völkertafel
von Frank Piontek

Es gab schon vor dem 18. Jahrhundert so etwas wie Völkertafeln. Im Historischen Museum zu Bamberg entdecke ich einen frisch restaurierten, aus fünf Teilen bestehenden ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.11.2013 - Logen-Blog
Blume seines Lebens
Logen-Blog [281]: Die Stellung von Händen und Gedanken
von Frank Piontek

Und Amandus? Der Erzähler kehrt kurz zu ihm zurück. Es ist dies eine der Eigenheiten der Modernität, die Jean Pauls Roman zu einem Vorläufer der Moderne macht: dieses ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.11.2013 - Logen-Blog
F wie Friedrich
Logen-Blog [280]: Bamberger Exkursrückkehr-Appendix
von Frank Piontek

Kunz, Schrag, Cotta – ohne die Verleger, sagt' ich, gäb's keine Autoren, auch keine Leser. Stimmt nicht ganz: ohne die Buchdrucker gäbe es keine Autoren und keine Verleger ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.11.2013 - Logen-Blog
Kritik der reinen Ohnmacht
Logen-Blog [279]: Die Bouse und Catos Tod
von Frank Piontek

Gut zweieinhalb Druckseiten (und es steht sehr viel auf so einer Seite) widmet sich der Erzähler nun dem bouseschen Zusammenhang von Ohnmacht und Tugend. Zweieinhalb Seiten! ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.11.2013 - Logen-Blog
Treu und Sippel
Logen-Blog [278]: Zweite Rückkehr zu den Neuerlichen Bamberger Extempores Nr. 6
von Frank Piontek

Jean Paul begegnet in Bamberg nicht allein den beiden Julianas. Er findet auch andere faszinierende Damen vor: Bürgerinnen – und Künstlerinnen. Es gibt ja nicht allein die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.11.2013 - Logen-Blog
Ohnmächtig beliebt
Logen-Blog [277]: Der Blogger entdeckt die Bouse in Kassel
von Frank Piontek

Die Residentin, sagt Jean Paul, sei eine Défaillante. Der Kommentar verlässt uns auch hier, das ist stark. Eine Défaillante aber ist eine „Schwache“, also eine Frau, die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.11.2013 - Logen-Blog
Wassermädchen
Logen-Blog [276]: Rückkehr zu den Neuerlichen Bamberger Extempore Nr. 5
von Frank Piontek

Hoffmann doesn't live here anymore? Hoffmann wohnt gleich gegenüber. Und Bamberg leuchtete. Bamberg leuchtete noch, als sie die Rose verlassen hatten. Durch die Tür ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.11.2013 - Logen-Blog
Ein Horn oder Zopf
Logen-Blog [275]: Wie man Wissen verwendet
von Frank Piontek

Alsdann ließ Oefel sich zum zweiten Mal frisieren und beflügeln, um als bestäubter Dämmerung- und Nachtschmetterling zwischen den Spielmarken und Schaugerichten und ihren ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.11.2013 - Logen-Blog
Das grüne Gewölbe
Logen-Blog [274]: Wo die Herrschaften – nicht arbeiten
von Frank Piontek

Denn er war in jenem grünen Gewölbe, das Scheeraus größte Schönheiten umfing, in Bousens Zimmer, nur vormittags; nachmittags und später rauschten durch dasselbe die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.11.2013 - Logen-Blog
Treffen im Wesentlichen
Logen-Blog [273]: Extrablatt für Camus zum 100. Geburtstag
von Frank Piontek

Camus' Biograph Morvan Lebesque hat einmal geschrieben, dass man dann berühmt ist, wenn man den Vornamen nicht mehr zu nennen braucht, um die Person zu identifizieren. Camus, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.11.2013 - Logen-Blog
Ihr Ergebenster
Logen-Blog [272]: Abschweifungs-Abschweifung oder Mendelssohn Bartholdy empfiehlt Jean Paul
von Frank Piontek

Robert Schumann war nicht der einzige große, noch uns Heutige bereichernde und beglückende Komponist der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, der sich intensiv mit Jean Paul ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.11.2013 - Logen-Blog
Doktorspiele
Logen-Blog [271]: Neuerliches Bamberger Extempore Nr. 4
von Frank Piontek

Da ist ja wieder der König – sein König, der gute König Max, sein physiognomischer Doppeltgänger. Huldigend, natürlich, mit einer Wappeneule in den Frankenfarben auf der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.11.2013 - Logen-Blog
Rosen-Frühstück
Logen-Blog [270]: Neuerliches Bamberger Extempore Nr. 3
von Frank Piontek

Natürlich: plötzlich kommt ihm Hoffmann entgegen geflogen wie Mary Poppins persönlich – aber was heißt schon „natürlich“? Für Hoffmann ist nichts „natürlich“. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.11.2013 - Logen-Blog
Doppeltgänger
Logen-Blog [269]: Neuerliches Bamberger Extempore Nr. 2
von Frank Piontek

Schon am Morgen begegnen ihm ein paar Gespenster – es sind seine Doppeltgänger, gleich drei auf einen Schlag. Das geht ja noch, denkt er, aber obwohl die Ähnlichkeit ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.11.2013 - Logen-Blog
Schneckenpost
Logen-Blog [268]: Neuerliches Bamberger Extempore Nr. 1
von Frank Piontek

Und wieder reist er nach Bamberg. Wird denn das Reisen niemals aufhören? Er schaut aus der großen Kutsche heraus, die durch die Landschaft jagt. Schneller ist er nie ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
31.10.2013 - Logen-Blog
Zentnerdruck
Logen-Blog [267]: Das Pochen des menschlichen Herzens
von Frank Piontek

Die Situation ist sehr einfach: Gustav betritt mit seinem Selbstporträt die Wohnung der Frau von Bouse und erblickt dort die singende Beata; er zuckt erregt zusammen. Der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.10.2013 - Logen-Blog
Singen und Aderlass
Logen-Blog [266]: Der Blogger denkt über Kombinationen und Übergaben nach
von Frank Piontek

Nein, der Blogger will hier nicht die Geschichte des Aderlasses erzählen – nur darauf hinweisen, dass Jean Pauls Methode auch darin besteht, Ästhetisches mit eher ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.10.2013 - Logen-Blog
Romantik avant la lettre
Logen-Blog [265]: Der Musik und der Liebe Wellen schlagen hoch
von Frank Piontek

Angelika Kauffmann malte 1795 diese drei romantischen Sängerinnen. 1790 entstand das Porträt der später in der Exzentrik untergetauchten Juliane von Krüdener (s.u.), die mit ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.10.2013 - Logen-Blog
Veloutierte Wände
Logen-Blog [264]: Die Unsicherheiten des sog. Lebens
von Frank Piontek

Die Zaubermusik Rusts hilft Gustavs Verzauberung auf die Sprünge; der Anblick der Geliebten – wir müssen da von einer allmählichen, nur scheinbar unmerklichen Steigerung ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.10.2013 - Logen-Blog
Der, welcher
Logen-Blog [263]: Als würden wir vom lauen Himmel Italiens eingezogen ...
von Frank Piontek

Friedrich Wilhelm Rust, nie gehört? Dabei war der Mann mal eine Größe: Hochfürstlich Anhaltisch- Dessauischer Musikdirektor, Komponist bedeutender Melodramen und aparter ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.10.2013 - Logen-Blog
Jean Pool hätte gelächelt
Logen-Blog [262]: Aus aktuellem Anlass: eine Sondersendung aus München
von Frank Piontek

Zur Verleihung des Jean-Paul-Preises an Petra Morsbach Der Saal – es ist der Max-Joseph-Saal[1] der Münchner Residenz, der frühere „alte Herkulessaal“ – ähnelt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.10.2013 - Logen-Blog
Mit Epikur
Logen-Blog [261]: Der Blogger überspringt die Dichtungstheorie
von Frank Piontek

Wir übergehen Jean Pauls Dichtungstheorie, die er in seine poetischen Blütenblätter gelegt hat – derzufolge die Romanautoren sich die „Zeichnungen von Menschen aus der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.10.2013 - Logen-Blog
Aus der Luft gegriffen
Logen-Blog [260]: Dreifaches Porträt
von Frank Piontek

Es gibt nun wieder ein köstliches Beispiel innerer und äußerer Bezugsräume. Der Erzähler erzählt von etwas Erzähltem, d.h.: Gedrucktem: Auf diese Weise wird mein Held, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.10.2013 - Logen-Blog
Sehen, stehen, gehen
Logen-Blog [259]: Der Blogger blickt zurück
von Frank Piontek

Und endlich fleißig weitergeschritten in der Interpretation des sog. Eigentlichen – das sich bei Jean Paul auch in den 1.000.000 Uneigentlichkeiten verbirgt. Die Bouse ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.10.2013 - Logen-Blog
Regentendaumen
Logen-Blog [258]: Zurück zu einem Extragedanken
von Frank Piontek

Der kleine Finger einer großen Frau, entworfen von Ludwig Schwanthaler, gegossen in der Königlichen Erzgießerei München[1], unter der Leitung Ferdinand von Millers – rund ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.10.2013 - Logen-Blog
Lob auf die Drucker
Logen-Blog [257]: Längere Nämbercher Parenthese
von Frank Piontek

Ja, wo ist denn nun die berühmte Nürnberger SÄULE? Wo ist sie denn? Ich sehe nur eine Hochzeit. Ah, da steht sie! Endlich entdeckt. Die Fahrradfahrer fahren zwar ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.10.2013 - Logen-Blog
Der Fetischist in jedem
Logen-Blog [256]: Der Blogger ist gerührt
von Frank Piontek

Einige Heuwägen von Wouvermans Gras einige Zentner von Salvatore Rosas Felsen und eine Quadratmeile von Everdingens Gründen hätt' er hingeschenkt für den bloßen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.10.2013 - Logen-Blog
Rotglühender Gustav!
Logen-Blog [255]: Jean Paul als Psychologe hohen Ranges, wieder einmal
von Frank Piontek

SIE umgarnt ihn, und ER lässt sich darauf ein, ja, er lässt sich so sehr darauf ein, dass er fast eine Dummheit begeht, indem er eine sagt. Jean Paul erweist sich wieder ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.10.2013 - Logen-Blog
retten – rächen – lehren
Logen-Blog [254]: Ein Klavier, die Frauen und Büchner
von Frank Piontek

Erinnert sich noch jemand an Laura? Die „Lobenswerte“? Unversehens taucht sie, die Tochter der Residentin, wieder auf. Wir sehen sie – schließlich hatten wir es ja ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.10.2013 - Logen-Blog
Plümage
Logen-Blog [253]: Auf der Suche nach der Wortbedeutung
von Frank Piontek

Eigentlich wollte ich ja in der Kommentierung inhaltlich mächtig voranschreiten, aber ich bleibe beim Wort Plümage stecken. Es geht also um Federn: Sie stand vor ihm mit ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.10.2013 - Logen-Blog
Welches Original?
Logen-Blog [252]: Übers Ein- und Ausschiffen
von Frank Piontek

Dieser Traumflor muss über ihm gelegen haben, da er einmal statt des Schlangenbachs im Abendtal, den er zeichnen wollte, die schöne Statue der Venus, die aus diesen Wellen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.10.2013 - Logen-Blog
Tandaradei!
Logen-Blog [251]: Aufruhr einer erotisierten Seele
von Frank Piontek

Under der linden an der heide dâ unser zweier bette was dâ mugent ir vinden schône beide gebrochen bluomen unde gras vor dem walte in einem tal - tandaradei schône sanc diu ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.10.2013 - Logen-Blog
Jubiläumsausflug
Logen-Blog [250]: Plauener Extra zum 250.
von Frank Piontek

Als er den Hesperus zu arbeiten anfing, lesen wir bei Richard Otto Spazier, dem Biographen seiner letzten Tage und Stunden, hatte durch ein sonderbares Zusammentreffen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.10.2013 - Logen-Blog
Der Schmerz
Logen-Blog [249]: Der Fürst weicht nicht von Beatas Seite
von Frank Piontek

Arme Beata. Der Fürst umschwänzelt sie, sie reagiert krankhaft, d.h.: „Jean Paul“ schildert ihre physiologischen Abwehrreaktionen: „Jedes Haar wurd' an ihr zu einem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.10.2013 - Logen-Blog
Präliminarsiege
Logen-Blog [248]: Über vorläufiges Scheitern inklusive bayerischer Ergänzung
von Frank Piontek

