Info

Die Stiftung Lesen erhält prominente Unterstützung

In den zurückliegenden drei Monaten entschlossen sich gleich zehn prominente Persönlichkeiten, die Stiftung Lesen in ihrem Bestreben zu unterstützen, Deutschland zu einem Leseland zu machen. Unter ihnen sind die Schauspielerin Veronica Ferres, Drag Queen Olivia Jones, Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann und Schauspielerin Simone Thomalla.

Sie alle haben sich das gleiche Ziel gesetzt: Kinder und Erwachsene für das Lesen zu begeistern und dadurch Lesekompetenz und Bildungschancen zu fördern. Damit unterstützen nun insgesamt rund 150 Persönlichkeiten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens die Stiftung Lesen als Lesebotschafter.

„Jedem Einzelnen unserer prominenten Unterstützer möchte ich von Herzen danken“, so Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen. „In einem Land mit 7,5 Millionen funktionalen Analphabeten hat ihr Engagement eine riesige Bedeutung. Ich bin mir sicher, gemeinsam mit ihnen werden wir noch mehr bewegen können, um Kinder und Jugendliche für das Lesen zu begeistern und Deutschland langfristig zum Leseland zu machen.“

Weitere prominente „Neuzugänge“ in den letzten drei Monaten:

TV-Moderator Guido Cantz, TV-Moderator Alexander Mazza, Autorin Melanie Raabe, TV-Moderator Tim Schreder, Model Shermine Sharivar und TV-Moderatorin Jennifer Steindorf.

 

 

© Elisabeth Caren, Maik Rietentidt, Laureus Sport for Good Stiftung, Family Style Management

Veronica Ferres: „Kindern das Vorlesen und das Selberlesen näher zu bringen, ist eine tolle und wichtige Idee, die ich sehr gerne unterstütze. Bei meinen Einsätzen für die Stiftung Lesen darf ich immer wieder selber erfahren, wie dankbar die Kinder das Vorlesen aufnehmen. Kinder haben Spaß am Lesen! Und diese Freude sollten wir fördern. Besonders, da Lesen auf die Entwicklung von Kindern einen sehr positiven Einfluss hat.“

Olivia Jones: „Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen ist, wie meine Oma mir vorgelesen hat. Von diesem Gefühl möchte ich heute gerne etwas weitergeben – als frischgebackene Kinderbuchautorin, Lesebotschafterin und lustige bunte Tante. Oma bin ich ja noch nicht.“

Jens Lehmann: „Readers are Leaders.“

Simone Thomalla: „Ein 'Mann' hat mich zum Lesen gebracht und dann auch gleich noch mein ganzes Leben verändert! Ich bekam von einem Klassenkameraden, der mir ganz bös auf den Fuß getreten ist, als Entschuldigung Pippi Langstrumpf geschenkt! Es war abgesehen von den Büchern, die meine Eltern mir vorgelesen haben, mein erstes eigenes Buch, das ich in einem Rutsch verschlungen habe. Pippi hat mich zutiefst beeindruckt und ich beschloss: So eine starke Frau wirst Du auch! Inzwischen sind unzählige Bücher hinzugekommen! In jungen Jahren lag eine kunterbunte Mischung auf meinem Nachtschrank ... von Nabokovs Lolita bis hin zu Sartres gesammelten Werken. Auch heute ist es meist nicht nur ein Buch, sondern zwei oder drei, zu denen ich je nach Stimmung greife und abtauche in eine andere Welt. Und es sind immer wieder neue Bücher, neue "Lieblinge", die ich entdecke oder empfohlen bekomme. Lesen ist so großartig und bereichernd, denn es entstehen eigene Bilder im Kopf, eigene kleine Filme. Die Figuren bekommen Gesichter und eine Stimme, die Orte Farben und Formen, die ganz meiner Fantasie entspringen! Oft bin ich dann enttäuscht, wenn eines meiner Lieblingsbücher verfilmt wurde und sich so gar nicht mit dem deckt, was schon lange vor meinem inneren Auge lebendig war. Also: Macht Eure eigenen Filme in Euren Köpfen und greift zu einem Buch!!!“

Die Stiftung Lesen fördert Lesekompetenz und Zugänge zum Lesen für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen in allen Medien. Als operative Stiftung führt sie in enger Zusammenarbeit mit Partnern – Bundes- und Landesministerien, wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen, Verbänden und Unternehmen – Forschungs- und Modellprojekte sowie breitenwirksame Programme durch. Zu ihren herausragenden Initiativen zählen der jährliche „Bundesweite Vorlesetag“, der „Welttag des Buches“ und „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, das größte frühkindliche Leseförderungsprogramm Deutschlands, das die Stiftung gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung umsetzt. Zahlreiche Prominente unterstützen die Stiftung als Lesebotschafter. Die Stiftung Lesen wurde 1988 gegründet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.