Info
13.04.2016, 14:00 Uhr
Redaktion
Redaktionsblog

Die Initiative „Wir machen das“ in München: mit Lena Gorelik, Sandra Hoffmann, Katja Huber und Björn Bicker u.a.

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbblogs/redaktion/2016/klein/schaffma_500.jpg

Auf Betreiben der Münchner AutorInnen und LektorInnen Linda BenediktBjörn Bicker, Lena Gorelik, Marion Hertle, Sandra Hoffmann, Katja Huber, Fridolin Schley, Florian Kessler und der Buchhandlungen Isarflimmern, Buch in der Au, Lehmkuhl, Kunst- und Textwerk u.a. wird ab April einmal im Monat eine Münchner Buchhandlung zum Begegnungsort von Alt- und Neu-Münchnern.

Die Autorinnen und Autoren stellen Menschen vor, die auf der Flucht nach München gekommen sind. Dazu treffen sie sich in ihren Lieblingsbuchhandlungen und laden alle interessierten Münchnerinnen und Münchner mit und ohne Fluchterfahrung ein.

Es gilt: Wenn man sich begegnet, ist alles möglich. Es werden Geschichten erzählt, es wird gelesen, Filme werden gezeigt. Gemeinsam mit ihren neuen Nachbarn entwickeln die Autorinnen und Autoren jeweils einen Abend der Begegnung.

Den Auftakt am 14. April um 20.00 Uhr machen die syrische Dramaturgin und Performerin Rania Mleihi aus Damaskus und der Münchner Autor Björn Bicker in der Buchhandlung Isarflimmern, Auenstraße 2.

Rania Mleihi und Björn Bicker lesen zensierte und unzensierte Texte, reden über Damaskus und die Revolution, über Krieg, über das Ankommen in München, über Theater, Politik und wahrscheinlich auch über Liebe.

Bei Rückfragen, Interviewwünschen etc. kontaktieren Sie bitte Björn Bicker (0179 674 6015, Email: post[AT]bjoernbicker.de) oder Katja Huber (0179 1123565, Email: katjashuber[AT]gmail.com)

Annika Reich spricht im ZDF über "Wir machen das"

 

Weitere Termine:

 24. Mai, 20 Uhr: Buchhandlung Lehmkuhl / Leopoldstraße 45 / 80802 München

Linda Benedikt trifft Mohammad Nasir Mohammad, der aus der syrischen Stadt Deir-ez-Zur über die Türkei nach Deutschland geflohen ist. Er ist studierter Mathematiker und musste mit seiner Frau vor dem sogenannten IS nach Europa fliehen.

23. Juni, 19:30 Uhr: Buch in der Au / Humboldtstraße 12 / 81543 München

Katja Huber stellt die syrische Band جِسْر jisr (Brücke) vor. Konzert und Gespräch. Mit: Muhsin Ramadan: Percussion & Gesang, Ehab Abou Fakhar: Viola und Abathar Kmash: Oud

14. Juli, 20.00 Uhr: Buchhandlung Kunst- und Textwerk / Ligsalzstraße 13 / 80339 München

Mit Lena Gorelik, Sandra Hoffmann und Gästen.

 


Externe Links:

Initiative WIR MACHEN DAS!

Initiatorin Annika Reich über 'Begegnungsort Buchhandlung'


Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Städteporträts
Städteporträts
Blogartikel
Mehr