Die Residentin hat schon recht: „Die Männer können alles, aber das Leichte selten; sie wirren leichter zehn Prozesse als zehn Haare ein.“ Beata möchte sich nicht einmal ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.10.2013 - Logen-Blog
Dappertutto Capelli
Logen-Blog [247]: Die Koalition und Einkindschaft der unähnlichsten Frisuren
von Frank Piontek

Jetzt weiß ich endlich, wieso Dappertutto Dappertutto heißt: weil sein Name mit dem Verb „dappieren“ (= toupieren) zusammenhängt: „das Haar hochkämmen und in Locken ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.10.2013 - Logen-Blog
Phidias
Logen-Blog [246]: Man muss das wissen
von Frank Piontek

Nein, es stimmt nicht: der Fürst weiß durchaus, was eine „lange“ Liebe ist, wenn es um die Frau von Bouse geht – doch verflocht er „eine solche Immobiliarliebe zu ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.10.2013 - Logen-Blog
Die fürstliche Flöte
Logen-Blog [245]: Über kurze und lange Liebhaber
von Frank Piontek

Nein, Jean Paul mag den Fürsten nicht – jedenfalls nicht den Fürsten, der „zwar das Volk, aber keine Schöne seufzen hören“ kann. An Figuren wie diesen Aristokraten ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.10.2013 - Logen-Blog
Luxury
Logen-Blog [244]: Lust auf Natur?
von Frank Piontek

Gehet beide aus dem stillen Lande in euer rauschendes! Ihr genießet doch die schöne Natur nur als eine größere Landschaft, die in euerem Bilderkabinett oder an der Leinwand ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.10.2013 - Logen-Blog
Beruhigungsreliquie
Logen-Blog [243]: Die gestörte Liebe macht den besten Menschen nicht besser
von Frank Piontek

Es ist schon etwas länger her: in einem Brief, den Beata an Philippine schrieb, kam sie auf den Bruder zu sprechen, der ihr abhandenkam. Hier hing es um ein Porträt des ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.10.2013 - Logen-Blog
Gebürge und Ströme
Logen-Blog [242]: Gustavs pantheistischer Brief
von Frank Piontek

Gustavs Brief, den er an Amandus schreibt, ist eine einzige, pantheistische Eloge an die Natur: ausgestattet mit den Requisiten von Nachtluft, Erdball, Schwan, Äther-Ozean, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.10.2013 - Logen-Blog
Natur-Schauspiel
Logen-Blog [241]: Die Liebe macht ein doppelt schlechtes Gewissen
von Frank Piontek

Wer zu viel verziehen hat: will sich nachher rächen. Hat Jean Paul nicht auch geschrieben, dass man bei einer Geliebten zunächst Vorzüge überbewertet, um nachher auf ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.10.2013 - Logen-Blog
Honigkelch und Freudenflor
Logen-Blog [240]: Die erhebenden Niederungen des Sexuallebens
von Frank Piontek

Wir bleiben im mythologischen Gemüsebereich, denn vor seinem Fenster draußen stand die schöne und fast kokette Natur von Paris-Äpfel umhangen und mitten in ihr eine ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.09.2013 - Logen-Blog
Halber Aphorismus
Logen-Blog [239]: Über Ernst von Feuchtersleben
von Frank Piontek

Fern von Menschen wachsen Grundsätze; unter ihnen Handlungen. Einsame Untätigkeit reift außer der Glasglocke des Museums zur geselligen Tätigkeit, und unter den Menschen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.09.2013 - Logen-Blog
Das höfische Handwerk
Logen-Blog [238]: Amour, Cour und Spitzbübereien
von Frank Piontek

Visitenräder, Besuch-Prozessionen: auch dies sind schöne Worte – und Bedingungen, unter denen Gustav leiden mag. Zumindest fühlt er sich inmitten des Getriebes im Schlosse ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.09.2013 - Logen-Blog
Wer spielt, lügt
Logen-Blog [237]: Das Drama nimmt seinen Lauf
von Frank Piontek

Der Vorhang hebt sich wieder, der zweite Teil beginnt. Die Theatermetapher passt tatsächlich, denn zu Beginn des zweiten Teils des Romans, zu dem der Kupferstecher leider ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.09.2013 - Logen-Blog
Durchbrochne Fruchtteller
Logen-Blog [236]: Vom Apfel, der eine Feige ist
von Frank Piontek

Nichts ist […] gefährlicher, als wenn wir nur mit zwei, drei Fingern an ein Frauenzimmer picken und anstreichen – mit dem ganzen Arm hinanzukommen, ist für uns ohne alle ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.08.2013 - Logen-Blog
Schmerzhaftes Ohrgehenk
Logen-Blog [235]: Der Blogger erinnert sich an frühe Lektüren
von Frank Piontek

Die Sache kam bloß von ihrem linken Ohre her. Welche Sache? Wessen Ohr? Sie – das ist Philippine, ihr linkes Ohr wird operiert, denn ihr „Ohrgehenk hatte sich durch das ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.08.2013 - Logen-Blog
Alte Jungfern
Logen-Blog [234]: Eher Soziallehre als Gendertheorie
von Frank Piontek

Sage ja keiner, dass es in Wutzens vermeintlich armer Stube und Tafel uninformiert dahergeht: An der großen Tafel ging – andere Tafeln kehren es um – das individuelle ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.08.2013 - Logen-Blog
Schaugerichte
Logen-Blog [233]: Zu Tisch bei Wutzens
von Frank Piontek

Der Erzähler, bei Wutzens eingeladen, findet ganz köstliche[1] Vergleiche für das Essen, das ihn in des Schulmeisters Stube erwartet: Unsere Schaugerichte waren vielleicht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.08.2013 - Logen-Blog
Moralischer Optimist
Logen-Blog [232]: Auch das Gute muss uns gefallen
von Frank Piontek

„Jean Paul“ freut sich darauf, den Dr. Fenk wiederzusehen. Er ist für ihn ein „moralischer Optimist“, der eine „höhere Toleranz“ besitzt und Sinne hat „für ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.08.2013 - Logen-Blog
Nachsommer
Logen-Blog [231]: Der Blogger macht eine späte Entdeckung
von Frank Piontek

Noch immer, nach dreieinhalb Seiten Sektor XXVI, ist die sog. Handlung nicht vom Fleck gekommen. Der Blogger ist weit davon entfernt, sich zu beschweren – denn er findet ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.08.2013 - Logen-Blog
Im Sauseschritt
Logen-Blog [230]: Die Weltläufte sind nicht aufzuhalten
von Frank Piontek

Ja, die Zeit... Nicht nur Wilhelm Busch hat ihr, im köstlichen Julchen[1], Raum eingeräumt. Er stellt sie folgendermaßen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.08.2013 - Logen-Blog
Hier, genau hier
Logen-Blog [229]: Homannische Karten?
von Frank Piontek

Es ist ja für einen erfahrenen Paulologen nicht so sehr originell, aneinandergereihte Hauptsätze zu lesen, mit denen ein Panorama entworfen wird – aber die Collage macht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.08.2013 - Logen-Blog
Klackovská léta
Logen-Blog [228]: Jean Paul jenseits der tschechischen und anderer Grenzen
von Frank Piontek

Ich sollte wie ein mährischer Bruder ein paar tausend Schwestern haben, so lieb' ich sie überhaupt alle. Ich hätte mich einmal in Karlsbad leicht mit einer Böhmin ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.08.2013 - Logen-Blog
Didone abbandonata
Logen-Blog [227]: Der Blogger erblickt die aufsteigende Sonne
von Frank Piontek

Wenn ein Blogger wie ich so viele Einträge gemacht hat, so denkt er: da hat sich schon etwas eingeschlichen. Wenige Blogger werden heute vor ihren PCs einen solchen guten Tag ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.08.2013 - Logen-Blog
Also doch auserwählt?
Logen-Blog [226]: Was macht der Wille aus dem Denken des Menschen?
von Frank Piontek

Wer ist ein „hoher Mensch“? Zum Beispiel der selige Hamann – ein „genievoller“ Autor (wie Jean Paul vorher schrieb), der doch mit „weit mehr Geschmack lesen als ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.08.2013 - Logen-Blog
Bamberger Ankunft
Logen-Blog [225]: Flirtversuch mit einer keuschen Kellnerin
von Frank Piontek

Jean Paul reist das erste Mal nach Bamberg. Wir schreiben den 26. August 1810, es ist fast auf den Tag 203 Jahre her, dass der Dichter in die Regnitzstadt reiste. Wo wohnte ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.08.2013 - Logen-Blog
Faktenlabyrinthe
Logen-Blog [224]: Kleiner Nachtrag insbesondere zu Pierre Bayle
von Frank Piontek

Natürlich kannte Jean Paul auch Pierre Bayle. Man findet eine Erwähnung des französischen Denkers, wenn man in der Sammlung der Berichte der Zeitgenossen über Jean Pauls ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.08.2013 - Logen-Blog
Antike Denker
Logen-Blog [223]: Des Bloggers Nähe zum Museum
von Frank Piontek

Das Zitat, in dem die Identität des Mannes Shakespeare mit seinem Werk zum Problem wird, findet seine Fortsetzung in einem Satz, in dem Plato ein zweites Mal erwähnt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.08.2013 - Logen-Blog
Mythen und Legenden
Logen-Blog [222]: To make a long story very short
von Frank Piontek

Könnte man die Gräber eines Pythagoras (dieser schönsten Seele unter den Alten) – Platos – Sokrates' – Antonins (aber nicht so gut des großen Kato oder Epiktets) – ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.08.2013 - Logen-Blog
Ekstase
Logen-Blog [221]: Zwei zufällige Beobachtungen nebst zwei Interappendices als Nachträge
von Frank Piontek

Lesen bildet – manchmal sogar Zeitunglesen. In unserem Markgräflichen Morgenblatte, d.h. in der Markgräflichen Oberpostamtszeitung, wie ich sie zärtlich zu nennen pflege, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.08.2013 - Logen-Blog
Andere Welten
Logen-Blog [220]: Hohe Menschen oder Festtagmenschen
von Frank Piontek

In Zusammenhang mit Königin Luise habe ich sie schon einmal erwähnt: die hohen oder Festtagmenschen. Jean Paul widmet ihnen ein eigenes Extrablatt, nachdem der erste Teil des ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.08.2013 - Logen-Blog
15. November
Logen-Blog [219]: Immer wieder der Tod
von Frank Piontek

Der Tod – es ist nun immer wieder der Tod, der ins Leben und die Literatur, bis in die Definition der „hohen Menschen“ hineinspielt. Reflektiert Jean Paul hier den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.08.2013 - Logen-Blog
Ohnmacht
Logen-Blog [218]: Das – typisch deutsche? – Leiden an den Zeitläuften
von Frank Piontek

Nun wird klar, wieso Ottomar depressiv geworden ist: weil er, wie Gustav, so sensibel ist, dass er die Zeit nicht zu ertragen vermag. Schwarz ist ihm das alles: der monarchische ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.08.2013 - Logen-Blog
Geistesfinstere Gestalt
Logen-Blog [217]: Die Melancholie des Archäologen
von Frank Piontek

Ottomar ist tatsächlich depressiv, damit ein Verwandter des Giannozzo, damit auch ein überscharf sehender Kritiker der Gesellschaft. Es kommt mir so vor, als hätte ich diese ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.08.2013 - Logen-Blog
Elende Freuden
Logen-Blog [216]: Auch Musik kann keine Lebensprobleme lösen
von Frank Piontek

Man kann noch so viel reisen – man wird immer bei sich bleiben. Man kann noch so sehr umherziehen – man wird ewig unerlöst nach etwas Anderem suchen. Dies ist die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.08.2013 - Logen-Blog
Ottomar schreibt
Logen-Blog [215]: Der Blogger bittet um Aufklärung über die holländischen Geister
von Frank Piontek

Von Ottomar haben wir schon lange nichts mehr gehört. Nun können wir einen Brief lesen, den der Weltreisende an Fenk geschrieben hat. Da taucht, bevor der Brief zitiert wird, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
31.07.2013 - Logen-Blog
Fast gotisch
Logen-Blog [214]: Es geht nichts, nichts über die Liebe
von Frank Piontek

Der Sonnenstrahl fiel vor seinem Untergang in die leere Augenhöhle eines Totenschädels – in Phiolen hingen Menschen-Blüten, kleine Grundstriche, nach denen das Schicksal ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.07.2013 - Logen-Blog
Eingebildete Beleidigung
Loge-Blog [213]: Eiserne Musik und weiche Herzen
von Frank Piontek

Ein gutes Mittel, dem zu vergeben, den eine eingebildete Beleidigung auf uns erbitterte, ist, ihm eine wahre anzutun. Eben diese versöhnliche Weichheit schrieb sich bloß vom ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.07.2013 - Logen-Blog
Rosenhof
Logen-Blog [212]: Einziger Streitberger Reiseanzeiger
von Frank Piontek

„Vergiß vor Streitberg unsern Rosenhof und die Rosensonne nicht; sie blühen vielleicht dieses Jahr – und du kommst wohl morgen abends hin?“ – „Beides!“ sagt' ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.07.2013 - Logen-Blog
Motivation von hinten
Logen-Blog [211]: Ein bisschen Theorie
von Frank Piontek

Gut, ich habe begriffen, wieso Oefel Gustav manipuliert, oder anders: welche Funktion die Episoden haben, in denen Gustav weichgekocht wird. Ohne gleich an Clemens Lugowskis ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.07.2013 - Logen-Blog
Spitzbuben
Logen-Blog [210]: Entehrung und Ohnmacht
von Frank Piontek

Gustav nimmt Anteil an fremdem Leid, er zieht es sich an wie einen Schuh. Dies würde ihn „retten aus allen diesen Dornen und aus der blessierenden Heerschau“: eine ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.07.2013 - Logen-Blog
Taschen-Landmacht
Logen-Blog [209]: Wenn Kleine sich aufplustern
von Frank Piontek

Heerschau – das Wort klingt schön, es bezeichnet einen probeweisen Aufmarsch des Heeres, eine Truppenrevue. Um Gustav zu ängstigen – aber warum will er ihn ängstigen?? ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.07.2013 - Logen-Blog
Dritte Parallele
Logen-Blog [208]: Merkwürdige mathematische Operationen
von Frank Piontek

Dritte Parallele Um Gustav gefügig zu machen, zieht Oefel die „dritte Parallele“. Parallele? Man weiß, was das ist, aber macht der geometrische Begriff hier Sinn? Wenn ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.07.2013 - Logen-Blog
Wie Hofleute und Weiber
Logen-Blog [205]: Je kultivierter der Hund, desto mehr bellt er
von Frank Piontek

Oefel verlässt das Kadettenhaus, der Engel muss mit. Oefel hat Interessen, Gustav poetische Gefühle – dies wäre der Gegensatz, der Oefel an Gustav interessiert. Oefels ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.07.2013 - Logen-Blog
Gleich und Gleich
Logen-Blog [204]: Wer ist dann die Eselin?
von Frank Piontek

Merksatz: Belletristen können nur solchen Leuten ihr Herz verschenken, die mit ihnen Ähnlichkeit des Herzens, Geistes und folglich des Geschmackes haben und die mithin die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.07.2013 - Logen-Blog
Geldschluckende Vulkane
Logen-Blog [203]: Scheerau ist pleite
von Frank Piontek

Es geht wieder mal ums Geld. Es mangelt dem Scheerauer Hof, man ist notorisch pleite. Jean Paul beschreibt das mit nicht weniger als vier Vergleichen: Aber außer diesem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.07.2013 - Logen-Blog
Himmlische Freuden
Logen-Blog [202]: Ein kleines Denkmal für einen Sexualtherapeuten avant la lettre
von Frank Piontek

Der Erzähler macht einen Sprung (wie überraschend!). Nun ist vom nächsten Sommer die Rede, in dem Oefel an einen bestimmten Hof reisen soll, wo er Verhandlungen in Sachen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.07.2013 - Logen-Blog
Zahlreich und brillant
Logen-Blog [201]: Fürst Wenzel Anton von Kaunitz-Rietberg und ein Kommentar zum Kommentar
von Frank Piontek

Der Fürst Kaunitz zog ihn einmal (wenns wahr ist) zu einem Souper und Ball, wo es so zahlreich und brillant zuging, daß der Greis gar nicht wußte, daß Oefel bei ihm ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.07.2013 - Logen-Blog
Maulwurfs-Schnäuzchen
Logen-Blog [200]: Schlawiener und Brochüristen
von Frank Piontek

Wiener Stil? Zwischen Tändelei und Hochkultur? Ein Ladengeschäft, wieder entdeckt in der Alser Straße, und bei Robert Musil in der Bibliothek. Der Kadettenhausbewohner ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.07.2013 - Logen-Blog
Lichtung des Nebels
Logen-Blog [199]: Kurze Bemerkung über einen anderen Katzenberger
von Frank Piontek

Und rund um die große Szene zieht sich wie um unser Leben ein hoher Nebel... Nicht ganz verschwunden im fürchterlichen Nebel der Geschichte: Leo Katzenberger. In ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.07.2013 - Logen-Blog
Das unganze Große
Logen-Blog [198]: Der Mangel an wahrem Mord und Totschlag
von Frank Piontek

Und flugs geht das Kapitel zuende – nur hat man wieder nicht den Eindruck, dass es nach den Gesetzen einer klassisch-klassizistischen Poetik organisch abschließt. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.07.2013 - Logen-Blog
Nerven-Schwächling
Logen-Blog [197]: Das sogenannte Leben
von Frank Piontek

Man solle, sagt der Erzähler, Amandus nicht kritisieren, man solle ihn nicht „keifen“ – denn der „Nervenschwächling“ kann nichts für seine hasserfüllten ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.07.2013 - Logen-Blog
Schlechte Psychologen
Logen-Blog [196]: Eine zutrauliche Beata wird missverstanden
von Frank Piontek

Es gibt auf wenigen Zeilen gleich mehrere köstliche Dinge: Amandus wird da als ein schlechter Psychologe bezeichnet[1]. Jean Paul findet für diese Unkenntnis, dieses ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.07.2013 - Logen-Blog
Bayreuther Vergessene
Logen-Blog [195]: Museum mit Appendices
von Frank Piontek

Der besondere Raum: unter dieser Überschrift hat Joachim Schultz – der andere Blogger aus Bayreuth, der sich im Literaturportal um Oskar Panizza kümmerte – in seinem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.07.2013 - Logen-Blog
Himmel
Logen-Blog [194]: Zwei Ansichten einer Sache
von Frank Piontek

Du erfährst es nicht, wie dein verwaiseter Zögling abends rufet und schluchzet nach dir, und wie ihm der […] Himmel nicht so gefället als seine Stubendecke mit dir. Aus ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.07.2013 - Logen-Blog
Kulmbach
Logen-Blog [193]: Ohne ihn ist alles doof. Ohne Bier auch.
von Frank Piontek

Kulmbacher Bier-Brief Kulmbach! Kein Jean Paul – nirgends! Nur Bier, Bier, Bier (denn Kulmbach ist als Bierstadt bekannt). Ganz Kulmbach scheint eine jeanpaulfreie Zone. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.07.2013 - Logen-Blog
In der Mausfalle
Logen-Blog [192]: Kürzeste Fata in Nürnberg
von Frank Piontek

So sieht es heute gegenüber dem ehemaligen Standort des Gasthofs aus, in dem Jean Paul seinerzeit übernachtete - fast wie zu Jean Pauls Zeiten. Um 8 Uhr langten wir an ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.07.2013 - Logen-Blog
Eifernde Eifersucht
Logen-Blog [191]: Das doppelte Objekt der Begierde
von Frank Piontek

Gerade heraus: Eifersucht ist eines der furchtbarsten Gefühle, das Mann oder Frau befallen kann. Amandus – der Liebenswürdige – liebt seinerseits. Dummerweise fällt sein ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.07.2013 - Logen-Blog
Äolsharfen
Logen-Blog [190]: Schattenreiche und stumme Kabinette
von Frank Piontek

Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist... dann hängt man Äolsharfen in die Bäume. Lange, bevor Jean Pauls Töchter Äolsharfen in die Bäume des Gartens an Jean Pauls ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.07.2013 - Logen-Blog
Korrespondenz-Maus
Logen-Blog [189]: Jean Paul im Readers-Digest-Format ist nicht Jean Paul
von Frank Piontek

Mann und Maus: eine Illustration aus Grandvilles Tierleben und Caspar David Friedrichs Zwei Männer am Meer. Und nun kommt wieder eine jener köstlichen Stellen, für die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.06.2013 - Logen-Blog
Literarische Wut
Logen-Blog [188]: Des anderen Bloggers letzte Lesung
von Frank Piontek

Als der Dichter August von Platen (Wer die Schönheit angeschaut mit Augen...) 1823 nach Bayreuth kam, um Jean Paul zu besuchen, registrierte er eine „unglaubliche ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.06.2013 - Logen-Blog
Hölzerne Vertreter
Logen-Blog [187]: Über Geschäft- und Himmelträger oder Genuß-Curatores
von Frank Piontek

Jean Paul widmet sich wieder den beiden Freunden – aber bevor er auf sie zu sprechen kommt, muss er noch die Schloss- und Gartenanlagen beschreiben, durch die sie streifen. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.06.2013 - Logen-Blog
Wälsungenblut
Logen-Blog [186]: The same old story vom Geschwisterpaar?
von Frank Piontek

Mädchen erraten nichts leichter als Gefallsucht und Eitelkeit, zumal an ihrem Geschlecht, meint der Dichter. Beata und Philippine begegnen sich, obwohl Jean Paul ein paar ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.06.2013 - Logen-Blog
Unbekanntes Dörfchen
Logen-Blog [185]: Joditziana V
von Frank Piontek

Du trabtest singend aus Deinem Mittagsquartier, namens Joditz, durch eine Landschaft voll Lustschlösser. Joditz spielt nicht nur in Jean Pauls Jugend und Jugenderzählung ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.06.2013 - Logen-Blog
Heimstätten
Logen-Blog [184]: Joditziana IV
von Frank Piontek

Diese Gasse heißt Jean-Paul-Gasse nach dem der sie als Ingenieur im Autor durchbrochen hat Natürlich ist dies auch nur ein abgewandeltes Zitat, abgelauscht einem der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.06.2013 - Logen-Blog
Hinten hui
Logen-Blog [183]: Joditziana III
von Frank Piontek

„Vorne hui, hinten pfui“, wie meine Mutter zu sagen pflegte. Der Christus in der Joditzer Kirche verkündet seine Botschaft in leichtem Gewand, sei es, weil er, gut ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.06.2013 - Logen-Blog
Hineingewohnt
Logen-Blog [182]: Joditziana II - Das Vollglück in der Beschränkung
von Frank Piontek

Was Jean Pauls geistiger Geburtsort mit der Unsichtbaren Loge zu tun hat? Fangen wir mal an: der Dichter hat später, in selbstreflektierender Selbstverklärung, den Ort, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.06.2013 - Logen-Blog
Oho, eine ganze Menge!
Logen-Blog [181]: Joditziana I
von Frank Piontek

Sie finden jetzo den Professor der Selbergeschichte im Pfarrdorfe Joditz, wo er in einer Weiberhaube und einem Mädchenröckchen mit seinen Eltern eingezogen. Ein ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.06.2013 - Logen-Blog
Verteufelte Humanität
Logen-Blog [180]: In Sparneck mit einer deiktischen Hand
von Frank Piontek

Et in Sparneckium ego... Die Verpflichtungen des Jean-Paul-Jubeljahres machen es, dass ich auch nach Sparneck komme. Hier lebte Bruder Gottlieb von 1797 bis 1812, 1813 oder ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.06.2013 - Logen-Blog
Das stille Land
Logen-Blog [179]: Metaphysischer Garten mit böhmischem Appendix und Postskriptlein
von Frank Piontek

Seelenlandschaften: die böhmischen Gebirge, gesehen mit den Augen Caspar David Friedrichs Was hilft gegen die Hysterie? Die Ruhe, die eine schöne Landschaft zu geben ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.06.2013 - Logen-Blog
Hysterisch!!!
Logen-Blog [178]: Wenn auch Männer den Bogen schlagen
von Frank Piontek

André Brouillet malte 1887 das bekannte Bild, das den Doktor Jean-Martin Charcot – der nur wenige Tage nach Jean Pauls Tod, noch im November 1825, geboren wurde – bei ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.06.2013 - Logen-Blog
Extremist der Gefühle
Logen-Blog [177]: Kein Mittelmaß, nirgends
von Frank Piontek

Auch ein Mann (Mann?) mit bipolaren Störungen oder: Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Ins Deutsche gebracht hat den Donald Duck die berühmte Übersetzerin Erika Fuchs, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.06.2013 - Logen-Blog
Deutsche Innerlichkeit
Logen-Blog [176]: Wie stürmisch sind Gustav und der Erzähler?
von Frank Piontek

Können wir uns Gustav und den Erzähler in dieser berühmten historischen Szene vorstellen? Hätten auch sie die Bastille gestürmt und die Gefangenen befreit? Das Fest ist ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.06.2013 - Logen-Blog
In Goldkronach
Logen-Blog [175]: Jean Paul und Alexander von Humboldt
von Frank Piontek

Die Mädchenseelen sind schneller ausgereift als die Knabengeister: Dieser Satz gilt vielleicht auch für Gustav, den wir uns als einen Heißsporn der Tugend vorstellen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.06.2013 - Logen-Blog
Schmuggler
Logen-Blog [174]: Gerechtigkeit kommt nicht immer und nicht jedem gelegen
von Frank Piontek

Das Röpersche Idyll wird denn doch gestört – durch Gustav. Wir erinnern uns: Der Erzähler lobte gerade die Menschlichkeit des Händlers, die Gattin Luise verschüttete in ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.06.2013 - Logen-Blog
Marat
Logen-Blog [173]: Der eine Jean Paul über die Ermordung des anderen - durch eine Frau
von Frank Piontek

Schaubühnen-Aufführung (c) Berliner Schaubühne/Gianmarco Bresadola) Man kann ihm nicht entkommen, niemals und nirgends. In Berlin sehe ich Jean Paul – Jean Paul ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.06.2013 - Logen-Blog
Gestaltete Ruinen
Logen-Blog [172]: Der Autor muss kein Oberbaurat sein
von Frank Piontek

Wir bleiben noch ein bisschen in der Nähe des Mausoleums, einem Ort, der Jean Paul garantiert gefallen hätte: eine tote, schöne Marmorkönigin, Kandelaber mit weiblichen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.06.2013 - Logen-Blog
Luise, Luise
Logen-Blog [171]: Es lebe die Königin!
von Frank Piontek

Die Königin ist tot, es lebe die Königin. Nie hat es eine schönere gegeben: Königin Luise von Preußen war ein Mythos schon zu Lebzeiten. Jean Paul, der kaum eine der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.06.2013 - Logen-Blog
Meistersänger
Logen-Blog [170]: Winziges Nürnberger Interludium
von Frank Piontek

Ich selber logiere in der Mausfalle, worin sonst, eh sie ein Wirtshaus wurde, der gute Hans Sachs auf dem Schusters- und auf Apollos Freifuß für Menschen- und Klangfüße ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.06.2013 - Logen-Blog
Kein Pferd, keine Kutsche
Logen-Blog [169]: Mozart und die Menschenunfreundlichkeit
von Frank Piontek

Ich fröne wieder einer alten Unart: ich lese und höre derweilen Musik – gute Musik, die nicht komponiert wurde, damit taube Ohren sie im Nebenbei hören. Allein, es passt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.06.2013 - Logen-Blog
Peinliche Gerichte
Logen-Blog [168]: Es wird wieder juristisch
von Frank Piontek

So stellte man sich ab 1774, dank Samuel Gottlob Kütner, den Komponisten der Bach-Kantaten „nach Trinitatis“ vor – und so sah 1783 der Tyburn-Galgen aus, an dem John ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.06.2013 - Logen-Blog
Könige und Ahnen
Logen-Blog [167]: Auf Jean Pauls Spuren in München
von Frank Piontek

Es gießt, als Jean Paul in München sitzt. Nein, die Stubendecke könne ihm nicht den blauen Himmel ersetzen, schreibt er, die Stadt frustriert ihn. Wäre er 23 Jahre später ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.06.2013 - Logen-Blog
Der Größte?
Logen-Blog [166]: Im Alpenvorland
von Frank Piontek

München leuchtete – nicht. Nicht allein auf der Burg Grünwald singen die Rittersleut das shakespearesche[1] Und der Regen regnet jeglichen Tag. Er sitzt in einer Kutsche, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.06.2013 - Logen-Blog
Wunschsiedelheim
Logen-Blog [165]: Wunsiedler Zwischenspiel am lichten Ort der Geburt
von Frank Piontek

Wunschheim, Wahnheim, Wunsiedler Ware (Fotos: Frank Piontek, 23.5. 2013) Wunsiedel war der Geburtsort des Dichters, gut. Wichtiger war für ihn die Tatsache, dass Joditz ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.05.2013 - Logen-Blog
Der lebendigere Ort
Logen-Blog [164]: Martredwitzer Reiseanzeiger
von Frank Piontek

Hat Jean Paul jemals irgendwo Marktredwitz erwähnt? Oder Redwitz, wie der Ort früher hieß? Auf jeden Fall liegt der schöne Fleck unweit der Geburtsstadt – auf den ersten ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.05.2013 - Logen-Blog
Kontraminen
Logen-Blog [163]: Dunkle Gedanken in Gustavs Namen
von Frank Piontek

Auch die Natur vermag nicht mehr zu trösten. Das Erlebnis wandelt sich in die pure Negativität, wo das Innere versagt, ja: vor dem Äußeren versagen muss, wenn man, wie ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.05.2013 - Logen-Blog
Wie romantisch! Oder?
Logen-Blog [162]: Die verwitternde Blumengöttin
von Frank Piontek

„I've got to be sensible“, wie es in einem alten Schwarzweißfilm heißt, den ich vor Urzeiten in einer Retrospektive der Berlinale gesehen habe. Gustav ist so ein ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.05.2013 - Logen-Blog
Marschtritt
Logen-Blog [161]: Kleiner Exkurs über Ulrich Bräker
von Frank Piontek

Jean Paul, der Individualist, muss sich auch als Kritiker des einförmigen Militärs betätigen: der Marschtritt macht's, dieses lärmgewordene Symbol der Unfreiheit. Wer denkt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.05.2013 - Logen-Blog
Trommelsprache
Logen-Blog [160]: Das Männliche im Weiblichen
von Frank Piontek

Philippine ist eine Frau, ein „Weib“, wie man damals – durchaus nicht abschätzig – gesagt hat, ein „Weib“ mit einer degenerierten Seele, Gustav ist ein junger Mann ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.05.2013 - Logen-Blog
Heer der Herzlosen
Logen-Blog [159]: Gustav in adeligen und auktorialen Fängen
von Frank Piontek

Es ist wieder Zeit für eine geharnischte, doch zugleich empfindungsvoll empfindende Kritik an den höfischen Zuständen, die den Menschen verbiegen, gekleidet in eine äußerst ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.05.2013 - Logen-Blog
Marionettenschwester
Logen-Blog [158]: Die schönen Bücherpatientinnen
von Frank Piontek

Gehen wir noch einmal einen Schritt zurück (denn allzu schnell darf man wirklich nicht lesen). „Jean Paul“ systematisiert seine Schreibsituation, indem er sie ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.05.2013 - Logen-Blog
Kleine Stübchen
Logen-Blog [157]: Theorie über den Schreibort
von Frank Piontek

So stellten sich die Nazarener den Johannes auf Patmos vor. Gemalt hat ihn der gute Jakob Götzenberger, zu finden ist er in der Kapelle des ab 1836 erbauten Herdingschen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.05.2013 - Logen-Blog
Dalbergiana
Logen-Blog [156]: Regensburger Abschweifung
von Frank Piontek

„In Regensburg Politik Gegengift der Musik, obwohl die Staatskunst nichts ist als Tonkunst“, schreibt Jean Paul am 26. Mai des Jahres 1799 in sein Briefkopierbuch, als er in ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.05.2013 - Logen-Blog
Die unsichtbare Säule
Logen-Blog [155]: Nichts, worüber man meckern könnte
von Frank Piontek

Und so liest man's im Netz, auf der Seite des Vereins Jean Paul 2013: Jean Pauls Orte Wir bringen Jean Paul unters Volk! Die Litfaßsäulenausstellung „Jean Pauls Orte“, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.05.2013 - Logen-Blog
Auguststiche
Logen-Blog [154]: Ein Leben ist leichter zu führen als zu schildern
von Frank Piontek

Das Kapitel könnte damit zuende sein – aber der Erzähler klebt noch eine Notiz hinterher: Es wird kaum die Mühe verlohnen, dass ichs hersetze, dass der Spitzbube Robisch ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.05.2013 - Logen-Blog
Das Lehren selber
Logen-Blog [153]: Die Grenzen der Aufklärung
von Frank Piontek

Jean Paul schiebt nun umstandslos einige seiner Aphorismen ein, die er seit Jahren geschrieben hat. Es seien, schreibt er, Lehrsätze des Moralprofessors – die er freilich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.05.2013 - Logen-Blog
Auenthal
Logen-Blog [152]: Ein bestürzender Traum
von Frank Piontek

Plötzlich geht es wieder ans Eingemachte. Der Ton wechselt, nachdem sich der Erzieher von Gustav verabschiedet hat. Lassen wir mal dahin gestellt, woher er weiß, wie es in ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.05.2013 - Logen-Blog
Obertrubach
Logen-Blog [151]: Regina reloaded
von Frank Piontek

Wir verlassen Bamberg und bewegen uns wieder auf den Roman zu, indem wir mit Jean Paul im Gepäck durch die Fränkische Schweiz reisen. Wer begegnet uns hier, in Obertrubach? ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.05.2013 - Logen-Blog
Bamberger Stoff
Logen-Blog [150]: Allerletzte Fortsetzung des Bamberger Berichts
von Frank Piontek

Und die Säule? Gibt's in Bamberg etwa keine vom Verein Jean Paul 2013 aufgestellte Säule? Doch, es gibt eine. Sie steht vor dem E.T.A.-Hoffmann-Theater, schräg links von der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.05.2013 - Logen-Blog
An Emanuel
Logen-Blog [149]: Letzte Fortsetzung des Bamberger Berichts
von Frank Piontek

War das schon alles? Zwei kurze Aufenthalte, und dann ist Schluss mit Bamberg und Jean Paul? Mitnichten. Oder: Ganz im Gegenteil – denn die Staatsbibliothek beherbergt seit ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.05.2013 - Logen-Blog
Vergötterungsalmanach
Logen-Blog [148]: Dritte Fortsetzung des Bamberger Berichts
von Frank Piontek

Wenige Wochen nach dem zweiten Bamberg-Besuch erwähnte er in seiner Vorrede zur Unsichtbaren Loge „Friedrich Hoffmann“ – dies war eine seltsame Verwechslung des Vornamens ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.05.2013 - Logen-Blog
Am Pfahlplätzchen
Logen-Blog [147]: Zweite Fortsetzung des Bamberger Berichts
von Frank Piontek

1821 also fährt der Meister nach Bamberg: zu Herrn Kunz. Kunz wohnte damals schon nicht mehr dort, wo ihn Jean Paul das erste Mal aufgesucht hat. In Rainer Lewandowskis gutem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.05.2013 - Logen-Blog
Seele im Lied
Logen-Blog [146]: Fortsetzung des Bamberger Berichts
von Frank Piontek

Zwei Monate, bevor Jean Paul die zweite Vorrede zur Unsichtbaren Loge schrieb, besuchte er zum zweiten Mal die Stadt Bamberg. Wieder besuchte er, wie beim ersten Mal, den Buch- ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.05.2013 - Logen-Blog
Abschied mit Haftkraft
Logen-Blog [144]: Das Engelhafte der Loge
von Frank Piontek

Ist die Unsichtbare Loge etwa eine Engelsloge? Gestern hatten wir es mit einer Frontloge zu tun, heute mit einer Engelsloge. So nämlich heißt ein Magazin der Bayerischen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.05.2013 - Logen-Blog
Heftige Phantasie
Logen-Blog [143]: Professor Hoppedizels Spuk und Gustavs Furcht
von Frank Piontek

Daher zieht Shakespeare in seinen Geisterszenen die Haare des Ungläubigen in der Frontloge zu Berge... Der bedeutende Shakespeare-Illustrator Johann Heinrich Füssli zeichnete ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.04.2013 - Logen-Blog
Wahrheiteifer und Giftblasen
Logen-Blog [142]: Über ein gefährliches Lebensjahrzehnt
von Frank Piontek

Das schönste und wichtigste Jahrzehnt des Menschen, sagt Jean Paul, sei das zweite: doch ist es auch ein gefährliches Jahrzehnt. Liebe und Freundschaft, „Wahrheit-Eifer“ ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.04.2013 - Logen-Blog
Schauspieler seiner selbst
Logen-Blog [141]: Der Unterschied zwischen Spitzbuben und Dichtern
von Frank Piontek

„Glauben Sie denn, Herr Konfrater, daß unter dem größten Spitzbuben und dem größten komischen Dichter, den Sie vertieren, ein Unterschied ist? – Allerdings; ein guter ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.04.2013 - Logen-Blog
Die beste Bekanntschaft
Logen-Blog [140]: Jean Paul und Ludwig Uhland
von Frank Piontek

Würde nicht ein gründlicherer Schulkollege deinen Gustav, wenn er mit dem Rücken auf dem Grase liegt und in den blauen Himmelkrater hinaufzusinken oder auf Flügeln an den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.04.2013 - Logen-Blog
Knospen-Minuten
Logen-Blog [139]: Wo die Phantasie wächst, gedeiht und blüht
von Frank Piontek

Gustav wird tatsächlich ins Kadettenhaus wandern; sein Erzieher bedauert das, ja: er leidet darunter. Die Trennung wird dafür sorgen, dass sie „jedes Buch, das wir zusammen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.04.2013 - Logen-Blog
Der Harem des Telemach
Logen-Blog [138]: Auch Nebelbänke sind schöne Bänke
von Frank Piontek

Unter Kadetten: eine Ansicht des Berliner Kadettenhauses aus dem frühen 19. Jahrhundert. Es befand sich in der Neuen Friedrichstraße, also unweit der Berliner Wohnung, die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.04.2013 - Logen-Blog
Kontakt und -flikt
Logen-Blog [137]: Rückzug in die wirkliche Welt
von Frank Piontek

Fénelon ist der lebende (!) Beweis dafür, dass man zugleich antikisierende und vitale Geschichten schreiben kann. Dagegen schrieb Schiller an Jean Pauls verehrten Herder (am ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.04.2013 - Logen-Blog
Dilettierender Erzbischof
Logen-Blog [136]: Mit Telemach durch den Felsengarten von Sanspareil
von Frank Piontek

Schon in der Loge kommt Jean Paul auf den wunderbaren Fénelon zu sprechen. François de Salignac de La Mothe-Fénelon, kurz stets „Fénelon“ genannt, wurde unsterblich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.04.2013 - Logen-Blog
Glockenpolyp
Logen-Blog [135]: Ozeaniker war er also auch noch!
von Frank Piontek

Und was macht nun Oefel mit Beata? Er überbringt ihr eine Einladung der Residentin von Bouse, dass sie auf ihr Landgut käme. Der Erzähler springt plötzlich auf das neue ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.04.2013 - Logen-Blog
Sichtbare Loge
Logen-Blog [134]: Deutsche Literaturlandschaften
von Frank Piontek

In der Ausgabe der Zeitschrift Politik & Kultur, die auch über den Jean-Paul-Wanderweg berichtet hat (pdf-Download), entdecke ich einen Artikel Hilde Rektorscheks, der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.04.2013 - Logen-Blog
Nochmal: Beata!
Logen-Blog [133]: Noch kein Fußtritt und kein Alter hat diesen Glanz beschmutzt
von Frank Piontek

Das Tolle neben dem Schönen – so heißt ein wunderbares Buch, das Ralf Vollmann einst über Jean Paul schrieb – und das in diesem Jean-Paul-Jahr leider nicht wieder ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.04.2013 - Logen-Blog
Seelen-Schwielen
Logen-Blog [132]: Das Denken und das Fühlen wahrer Leiden
von Frank Piontek

Nein, der Reisende verkneift es sich, nun das Bier bei Jean Paul zu erwähnen – man (in diesem Falle sogar: Frau) muss nicht darauf hinweisen, nur weil er (der erste) zum ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.04.2013 - Logen-Blog
Säulenwirrnis
Logen-Blog [131]: Man muss sich den Blogger als glücklichen Kritiker vorstellen
von Frank Piontek

Man muss kein Beckmesser sein, um die nicht wenigen Fehler anzukreiden, die die Autoren der Jean-Paul-Säule auf derselben vor der Bayerischen Staatsbibliothek hinterlassen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.04.2013 - Logen-Blog
Organist Siebenkäs
Logen-Blog [130]: Erneut kreuzen sich die Wege, Zeiten und Namen
von Frank Piontek

Als ich in Nürnberg bin, treffe ich wieder auf Herrn Siebenkäs, der an St. Lorenz Organist war. Wie bitte (höre ich den Leser fragen): Der Armenadvokat Firmian Stanislaus ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.04.2013 - Logen-Blog
Fleckkugeln
Logen-Blog [129]: Der Filz sucht zu ersparen, sogar indem er verschenkt
von Frank Piontek

Wieder so ein fremdes Wort: Fleckkugeln, genauer: Fleckkugeln von Kreidenerde. „Flẹck|ku|gel, die: Waschmittel in Kugelform zum Entfernen von Flecken: ‚... aus ihren ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.04.2013 - Logen-Blog
Ah, die Bojaren!
Logen-Blog [128]: 15 Menschenköpfe und 15 Roßköpfe zwischen einem Artillerietrain von Hunden
von Frank Piontek

Es ist rein ergötzlich: wenn der Rittmeister beschließt, jemanden zu beglücken – wie Röper. Im Übrigen ist er, man muss das betonen, nicht böse. Der Erzähler zeigt nur ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.04.2013 - Logen-Blog
Visiten-Dickicht
Logen-Blog [127]: Dem Rittmeister ins Gewissen geredet
von Frank Piontek

So sollte auch Gustav nicht enden: als Bettler. Ein Bild von Giacomo Antonio Melchiorre Ceruti, der vor allem in der schönen, angenehmen Stadt Brescia lebte (ein Gruß an ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.04.2013 - Logen-Blog
Herrlich!
Logen-Blog [126]: Vergossene Lympha und tödliche Entkräftungen
von Frank Piontek

Um es in der Sprache der Bibel zu sagen: „Herrlich, herrlich, herrlich!“ Der Beginn des 19. Sektors ist so frisch und unmittelbar, dass der Leser jubeln möchte. Um genau ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.04.2013 - Logen-Blog
Punktpunktpunkt
Logen-Blog [125]: Ein Drahtgestell soll glasiert und rasiert werden
von Frank Piontek

„Jean Paul“ ist in seine Klavierschülerin Beata verliebt, das ist klar. Er wäre gern der Schwiegersohn Herrn Röpers – nicht wegen Herrn Röper, sondern um so selber zum ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.04.2013 - Logen-Blog
Köstliche spitze Steine
Logen-Blog [124]: Es kostet Zeit, Jean Paul zu begreifen
von Frank Piontek

Lieber Leser, ich weiß, du bist furchtbar ungeduldig, du würdest gern wissen, wie es weitergeht mit Gustav und mit Beata, du würdest auch gern mit mir den langen, langen 18. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.04.2013 - Logen-Blog
Krebsbutter
Logen-Blog [123]: Die Zerstoßung harter Schalen koketter Insekten
von Frank Piontek

Erinnert sich noch jemand an Philippine? Philippine – das ist nun schon 44 Einträge her. Weiß noch jemand, dass es sich dabei um die Schwester „Jean Pauls“ handelt? Die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.04.2013 - Logen-Blog
Beata kränkelt
Logen-Blog [122]: Wie man Facetten oder Glanzecken anschleift
von Frank Piontek

Beata kränkelt; es fehlt ihr aber nicht ein, es fehlen ihr ein paar hundert Ärzte. Er erläutert den Sprachwitz: es fehlt ihr (gleichsam einfach) Gesellschaft. Sie soll „auf ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.04.2013 - Logen-Blog
Der Legationsrat
Logen-Blog [121]: Ein weiterer unauflösbarer Widerspruch
von Frank Piontek

War schon die Rede vom Legationsrat Oefel? Heute ist ein Legationsrat ein Mann im auswärtigen Dienst, Meyers Konservationslexikon vermeldete einst in der 6. Auflage ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.04.2013 - Logen-Blog
Schöne Seelen
Logen-Blog [120]: Mann, bist du überhaupt imstande, gerecht zu sein?
von Frank Piontek

Goethe bezeichnete, in seinem Meister, Wesen wie sie als „schöne Seelen“: Beata, die unglücklich Kränkelnde. Der Doktor weiß: Ein zarter Körper und ein zarter Geist ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.04.2013 - Logen-Blog
Stahlarzneien
Logen-Blog [119]: Wie man mit Kleidern therapiert
von Frank Piontek

Als Satiriker kommt Dr. Fenk auf die Kleider- und Putzsucht der Weiber zu sprechen: eine Satire im Geist des späten 18. Jahrhunderts, in dem man und frau, zumal in Frankreich, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.04.2013 - Logen-Blog
Ewige Kranke
Logen-Blog [118]: Zutrauen zu Männern im Allgemeinen und zu Doctores im Besonderen
von Frank Piontek

Jean Paul kannte – natürlich – auch ihn, und er kannte, wie Jean Paul (aber kannte er sie wirklich?), auch die Frauen: der nach wie vor berühmte Abbé Galiani. Wann ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.04.2013 - Logen-Blog
Gut gebaute Charaktere
Logen-Blog [117]: Zum Ausschneiden und an die Wand Heften
von Frank Piontek

Jean Paul verstand sich darauf, im Sinne der literarischen Tradition Charaktere zu zeichnen. Man könnte das Kapitel über Herrn Röper ausschneiden und an die Wand heften: ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.04.2013 - Logen-Blog
Große Erwartungen
Logen-Blog [116]: Jacobi kennenlernen
von Frank Piontek

Gestern schrieb ich, bedingt durch den Reisezufall, in meinem letzten Sektor, über Friedrich Heinrich Jacobi – und heute lässt ihn Jean Paul selbst auftreten! Nämlich so: ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
31.03.2013 - Logen-Blog
In Nämberch
Logen-Blog [115]: DIe hold-selige Kunst der Meistersänger und ihr Nachleben
von Frank Piontek

„Jean Paul“ wanderte 1798 nach Nürnberg – aber nur und immerhin literarisch. In den Palingenesien, die er in Leipzig schrieb, setzte er der alten Gassenstadt und den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.03.2013 - Logen-Blog
Imperfekte Trickster
Logen-Blog [114]: Fragen über Fragen
von Frank Piontek

Ist die Satire, die der Dr. Fenk in einem weiteren Zeitungsartikel (Nro. 21) dem Kommerzienagenten Röper widmet, nicht ein Wagstück des Mythos´? Birgt dieser „unvollkommene ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.03.2013 - Logen-Blog
Gewürznüsse der Dichtkunst
Logen-Blog [113]: Im Andenken an Amsterdamer Lieferungen
von Frank Piontek

Sich die Molukken, also eine indonesische Inselgruppe, in Scheerau vorzustellen und dabei an die Stadt Hof zu denken, an deren Mühlgraben einst sich einige Inseln befanden, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.03.2013 - Logen-Blog
Wie ein König
Logen-Blog [112]: Über Systeme und angebliche Systemlosigkeiten
von Frank Piontek

Ob Ernst Platner in der Hain- oder Heustraße wohnt, in der der berühmte Herr von Kempele im Beisein „Jean Pauls“ einen Brief schrieb, weiß ich nicht – aber vorstellbar ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.03.2013 - Logen-Blog
Frühlingsanfang
Logen-Blog [111]: 64 nussschalenhafte Ausschnitte und andere glückliche Verbesserungen
von Frank Piontek

Frühlingsanfang. Wie man sieht. Und in der Loge lesen kann: Endlich der kindliche Frühling mit seinem weißen Kirchenschmuck von Blüten, der wie ein Kind Blumen und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.03.2013 - Logen-Blog
Gesund in Leipzig angelangt
Logen-Blog [110]: Der Geist weht wieder, wo er will
von Frank Piontek

Jean Paul geleitet mich, sozusagen, in die Stadt, in der er weniger studierte als viel schrieb. Bereits auf dem Lichtenfelser Bahnhof hat eine gütige Hand im Bahnhofscafé ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.03.2013 - Logen-Blog
Molukken
Logen-Blog [109]: Wir sind also wieder in Scheerau
von Frank Piontek

Endlich tritt der gute Dr. Fenk wieder auf – als Schreiber und Autor einer Zeitung. Schreiben – das muss man wörtlich nehmen, denn seine Gazette à la main ist eine ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.03.2013 - Logen-Blog
Es leuchtet die Nacht ...
Logen-Blog [108]: Das Sträuben der zuckenden Lippen
von Frank Piontek

Gustav kommuniziert – und er hält, sozusagen, seine erste Predigt: eine weltliche. Der junge Mann ist ein Geschichtenerzähler, den es in der erhöhten Stimmung des Fest- und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.03.2013 - Logen-Blog
Stadteingang
Logen-Blog [107]: Mit Jean Paul durch Berlin und nach Marktleuthen
von Frank Piontek

Es hilft nichts: selbst als Berliner muss man wieder einmal am Brandenburger Tor gewesen sein, als Nichtberliner sowieso. Auch Jean Paul war hier, denn er wohnte ja nicht so ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.03.2013 - Logen-Blog
Und wieder: Beata
Logen-Blog [106]: In Berlin kann man Jean Paul nicht nicht entdecken
von Frank Piontek

Die preußische, auch von Jean Paul verehrte und gekannte Königin und der schließlich gefallene Goliath, der 1812/13 auch in Bayreuth war, äußerlich zu bewundern am und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.03.2013 - Logen-Blog
Seidenpudelspitz
Logen-Blog [105]: Neueste Nachrichten aus Bayreuth
von Frank Piontek

Wir unterbrechen die Übertragung aus Berlin und bringen eine kurze Sondersendung zur Eröffnung der Bayreuther Jean-Paul-Woche Hier gilt's der Kunst. In Bayreuth widmen sich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.03.2013 - Logen-Blog
Hochzeitsservice
Logen-Blog [104]: Die edle Musengestalt der Königin
von Frank Piontek

Aphrodite, Aglaja, Euphrosyne und Thalia sahen einst in das irdische Helldunkel hernieder und, müde des ewig heitern, aber kalten Olympos, sehnten sie sich herein unter die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.03.2013 - Logen-Blog
Die Kirche und die Kneipe
Logen-Blog [103]: Wo Jean Paul und Börne einander verpassten
von Frank Piontek

Berliner Station Nr. 3 (und damit meint der Blogger, der ein Berliner ist, keine Curry-Station): Neue Friedrichstraße. Du, lieber Stadtwanderer, gehst nun einfach weiter an der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.03.2013 - Logen-Blog
Er ist recht schön
Logen-Blog [102]: Ein fläzender Dichter wird geküsst
von Frank Piontek

„Hier küsste die 22jährige Karoline Mayer den wie sie zu einem Fest eingeladenen Schriftsteller.“ So sah es an dieser Stelle vor 100 Jahren aus, wo Jean Paul seiner ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.03.2013 - Logen-Blog
Beim Verleger, in Berlin
Logen-Blog [101]: Wo sonst findet man Oasen?
von Frank Piontek

Auch, wenn's absurd anmutet: hier wohnte Jean Paul, als er in Berlin zu Gast war und beim Verleger der Unsichtbaren Loge logierte[1]: An der ehemaligen Stechbahn (Foto: ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.03.2013 - Logen-Blog
Elbgondeleien
Logen-Blog [100]: Jean Paul und Frank Piontek in Dresden
von Frank Piontek

„Sein Lieblingsspaziergang in Dresden war die Brühlsche Terrasse, wo er besonders gern den Untergang der Sonne beobachtete“. Auch Sachsen leuchtet: bisweilen am Abend, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.03.2013 - Logen-Blog
Typisch München
Logen-Blog [99]: Ist Jean Paul nicht überall?
von Frank Piontek

Es sei schön, schrieb ihm Jean Paul, einen König zum ersten Mal bloß auf den Knien zu sehen, ein kniender König predige besser als ein aufrechter Prediger. Zum Lohn ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.03.2013 - Logen-Blog
Gustav kommuniziert
Logen-Blog [98]: Glücklich, wer noch an Gott und Königinnen glaubt!
von Frank Piontek

Gustav kommuniziert. Gustav kommuniziert am Altar. Nicht immer lassen sich bei Jean Paul einfache Sachverhalte so einfach ausdrücken. Auch einfach: sein kluges „Köpfchen“ ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.02.2013 - Logen-Blog
Kakochymisch?
Logen-Blog [97]: Die Ähnlichkeiten zwischen Ehe und Erziehung
von Frank Piontek

Auch im nächsten Kapitel finden sich pädagogische Leitlinien, die die Geschichte Gustavs weiter begleiten. Um ehrlich zu sein: man wüsste schon gern, wie es „konkret“[1] ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.02.2013 - Logen-Blog
Real-Erklärungen
Logen-Blog [96]: Fortsetzung der Lektürenotizen über die Nachahmung der Alten
von Frank Piontek

Weiter im Text über die alten Texte, die von den Jungen nachgeahmt werden. Jean Paul plädiert – auch darin ist er sehr modern – für die Dominanz der Primärliteratur: es ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.02.2013 - Logen-Blog
Gebildete Damen
Logen-Blog [95]: Was und wen man vergisst
von Frank Piontek

Eine interessante Dichterin und Salonière und ihr fast vergessener, doch unsterblicher Komponist: Constance und Jean Paul. Ich kehre noch einmal in das Deutsche ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.02.2013 - Logen-Blog
Der Arm des Volkes
Logen-Blog [94]: Über "Konterrevolution" und Bildung
von Frank Piontek

Die Schlacht von Jemappes, die Leutnants Bernadotte und d'Orleans: drei Ansichten aus einer welt-, auch Jean Paul und seinen Gustav bewegenden Epoche. (Fotos: Frank ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.02.2013 - Logen-Blog
Nur mich und die Bibel
Logen-Blog [93]: Liebesgeschichten und Heiratssachen
von Frank Piontek

Hier wohnte, freilich etwas später, doch immerhin 12 Jahre lang, der kaum zu überschätzende Mensch und Dichter Victor Hugo mit seiner Frau: an der Place des Vosges. Den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.02.2013 - Logen-Blog
Voilà, Jean Paul!
Logen-Blog [92]: Und immer noch treibt der Dichter durch Paris und darüber hinweg
von Frank Piontek

Giannozzo/Jean schwebte auch über Paris: heute noch in der Metro Bastille, die an jenes Ereignis erinnert, das der Dichter auch in der Unsichtbaren Loge reflektierte. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.02.2013 - Logen-Blog
Jean Paul in Paris
Logen-Blog [91]: Lob der Langsamkeit
von Frank Piontek

Dass Jean Paul in Paris war: diese Behauptung wäre ein dummer Wortwitz, würden wir dem kleinen Trennstrich zwischen „Jean“ und „Paul“ keine Bedeutung schenken. Jean ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.02.2013 - Logen-Blog
Die schöne Frau
Logen-Blog [90]: Porträt des Stubenmädchens als adelige Dame
von Frank Piontek

Die schöne Frau fällt einfach auf: Yolande-Martine-Gabrielle de Polastron, Duchesse de Polignac, porträtiert von Elisabeth-Louise Vigée-Lebrun, die uns hier schon mehrmals ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.02.2013 - Logen-Blog
Es brodelt in Europa
Logen-Blog [89]: Konventionsgemäße Kompetenz
von Frank Piontek

In Paris muss ich nicht lange suchen, um Balzacs König zu treffen. Er reitet mir auf der schönen Place des Vosges, genauer: auf dem Square Louis-XIII entgegen (auch wenn er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.02.2013 - Logen-Blog
Balzacs Sprache
Logen-Blog [88]: Vom einfachen Geschmack zum schwülstigen Stil
von Frank Piontek

Balzac sei inzwischen fast völlig vergessen, schrieb ich kürzlich. Wer mich jetzt für debil, ignorant oder arrogant hält, möge bitte nachschlagen, ob er den Namen Balzacs ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.02.2013 - Logen-Blog
Lackiertes Witzeln
Logen-Blog [87]: Der wahre Shakespeare
von Frank Piontek

Nein, dieser maskierte Clown, den Martin Droeshout für die Nachlassedition der Complete Works konterfeite, hat die Werke Shake-speares nicht geschrieben – auch nicht der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.02.2013 - Logen-Blog
Speckgewülste
Logen-Blog [86]: Über Hamann und die anderen Alten
von Frank Piontek

Ein großer Autor und ein nach wie vor ergreifendes Stück: Johann Georg Hamann und Thornton Wilders Our town (Unsere kleine Stadt), das Jean Paul vermutlich gemocht hätte ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.02.2013 - Logen-Blog
Tier- und Menschenwelt
Logen-Blog [85]: Wer keinen Hund erziehen kann ...
von Frank Piontek

Mädchen könnten, schrieb Jean Paul gestern, mit Knaben ebenso gut Schlafzimmer als Schulstube teilen – und in gar keine. Ein Hofmeister, der Mädchen zu erziehen wüsste, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.02.2013 - Logen-Blog
So ausführlich wie Voß
Logen-Blog [84]: Über mit Ameisen gefüllte Adern
von Frank Piontek

Es hilft nichts, man muss Jean Paul ausführlich zitieren, um ihm gerecht zu werden; Übertragungen nützen da gar nichts: Wir Erwachsene ständen den abscheulichen Schulzwang ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.02.2013 - Logen-Blog
Elender Stil
Logen-Blog [83]: Keine Erläuterung, nirgends
von Frank Piontek

Es gibt einige Bücher zum Thema „Jean Paul als Winkelschulhalter“ oder „Der Pädagoge Jean Paul“. Als ich gestern in der Universitätsbibliothek stöbere, schaue ich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.02.2013 - Logen-Blog
Die Brust abheben
Logen-Blog [82]: Philosophie ist keine Brotwissenschaft
von Frank Piontek

Der Pädagoge „Jean Paul“ wäre heute gut aufgehoben unter denen, die die allzu frühe Ausbildung des Kindes und dessen Überlastung durch allzu viele Unterrichtseinheiten ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.02.2013 - Logen-Blog
In der Ruhmeshalle
Logen-Blog [81]: Extrablatt über eine Stelle aus dem Morgenblatt
von Frank Piontek

Und wieder so ein Zu-Fall (denn es gibt keine „Zufälle“, sondern nur Zu-Fälle): gestern lese ich im Markgräflichen Morgenblatt, also unserer Bareithischen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.02.2013 - Logen-Blog
Effekten
Logen-Blog [80]: Jean Pauls bange Fragen über Schulbildung
von Frank Piontek

Was sind eigentlich „Effekten“? Der Erzähler, der mit dem rittmeisterlichen Trupp nach Auenthal gereist ist und sich in seiner Stube einquartiert hat, berichtet, dass er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
31.01.2013 - Logen-Blog
Der Widerhaarigste
Logen-Blog [79]: Nicht mal fluchen kann das Kind!
von Frank Piontek

Der Autor klagt: „Zu meinem Gefolge in dieser Lebensbeschreibung stoßen mit jedem Bogen, seh' ich, mehr Leute und machen mir das Lenken und Schwenken sauerer. Ich wollte ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
30.01.2013 - Logen-Blog
Der Morallinguist
Logen-Blog [78]: Wie Tränen dem Verdauen helfen
von Frank Piontek

Die Herzenskälte des Moralprofessors ist so offensichtlich, dass ich auf den Gedanken komme, dass Jean Paul mit diesem Moralisten alle Moralisten charakterisieren könnte. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.01.2013 - Logen-Blog
Die Glückliche!
Logen-Blog [77]: Beata Röper mit der Sphärenstimme
von Frank Piontek

Man soll so etwas ja nicht machen: über Bücher reden, die man nicht glesen hat, obwohl es bereits einen (nicht besonders inspirierten) Leitfaden für diese Technik gibt. Ich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.01.2013 - Logen-Blog
Wasser-Plethora
Logen-Blog [76]: Was ist eigentlich ein Hofzimmerfrotteur?
von Frank Piontek

Es kommt bei Jean Paul oft nicht auf den nacherzählbaren Inhalt eines Witzes an, sondern auf dessen sprachliche Gestaltung. Aus diesem Grund ist auch jene Episode witzig, die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.01.2013 - Logen-Blog
In der Essigfabrik
Logen-Blog [75]: Der Misanthrop als Menschenfreund
von Frank Piontek

War Jean Paul, wie gelegentlich bei Idealisten zu lesen ist, ein „Menschenfreund“? Darauf könnte es zwei Antworten geben: ja – auch wenn er Typen wie den Herrn ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.01.2013 - Logen-Blog
Ei du dummer Mann du!
Logen-Blog [74]: Untaugliche Männer, Frauen und Dinge
von Frank Piontek

Wohnkultur des 18. Jahrhunderts, begleitet von einer petrifizierten (versteinerten) Faust: Eine schöne Vase mit Ziegenköpfen und Rosenblättern, ein krummbeiniger ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.01.2013 - Logen-Blog
Mann und Maus
Logen-Blog [73]: Um- und Abwege beim Schreiben und Werben
von Frank Piontek

„O wenn du bei mir bist, Trauter, wie will ich dich schonen und lieben!“ Derart euphorisch ist die imaginäre Anrede des Erzählers an „seinen“ Gustav. Die Emphase ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.01.2013 - Logen-Blog
Ein Quinquenell
Logen-Blog [72]: Teuflische Moratorien und liebenswürdige Schelme
von Frank Piontek

Und der dritte Grund? Jeder Untertan könne sich von seinem Fürsten „Anstandsbriefe oder Moratorien“ verschaffen, dem Fürsten selber könnten sie nicht gegeben werden, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.01.2013 - Logen-Blog
Drei Begründungen
Logen-Blog [71]: Ein weiterer Zurückstecher nach Russland
von Frank Piontek

Der Sohn eines von Jean Paul Erwähnten: Er wurde im Alexander-Njewskij-Kloster in St. Petersburg begraben, wurde auch berühmt durch die Alpenüberquerung. Das Foto ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.01.2013 - Logen-Blog
Air de reveur
Logen-Blog [70]: Geldwerte Träumereien vom Kadettenhaus
von Frank Piontek

Der neue Fürst ist freundlich, aber unverbindlich. Der Plan des Rittmeisters, sein Geld wieder einzutreiben, geht nicht auf; stattdessen verspricht der neue Regent, der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.01.2013 - Logen-Blog
Sklavenwirtschaften
Logen-Blog [69]: Über Kirchendiebe und Menschenhändler
von Frank Piontek

Die Landestrauer zeitigt böse Früchtchen – denn im Ländchen Scheerau gehen Kirchendiebe um, die den Schmuck aus den Gottesstätten rauben, indem sie sich einschließen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.01.2013 - Logen-Blog
Holdes Saitenspiel
Logen-Blog [68]: Die Sehnsucht nach dem Ort, an dem der „Verstand zu Narrheit sublimiert“
von Frank Piontek

Karamsin verfocht eine Literatur der moralischen Werte – der Erzähler, das „Einbein“, weiß gleichfalls, dass „die geforderten Vorzüge“ der „feinen Gesellschaft“ ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.01.2013 - Logen-Blog
Die arme Lisa
Logen-Blog [67]: Noch ein paar Worte über und von Nikolaj Karamsin
von Frank Piontek

Bevor ich nun endgültig zur Loge zurückkehre, möchte ich noch gern ein paar Worte Nikolaj Karamsins zitieren, die ich in der hervorragenden Edition seiner Armen Lisa finde, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.01.2013 - Logen-Blog
Begegnung im Geiste
Logen-Blog [66]: Weiterer Brief des russischen Reisenden
von Frank Piontek

Ein Repräsentant der russischen Literatur der Jean-Paul-Zeit: Nikolai Michailowitsch Karamsin. Wassili Andrejewitsch Tropinin malte ihn 1818, „als er noch lebte“ und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.01.2013 - Logen-Blog
Nicht der Große
Logen-Blog [65]: Die Kettenkugel des festen Landes
von Frank Piontek

Zwei Zaren der Jean-Paul-Zeit, zwei Epochen: Alexander I. - einer aus Jean Pauls Fürstentetrarchat – und Paul I. Beide Herren kann man in St. Petersburg treffen (Foto ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.01.2013 - Logen-Blog
Großes und Kleines
Logen-Blog [64]: Wechselwirkungen zwischen Provinz und Zentrum
von Frank Piontek

Der große Baumeister Katharinas II, Matwei Kasakow, entwarf den Senatspalast, der 1787 so gut wie vollendet war.  Der Töpener Hofmeister Jean Paul hätte das moderne ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.01.2013 - Logen-Blog
Voilà, un homme!
Logen-Blog [63]: Eine Begegnung mit Fürst Alexander I. von Württemberg
von Frank Piontek

Ich sehe ihm endlich persönlich ins Auge: ihm, Fürst Alexander I. von Württemberg. Ich begegnete ihm sozusagen schon in der Fantaisie, wo er auch den Dichter getroffen hatte. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.01.2013 - Logen-Blog
Ernestine auf Russisch
Logen-Blog [62]: Unterwegs in M*** und P***
von Frank Piontek

Schön und gelegentlich aufgekratzt: drei Frauen der frühen und späten Jean-Paul-Zeit, denen der Blogger in Russland begegnete (v.l.n.r.: Katharina die Große, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.12.2012 - Logen-Blog
Es weihnachtet
Logen-Blog [61]: Extrablättchen zum Hohen Feste
von Frank Piontek

Zur Feier des Tages gibt es heute nur zwei passende Zitate aus anderen Werken Jean Pauls. Möge jeder sich denken, was er will. Erzählt von schreckenden, aber besiegten wilden ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.12.2012 - Logen-Blog
So was Heilloses
Logen-Blog [60]: Laubknospen, Blütknospen, Blüten und Früchte
von Frank Piontek

Jaja, die Liebe... Der Klaviermeister „Jean Paul“ erzählt, in wen er sich in Scheerau alles verliebt. Er fasst diese siebenfache Lieben – von „einer Dame von Rang“ ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.12.2012 - Logen-Blog
„Jean Paul“
Logen-Blog [59]: Trinität von Klaviermeister, Rechtskonsulent und Weltmann
von Frank Piontek

Man könnte nun arg dichtungstheoretisch werden und auf die „Rolle des Erzählers“ in Bezug auf den Autor hinweisen, auf die „Meta-Ebene“, die Selbst-Reflexivität und ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
21.12.2012 - Logen-Blog
Dissonanzbude
Logen-Blog [58]: Die musikalische Praxis zu Unterscheerau
von Frank Piontek

Wer die Musik liebt, kommt bei Jean Paul immer wieder auf seine Kosten: „Bachs Regel, Dissonanzen stark und Konsonanzen schwach vorzutragen, weiß in einem Saale jeder, wo die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
20.12.2012 - Logen-Blog
Vor-Schein einer Hoffnung
Logen-Blog [57]: Männliche Schönheit und poetische Schwärmerei
von Frank Piontek

Kurz und gut: der Erzähler – „Jean Paul“, das „Einbein“ - ist in Unterscheerau der Hofmeister selbst, der er in Töpen war, und der er im Roman zu sein wünscht. Ein ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.12.2012 - Logen-Blog
Bittersüße Sonderbarkeiten
Logen-Blog [56]: Das seltsame Spiel der Liebe
von Frank Piontek

Die Liebe, sagt Jean Paul, würde mit „bittersüßen Sonderbarkeiten“ kämpfen. Das ist richtig, aber der Fall ist doch seltsam: jemand (Amandus) würde nur deshalb einen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.12.2012 - Logen-Blog
Schlag mich doch recht!
Logen-Blog [55]: Über ein fatales Spiel (wenn Mädchen dabei sind)
von Frank Piontek

Was nun folgt, ist eine jener Episoden, über die man sowohl nachdenken als verzweifeln könnte – je nachdem, ob man die spezifische jeanpaulsche Sprache mag oder nicht mag. ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.12.2012 - Logen-Blog
Hagere Gouvernante
Logen-Blog [54]: Wie wirklich kann die Liebe sein?
von Frank Piontek

Was ist Kultur? Jean Paul, der gern mit dem Erzähler gleichgesetzt werden will, sagt ganz richtig, dass sie auf beständigen Abschneidungen beruht. Seine (sprachlich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.12.2012 - Logen-Blog
Automatisches Signiersystem
Logen-Blog [53]: Moralisch Schönes vom Doktor
von Frank Piontek

Der Doktor hatte gute Gründe, sich um seine Stelle zu kümmern: „Er fand den alten Minister noch, der sein Gönner war und dessen Gönner der Erbprinz aus dem Grunde wenig ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.12.2012 - Logen-Blog
Teufel auf dem Bock
Logen-Blog [52]: Basen und Tröpfe und Visitenameisen
von Frank Piontek

Jean Paul erfand das köstliche allegorische Bild der Kutsche „mit einem Arzt innen, mit dem Tode vorn, der in die Gabel eingespannt war, und mit dem Teufel oben, der auf dem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.12.2012 - Logen-Blog
Manipulierte Hellsichtige
Logen-Blog [51]: Clairvoyant müsste man sein!
von Frank Piontek

Manchmal müsste man, Jean Paul lesend, die Fähigkeit der Clairvoyance besitzen. Auch Fenk sagt gelegentlich etwas, was die Scheerauer – und er selbst nicht verstehen. Der ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
10.12.2012 - Logen-Blog
Besuchsbräune
Logen-Blog [50]: Über Kälte, Hitze und Phantasie
von Frank Piontek

Bräune ist, zumal bei Frauen (aber dort gilt auch das Gegenteil), eine schöne Sache – es sei denn, dass sie von der historischen (historischen?) Bräune oder ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.12.2012 - Logen-Blog
Monomotapa
Logen-Blog [49]: Kräuterbuch – äußere Blindheit – inneres Afrika
von Frank Piontek

Der Doktor veräpfelt die Unterscheerauer (unter ihnen „vier Spätbirnen“, Töchter des Lottodirektors Eckert), indem er ihnen stundenlang, mit titanischer Langsamkeit ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.12.2012 - Logen-Blog
Schnürenschnürenschnüren
Logen-Blog [48]: Barbaren und herzensweiche Helden
von Frank Piontek

Der Doktor Zoppo aus Pavia – es ist kein anderer als des Rittmeisters Freund, der Doktor Fenk. Es wundert mich übrigens nicht, dass der Familienname des vornamenlosen Doktors ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.12.2012 - Logen-Blog
Urinöses Steingut
Logen-Blog [47]: Ungehorsam gegen das feine Gefühl
von Frank Piontek

Es ist buchstäblich zum Kotzen – vornehmer ausgedrückt: zum Vomieren. Bei den Unterscheerauern wohnt der Professor Hoppedizel, bei dem wiederum der Rittmeister im Winter ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
06.12.2012 - Logen-Blog
Allegro ma non tanto
Logen-Blog [46]: Jean Paul und Johann Sebastian Bach
von Frank Piontek

Ich weiß, man sollte das nicht tun, aber ich tue es trotzdem: ich lese Jean Paul und höre gleichzeitig, weil's so schön ist, noch ein bisschen Musik im Morgenradio: Bachs ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.12.2012 - Logen-Blog
Pertinenzmenschen
Logen-Blog [45]: Höchste An- und Überspannung
von Frank Piontek

Scheint es nicht so, als würde sich Jean Paul selbst für seine satirischen Auswüchse entschuldigen? „Es gibt einen poetischen Wahnsinn, aber auch einen humoristischen, den ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.12.2012 - Logen-Blog
Jean Paul irrt
Logen-Blog [44]: Über Größe und Gestalt der Blendung
von Frank Piontek

Der unvergleichliche Hans Mayer schrieb in einem Aufsatz zum „Nachruhm“ Jean Pauls, dass der Dichter seine Werke „als Schöpfungen humoristischer Dichtung“ betrachtet ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
03.12.2012 - Logen-Blog
Zartgesponnene Kontraste
Logen-Blog [43]: Über stinkende Pest- und Nebelwolken
von Frank Piontek

Kunst besteht auch aus Kontrasten. Wer Jean Paul „schwierig“ schilt, kommt vielleicht (auch) mit diesen Kontrasten nicht klar – bemerkt sie vielleicht nicht einmal. Zum ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.12.2012 - Logen-Blog
Ach, Zitronenkuchen!
Logen-Blog [42]: Über Wurzeln und Weltbürger
von Frank Piontek

„Für Zugheuschrecken und Zuggeflügel“, sagt der Dichter, „sind die Kunststraßen und Residenzstraßen nur Korridore zwischen den Zimmern“. Das geht nicht auf Gustav: ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.12.2012 - Logen-Blog
Pantoffelküssen
Logen-Blog [41]: Über Päpstinnen und Papstanbeter
von Frank Piontek

Die Frauen sind, wie sie sind, daher sind sie Päpstinnen gleich. Der Autor beweist es uns in einem Extrablättchen, sogar eine Art von amerikanischer Päpstin kommt ins Spiel: ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
29.11.2012 - Logen-Blog
Zanken und Keifen
Logen-Blog [40]: Über den Kleinadel und die Bilokation
von Frank Piontek

Die Satire geht weiter, allein sie ist bitter. Bei der Charakterisierung der Einpackenden hält sich der Erzähler nicht zurück. Was ist aus der intelligenten, gewitzten ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
28.11.2012 - Logen-Blog
misellus maritus
Logen-Blog [39]: Über Grenzen des Verständnisses und der Menschenliebe
von Frank Piontek

Was ist eigentlich ein „Ehetropfen“? Das Grimmsche Wörterbuch sagt: ein „misellus maritus“ – und gibt als einzigen Beleg den Satz von Jean Paul, über den ich ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
27.11.2012 - Logen-Blog
312er Litronic
Logen-Blog [38]: Über Maschinenlärm und Kinderliebe
von Frank Piontek

Zugegeben: es ist nicht leicht, sich in Jean Pauls poetisch-lyrische Welten zu begeben, „wenn der Abend langsam aus dem Tal sich in die Höhe richtet – wenn die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
26.11.2012 - Logen-Blog
Reinheit der Liebe
Logen-Blog [37]: Muss man sich jetzt schämen?
von Frank Piontek

Der Schatten der Liebe: er ist schrecklich. Er ist keine Angelegenheit des Instinkts, wie der Erzähler meint: Gustav rutscht Regina immer näher, der Tochter des Pächters, als ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.11.2012 - Logen-Blog
Mit Hilfe eines Lammes
Logen-Blog [36]: Über Machen und Spielen
von Frank Piontek

Es gab Zeiten, da das vorbehaltlose Reden von einem Tausendjährigen Reich nichts Verbrecherisches an sich hatte. Die Metapher symbolisiert gleichsam den paradiesischen Zustand, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.11.2012 - Logen-Blog
Jenseitiges Maß
Logen-Blog [35]: Über die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen
von Frank Piontek

Auch dies ist eine Art von Zeitperle: Genau in dem Jahr, als Jean Paul die zweite Vorrede zur Unsichtbaren Loge schrieb, wurde im fernen Norden, auf einer ausgesprochen schönen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.11.2012 - Logen-Blog
Mückenlouvre
Logen-Blog [34]: Über Erdhäufchen und Musenberge
von Frank Piontek

Gustav, nun verwiesen auf ein kleines Spielfeld (denn Entführungen sollen definitiv nicht mehr vorkommen), kommt auf die Idee, eine Art Mückenlouvre zu bauen, wie es in einem ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
14.11.2012 - Logen-Blog
Bloch und Blöcher
Logen-Blog [33]: Über die Strohkranzrede des Konsistorialsekretärs
von Frank Piontek

Lange Rede, kurzer Sinn: Da sich nach herkömmlicher physiologischer Lehre die Körper – also auch die „Ehekörper“ - zu erneuern pflegen, ist Ehebruch nicht verboten, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
13.11.2012 - Logen-Blog
Das edle Antlitz
Logen-Blog [32]: Über Schönheit und Geistesgröße
von Frank Piontek

Wer die Schönheit angeschaut mit Augen... Jean Paul gestattet sich eine Reflexion über die Schönheit, über Gustavs Schönheit. Man könne sie – die Schönheit – sowohl ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.11.2012 - Logen-Blog
Seltsames ist geschehen
Logen-Blog [31]: Über Doppelgänger und Doppelgänger
von Frank Piontek

Das Kind taucht wieder auf! Seltsames ist geschehen: der Knabe hatte sich im Wald verirrt, er wurde, so muss man annehmen, von einer Frau gerettet und dann, nach ein paar ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.11.2012 - Logen-Blog
Drittes Extrablättchen
Logen-Blog [30]: Über ein zeitgenössisches Wiener Mausoleum (mit Musik)
von Frank Piontek

1791 schreibt Goethe, der im Vorjahr kurz in Bayreuth war, den Groß-Cophta, eine (leider) selten gespielte Tragikomödie über den Obskurantismus. Beethoven skizziert eine ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.11.2012 - Logen-Blog
Herrnhutischer Heuschober
Logen-Blog [29]: Falkenberg und Reichenstein
von Frank Piontek

Ein Einfall: ein herrnhutischer Heuschober geruht den Knaben zu besichtigen. Auf deutsch, wie's der Dichter sagt: ein Grummetschober alter Fräulein hatte vor einem Monat nicht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.11.2012 - Logen-Blog
Vergessen
Logen-Blog [28]: Über ober- und unterirdische Erziehung
von Frank Piontek

Der Knabe vergisst schnell – seinen Erzieher, den er so liebt. Die neuen Eindrücke, oberirdisch, machen es, dass er dem Schmerz über das plötzliche Verschwinden des ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.11.2012 - Logen-Blog
Auferstehung
Logen-Blog [27]: Über Naivität und Dogmatismus
von Frank Piontek

Wie das alles zusammenpasst: Jerusalem und Jeanpaul. Der fünfte Sektor trägt den lapidaren Titel: Auferstehung. Gab es auch längst schon b. C. göttliche Auferstehungen in ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.11.2012 - Logen-Blog
Es ist keiner!
Logen-Blog [26]: Über Grabeskirchen und Auferstehungen
von Frank Piontek

Das „heilige Grab“ – ist es ein Vorteil gegenüber dem Dichter, das Grab selbst einmal besucht zu haben? Besser: den Ort, von dem man vermutet, dass sich hier das Grab ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
25.10.2012 - Logen-Blog
Tief ins Herz hinein
Logen-Blog [25]: Über Himmel, Erde und Musik
von Frank Piontek

Es reißt mich schier, als ich folgende Zeilen lese: „O Musik! Nachklang aus einer entlegnen harmonischen Welt! Seufzer des Engels in uns! Wenn das Wort sprachlos ist, und die ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
24.10.2012 - Logen-Blog
Rein melatoninmäßig
Logen-Blog [24]: Über Nächte und unter Tage
von Frank Piontek

Der Erzieher macht dort unten die Nacht zum Tag. Man lebt dort also wie Ludwig II., hat also einen gestörten Tag-Nacht-Rhythmus. Die Sonne erlebt der Kleine nur schlafend, wenn ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
23.10.2012 - Logen-Blog
Erzieherische Narrheit
Logen-Blog [23]: Über Kipperinnen und Wipperinnen
von Frank Piontek

Der kleine Gustav von Falkenberg lebt nicht seit Anbeginn seiner Tage in der „Katakombe“, über den toten Mönchen. Er wird zunächst überirdisch erzogen, natürlich von ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.10.2012 - Logen-Blog
Drei fliegende Minuten
Logen-Blog [22]: Über Aphorismen und Sentenzen
von Frank Piontek

Es ist immer wieder schön, in einem Roman von Jean Paul Sätze zu entdecken, denen man sonst nur in Aphorismensammlungen begegnet. Es ist schön, weil man endlich den Kontext ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
22.10.2012 - Logen-Blog
Zweites Extrablättchen
Logen-Blog [21]: Über die Voraussetzungen dieses Blogs
von Frank Piontek

1. Technische Voraussetzungen: Ich habe bereits Blog-Erfahrung; nach 5000 bewältigten Normseiten des kompletten zweibändigen Mannes ohne Eigenschaften und 452 Blogeintragungen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
19.10.2012 - Logen-Blog
Natürliche Dinge
Logen-Blog [20]: Über Lärm und Illuminationen
von Frank Piontek

Wir erfahren von Jean Paul – der es von Lawrence Sterne hat [1] –, was „nicht natürliche Dinge“ sind: Wachen und Schlafen, Essen und Trinken, Bewegung, Atmen, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
18.10.2012 - Logen-Blog
Heimreisender Reichsgraf
Logen-Blog [19]: Über Träume, Schäume und Beschäler
von Frank Piontek

Es gibt in diesem frühen Roman bereits ein Motiv, das Jean Paul noch in seinem Komet aufgreifen wird: das des Thronprätendenten. Auf deutsch: der Held – also der Erzähler ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
17.10.2012 - Logen-Blog
Ehe-Petz
Logen-Blog [18]: Über Hasen- und andere Jagden
von Frank Piontek

In meinem siebten Blogeintrag habe ich das Bild einer Katze platziert, konkret: einen Jean-Paul-Fensterscheibenspruch vor einer Dose mit einem Katzenporträt – und nun spielt ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
16.10.2012 - Logen-Blog
Mit Pfiff
Logen-Blog [17]: Über Frauentheorien und Frauenfiguren
von Frank Piontek

Was ist eigentlich ein „Pfiff“? Der Kommentar gibt darüber keine Auskunft, er sollte es. Jean Paul verwendet mehrmals dieses Wort: so etwa, wenn Ernestine „selber einmal ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.10.2012 - Logen-Blog
Zwiegespalten
Logen-Blog [16]: Doktor Fenk aus Oberscheerau
von Frank Piontek

Der Rittmeister hat einen Freund; der Leser fühlt sich an den besten Freund des Armenadvokaten Siebenkäs erinnert (der in Wahrheit Leibgeber heißt): Heinrich Leibgeber, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
15.10.2012 - Logen-Blog
Selberbüßung
Logen-Blog [15]: Über Fehl- und Kunstgriffe
von Frank Piontek

Das Vierwochenschach dauert an. Kurz vor Schluss ärgert sich der Rittmeister über die Tatsache, dass Ernestine so gut spielt (nicht, dass sie gut spielt ist sein Problem; ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
12.10.2012 - Logen-Blog
Tafelfreuden
Logen-Blog [13]: Über Liebe und Brote
von Frank Piontek

„Kurz vor seinem Tode sagte er: ich habe tausend Teufel im Leibe, die mir alle diese Schmerzen bringen. Es fanden sich nach seinem Tode darin: Fassreifen, 13 Stück ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
11.10.2012 - Logen-Blog
Schachspieler
Logen-Blog [12]: Über Väter und Töchter
von Frank Piontek

Das Portal öffnet sich, wir betreten den Ersten Sektor. Ein Sektor ist ein Ausschnitt, der in diesem Fall ein Anschnitt ist – einer, der typisch jeanpaulisch beginnt: denn ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
09.10.2012 - Logen-Blog
Wunschlandschaften
Logen-Blog [11]: Über die Weite im Innen und im Außen
von Frank Piontek

Jean Paul ist ein Dichter der Wunschlandschaften. „In diesen Gegenden ist alles still, wie in erhabnen Menschen.“ Dass er bei Ernst Bloch, im Prinzip Hoffnung vorkommt, hat ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
08.10.2012 - Logen-Blog
Tröstungen
Logen-Blog [10]: Über Abschiede und Wortspiele
von Frank Piontek

Es kommt eine jener Stellen, die man kaum erläutern, die man total zitieren müsste. Gut zwei Seiten der sogenannten Landschaftsbeschreibung, die bei Jean Paul oft, wenn nicht ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
07.10.2012 - Logen-Blog
Kunstrichter
Logen-Blog [9]: Über gewissen Schönheiten und gewisse Wahrheiten
von Frank Piontek

Eine Kategorie Mensch bleibt noch zu betrachten: der „Kunstrichter“, der nicht verwechselt werden darf mit dem Rezensenten. Merksatz des Tages: „Gewisse Schönheiten, wie ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
05.10.2012 - Logen-Blog
Extrablättchen
Logen-Blog [8]. Über die Herausgabe zweier neuer, wunderschöner Jean-Paul-Bücher
von Frank Piontek

Es muss darauf hingewiesen werden, weil's in den Kontext gehört: auf die Herausgabe zweier Bücher, die ab sofort erworben werden können. Es dürfte sich inzwischen ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
04.10.2012 - Logen-Blog
Zwischen den Stockwerken
Logen-Blog [7]: Über Weltleute, Holländer, Fürsten, Buchbinder etc.
von Frank Piontek

Und so geht es polemisch weiter: gegen die oberflächlichen „Weltleute“ (die schwer ironisch abgeurteilt werden, als sei er, der Autor, selber so ein Weltmann, aber er ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
02.10.2012 - Logen-Blog
Schlechte Scribler
Logen-Blog [6]: Wir sind noch beim Vorredner
von Frank Piontek

Keine Angst: der Roman beginnt noch nicht. Wir sind noch beim Vorredner, der uns einiges Grundsätzliche beibringt, gleich zu Anfang gegen das Volk der Rezensenten. „Pk.“, ... mehr ›

images/lpbblogs/loge/logenblog-teaser.jpg
01.10.2012 - Logen-Blog
Echter Wahnwitz
Logen-Blog [5]: Über Schrift- und Lebenskunst
von Frank Piontek

Jean Paul hat eine seltsame Art, über das zu schreiben, was er als „romantischen Geist“ bezeichnet. Er benutzt gleichsam die Vorrede, um eine Kritik zu schreiben – so hat ... mehr ›